Lehramt an Gym­nas­ien (er­ste Staat­s­prü­fung)

Der Studiengang bildet Gymnasiallehrer/innen in zwei Fächern aus, die aus dem Fächerangebot frei gewählt und kombiniert werden können - bis auf die Ausnahme Kunst und Musik - diese Fächer können nicht zusammen studiert werden.

Für die Fächer Kunst, Musik und Sport muss jeweils vorab eine künstlerische Aufnahmeprüfung bzw. ein sportpraktischer Eignungstest abgelegt werden. Im bildungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudium werden die pädagogischen Anteile vermittelt, die vom Umfang her einem dritten Unterrichtsfach entsprechen.

Die Absolventinnen und Absolventen mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien können sich für ein Referendariat bewerben. Dies findet in der Schule statt und wird mit Seminaren begleitet. Nach dem Referendariat wird die Zweite Staatsprüfung abgelegt, die die Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien beinhaltet.

Vor der Studienentscheidung und während des Studiums bietet die Studienberatung des Zentrums für Lehrerbildung ein umfassendes Beratungsangebot an.


Auf einen Blick

Abschluss: Erste Staatsprüfung


Studienbeginn: Wintersemester


Dauer/Umfang: 9 Semester


Unterrichtssprache: Deutsch


1 Pflichtfach + 2 Wahlfächer


Zulassungsbeschränkung (NC):
Die Wahlfächer

  • Biologie
  • Deutsch
  • Politik und Wirtschaft
sind zulassungsbeschränkt.

Zugangsvoraussetzung

Für diesen Studiengang benötigen Sie einen der folgenden Abschlüsse:

Einen guten Überblick über die verschiedenen Abschlüsse und deren Unterschiede finden Sie auf der Webseite "Zugangsvoraussetzungen" des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.


Der Studiengang beinhaltet neben dem bildungs- und gesellschaftswissenschaftlichen Kernstudium grundsätzlich zwei frei wählbare Unterrichtsfächer - mit einer Ausnahme: Kunst und Musik können nicht miteinander kombiniert werden

Pf­licht­fach

Grundsätzlich sind fast alle Fächer miteinander kombinierbar. Einige Kombinationen sind jedoch im Hinblick auf die Studierbarkeit günstiger (keine zeitliche Überschneidung des Lehrangebots).

More Infos

Wahl­fä­cher: Sprac­h­n­ach­­weis und Eig­nung­s­­prü­­fung

Für die Wahlfächer Englisch und Französisch müssen Sie einen Sprachnachweis einreichen. Ohne Nachweis ist eine Zulassung zum Studium nicht möglich. Zum Bewerbungsverfahren für die Fächer Kunst, Musik und Sport gehört die Teilnahme an einer Aufnahme- bzw. Eignungsprüfung. Sie können sich erst nach der bestandenen Aufnahmeprüfung für diesen Studiengang bewerben.


Weit­ere In­form­a­tionen


Be­w­er­bungs- und Eins­ch­reib­ver­fahren

Be­w­er­bung mit deutschen Zeugn­is­sen

Für diesen Studiengang bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal "eCampus" der Universität Kassel. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung im folgenden Zeitraum:

Start Win­tersemester 2020/21


Chemie
Englisch
Französisch
Geschichte
Kernstudium
Kunst (Aufnahmeprüfung)
Mathematik
Musik (Aufnahmeprüfung)
Philosophie
Physik
Religion - evangelisch
Religion - katholisch
Spanisch
Sport (Aufnahmeprüfung)


01.06.2020 - 01.09.2020

Start Win­tersemester 2020/21


Biologie (NC)
Deutsch (NC)
Geschichte
Politik und Wirtschaft (NC)


01.06.2020 - 15.07.2020

Be­wer­­bung mit aus­­­län­­di­­schen Zeu­g­­n­is­­sen

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung aus dem Ausland, bewerben Sie sich über die zentrale Bewertungsstelle in Berlin, uni-assist. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung im folgenden Zeitraum:

Start Win­tersemester 2020/21

mit ausländischen Zeugnissen:
01.03.2020 - 15.07.2020