Prof. Dr. Mechthild Bereswill

FB 01 Humanwissenschaften


Vita

Universität Kassel, Leiterin des Fachgebiets Soziologie sozialer Differenzierung und Soziokultur

Nach einem Studium in Diplom-Sozialarbeit/-pädagogik sowie Diplom-Sozialwissenschaften promovierte sie im Schwerpunkt Sozialpsychologie der Geschlechterverhältnisse und habilitierte sich an der Universität Hannover zum Zusammenhang von Geschlecht, Biographie und Delinquenz im Kontext geschlossener Institutionen im Fach Soziologie. Bevor sie 2007 die Professur für Soziologie sozialer Differenzierung und Soziokultur an der Universität Kassel antrat, war sie u.a. am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen Soziologie und Sozialpsychologie der Geschlechterverhältnisse, soziale Ungleichheit, soziale Probleme, qualitative Methodologien.

 

Da­ten­schutz­recht­li­che In­for­ma­tio­nen im Rah­men der Gre­mi­en­ar­beit