Über das Kernstudium

Das Hauptziel des Kernstudiums besteht in Reflexions- und Handlungsfähigkeit im pädagogischen Praxisfeld von Schule und Unterricht. Das Kernstudium bietet historische, pädagogische, politikwissenschaftliche, psychoanalytische, psychologische sowie soziologische Zugänge und Reflexionen bezogen auf die Tätigkeiten von Lehrkräften in den Bereichen Kindheit und Jugend, Schule, Unterricht und Gesellschaft sowie deren Entwicklung. Für den Studiengang „Lehramt an Grundschulen“ umfasst das Kernstudium zudem den Kompetenzbereich „Ästhetische Bildung und Bewegungserziehung“.

Das Kernstudium belegen ca. 5.600 Studierenden folgender Studiengänge

  • Lehramt an Grundschulen (L1)
  • Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2)
  • Lehramt an Gymnasien (L3)
  • BA / MA Berufspädagogik – Fachrichtung Elektrotechnik (L4)
  • BA / MA Berufspädagogik – Fach Gesundheit (L4)
  • BA / MA Berufspädagogik – Fachrichtung Metalltechnik (L4)
  • BA / MA Wirtschaftspädagogik (L4)
  • MA Sozialpädagogik in Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • MA Pädagogik der Pflege- und Gesundheitsberufe

Das Kernstudium gestalten folgende Bereiche: