Sprach­kennt­nis­se und zu­sätz­li­che Nach­wei­se

Sprachnachweise und weitere Leistungen, die vor oder während des Studiums erbracht werden müssen:

    Lehr­amt an Grund­schu­len (L1) und Lehr­amt an Haupt­schu­len und Re­al­schu­len (L2)

    Englisch: Sprachnachweis vor Studienantritt
    Französisch: Diagnosetest Französisch vor den ersten sprachpraktischen Modulen --> Informationen zum Sprachniveau auf den Seiten des Instituts
    Sport: Sportliche Eignungsprüfung vor Studienantritt und Rettungsschwimmer und Erste Hilfe-Kurs im Lauf des Studiums
    Kunst: Künstlerische Eignungsprüfung vor Studienantritt
    Musik: Musikalische Eignungsprüfung vor Studienantritt

     

      Lehr­amt an Gym­na­si­en (L3)

      Englisch: Sprachnachweis vor Studienantritt

      Französisch: Diagnosetest Französisch vor den ersten sprachpraktischen Modulen und Lateinkenntnisse bis zur Zwischenprüfung (das kleine Latinum wird anerkannt, für alle anderen wird ein Lateinkurs des Fachbereichs angeboten) --> Informationen zum Sprachniveau auf den Seiten des Instituts

      Sport: Sportliche Eignungsprüfung vor Studienantritt und Rettungsschwimmer und Erste Hilfe-Kurs im Lauf des Studiums

      Kunst: Künstlerische Eignungsprüfung vor Studienantritt

      Musik: Musikalische Eignungsprüfung vor Studienantritt

      Spanisch: Lateinkenntnisse bis zur Zwischenprüfung (das kleine Latinum wird anerkannt, für alle anderen wird ein Lateinkurs des Fachbereichs angeboten) und Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2 als Voraussetzung für das Modul 1 (Sprachpraxis Basismodul)
      --> Informationen zum Sprachniveau auf den Seiten des Instituts

      Ev. Religion: Griechisch- (zweisemestriger Sprachkurs mit Abschluss „Geprüfte Griechischkenntnisse“ oder Äquivalent) und Lateinkenntnisse (das kleine Latinum wird anerkannt, für alle anderen wird ein Lateinkurs des Fachbereichs angeboten) bis zur Zwischenprüfung

      Kath. Religion: Griechischkenntnisse (das Institut bietet einen Sprachkurs mit einem Umfang von 4 SWS verteilt über ein oder zwei Semester an, anderweitig erworbene Sprachkenntnisse können nach Einzelfallprüfung anerkannt werden) und Lateinkenntnisse (das kleine Latinum wird anerkannt, für alle anderen wird ein Lateinkurs des Fachbereichs angeboten) bis zur Zwischenprüfung

      Philosophie: Altgriechisch- oder Lateinkenntnisse (das kleine Latinum wird anerkannt, für alle anderen wird ein Lateinkurs des Fachbereichs angeboten) bis zur Zwischenprüfung

      Geschichte: Lateinkenntnisse bis zur Zwischenprüfung (Nachweis von mindestens 3 Jahren Schulunterricht ab Klasse 7, Uni-CERT II oder adäquates Niveau)

       

        Be­rufs- und Wirt­schafts­päd­ago­gik (L4)

        Englisch: Sprachnachweis vor dem Belegen der ersten Veranstaltungen im Fach (i.d.R. im dritten Semester)
        Französisch: Diagnosetest Französisch vor den ersten sprachpraktischen Modulen
        Sport: Sportliche Eignungsprüfung vor Studienantritt und Rettungsschwimmer und Erste Hilfe-Kurs im Lauf des Studiums
        Spanisch: Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2 als Voraussetzung für das Modul 1 (Sprachpraxis Basismodul)