Phy­sik (Bachelor)

Physikerinnen und Physiker untersuchen die kleinsten Elementarteilchen genauso wie die Weiten des Kosmos. Die Physik versucht die Natur zu verstehen, sie mit mathematischen Modellen zu beschreiben und Vorhersagen über ihr Verhalten zu machen. Grundsätzlich unterteilt sich die Physik in Experimentalphysik und Theoretische Physik. Ihre Erkenntnisse werden etwa von den Ingenieurwissenschaften genutzt, um technische Geräte und Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Gesellschaft zu entwickeln.

Wer sich dem naturwissenschaftlich-technischen Weltbild verpflichtet fühlt, sollte das sechssemestrige Bachelor-Studium Physik an der Universität Kassel in Erwägung ziehen. Zulassungsvoraussetzungen sind die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine entsprechende berufliche Qualifikation (Studieren ohne Abitur). Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester, es gibt keine Zulassungsbeschränkungen. Zur optimalen Vorbereitung wird die Teilnahme am Vorkurs Mathematik empfohlen. Die Lehrinhalte des Bachelorstudiums orientieren sich an der Fachsystematik der Physik. Zu diesen zählen die Mechanik, Elektro- und Thermodynamik, Atom- und Molekülphysik, Kern- und Elementarteilchenphysik, Laborastrophysik und die Quantenmechanik.

Parallel dazu erwerben Studierende mathematische Fähigkeiten, die für die Beschäftigung mit Physik unverzichtbar sind. Möglichst gute Englischkenntnisse erleichtern den Umgang mit Fachliteratur. Die Mehrheit der Bachelor nimmt anschließend ein Masterstudium auf. Die Berufsaussichten in Industrie, Wirtschaft und Forschung sind attraktiv und insgesamt wenig konjunkturanfällig.

Ab Ok­to­ber 2019: Bachelor of Sci­ence plus­MINT

MINT-Studieninhalte ein Jahr kennenlernen und dann ein Schwerpunktstudium wählen


Auf ei­nen Blick

Studiengangsname: Physik


Abschluss: Bachelor of Science


Studienbeginn: Wintersemester


Dauer/Umfang: 6 Semester


Unterrichtssprache: Deutsch

Integriertes Praktikum: 6 Wochen Berufspraktikum oder andere Lehrveranstaltungen im Wahlbereich


Zu­gangs­vor­aus­set­zun­gen

Einen guten Überblick über die verschiedenen Abschlüsse und deren Unterschiede finden Sie auf der Informationsseite "Zugangsvoraussetzungen" des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.


Zu­las­sungs­be­schrän­kung

  • Keine Zulassungsbeschränkung

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen


Be­wer­bungs- und Ein­schreib­ver­fah­ren (Winter­semester 2019/20)

Be­wer­bung mit deu­t­­schen Zeu­g­­nis­­sen

Für diesen Studiengang bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal für Bachelorstudiengänge der Universität Kassel. 

Be­wer­bungs­frist

01.06.2019 - 01.09.2019



Be­wer­bung mit aus­­län­­di­­schen Zeu­g­­nis­­sen

Möchten Sie sich für einen Bachelor-Studiengang an der Universität Kassel bewerben, läuft die Bewerbung über die zentrale Bewertungsstelle in Berlin (uni-assist).

Be­wer­bungs­frist

mit ausländischen Zeugnissen:
01.03.2019 - 15.07.2019
(Frist abgelaufen)




Ver­an­stal­tun­gen für Studien­interessierte