Film­rei­he Kernstudium: Ki­no-Event

In regelmäßigen Abständen veranstaltet der Teilstudiengang Kernstudium ein Kino-Event, bei dem Filme, die sich mit Kindheit, Jugend, Schule, Unterricht oder Lehrer:innenbildung beschäftigen, gezeigt und gemeinsam diskutiert werden. 

In der Filmreihe gab es bisher folgende Veranstaltungen:

In der Filmreihe "Kino-Event Kernstudium" hatte der Teilstudiengang Kernstudium am 27.11.2019 zum dritten Mal zu einem Kinoabend eingeladen.

Es wurde der Film "Schools of trust" gezeigt. Der Film gibt Einblicke in die Praxis von 12 Schulen in 5 Ländern, die sich als demokratische Schulen bezeichnen und die mit ihren Schulkonzepten neuartige Lernorte schaffen wollen. Der Film lässt neben Stimmen aus der Praxis auch Theoretiker*innen aus Wissenschaft und Gesellschaft zu Wort kommen, die diese Schulkonzepte unterstützen. 

Im Anschluss an die Filmvorführung gab eine Podiumsdiskussion mit Expert*innen aus Erziehungswissenschaft und Schulpraxis die Möglichkeit, die Inhalte des Films kritisch einzuordnen und gemeinsam mit dem Publikum zu diskutieren.

Am 28.11.2018 zeigte der Teilstudiengang Kernstudium den Film "Schule, Schule - Die Zeit nach Berg Fidel", der vier Jugendliche nach ihrer gemeinsamen Zeit in der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" auf ihren Wegen durch das mehrgliedrige Schulsystem sowie durch die Herausforderungen des Jugendalters begleitet.

Im Anschluss an den Film berichteten Regisseurin Hella Wenders und Barbara Wenders, Lehrerin an der inklusiven Schule "Berg Fidel", über die Entstehung des Films und diskutierten unter Moderation von Frau Prof. Dr. Hedda Bennewitz mit dem Publikum über Inhalte und Wirkung des Films.

Am 30.11.2017 veranstaltete der Teilstudiengang Kernstudium zum ersten Mal einen Kinoabend, bei dem der Dokumentarfilm "Zwischen den Stühlen" gezeigt wurde, der drei Berliner Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst durch die Anfänge in der Berufspraxis begleitet. Im Anschluss an die Filmvorführung reflektieren der Regisseur Jakob Schmidt und Vertreter*innen verschiedener Phasen der Lehrer*innenbildung unter der Moderation von Frau Prof. Dr. Edith Glaser Möglichkeiten und Grenzen des Erwerbs pädagogischen Praxiswissens im Lehramtsstudium sowie die im Film dargestellten Erfahrungen.