Stu­di­en­auf­bau

Der Anforderung, dass Berufsausübung und Weiterbildungsstudiengang vereinbar sein müssen, trägt die UNIKIMS mit einer Kombination aus zweitägigen Präsenzzeiten am Wochenende und Selbststudium vom heimischen Schreibtisch aus Rechnung. Unsere E-Learning-Instrumente bieten dazu innovative Möglichkeiten zum Austausch mit Dozenten und anderen Studierenden und schaffen in Verbindung mit der individuellen Betreuung eine Lernumgebung, die auf effizientes Studieren ausgerichtet ist.

Der Studiengang setzt sich aus vier Modulen mit 24 Einzelkursen zusammen sowie dem Mastermodul, in dem die Masterarbeit geschrieben wird. Themen der Module sind „Schule führen“, „Bildungsgovernance“, „Qualität von Schule sichern“ und „Bildungsberatung“, ein Modul, dass deutschlandweit nur in diesem Studiengang angeboten wird. Zu den Lern- und Studienzielen der Module zählen etwa die Entwicklung eines schulischen Leitbilds, die Einübung unterschiedlicher Gesprächsformen mit Mitarbeitern oder Behörden, der Erwerb von rechtlichem Basiswissen für Führungskräfte oder die Techniken des kompetenzorientierten Lernens. Die Anbindung von UNIKIMS an die Universität Kassel stellt sicher, dass aktuelle Forschungserkenntnisse unmittelbar in die Lerninhalte einfließen.