Bewerbung

Be­wer­bungs­fris­ten ver­län­gert!

Für einige Studiengänge und -fächer ist eine Bewerbung noch möglich. Allerdings gilt dies nur für Bewerberinnen und Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung. Das Verfahren für ausländische Studienbewerber/-innen ist bereits abgeschlossen.

Bachelor-Studiengänge und Lehramtsstudium
Bei allen Bachelor-Studiengängen und Lehramtsfächern ohne Zulassungsbeschränkung wird die Frist bis zum 08.10.2018 verlängert.

Ausnahmen:
- Lehramt an Gymnasien - Fach Englisch: 15.09.2018 (Bewerbungsfrist abgelaufen)
- Lehramt an Haupt- und Realschulen – Fach Geschichte: keine Fristverlängerung
- Lehramt an Gymnasien – Fach Philosophie: keine Fristverlängerung

Master-Studiengänge
Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.
_________

Ak­tu­el­le Stu­di­en­platz­ver­ga­be

Im kommenden Wintersemester 2018/19 starten alle Studiengänge, mit denen Sie einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss erwerben können: Ba­che­lor-Stu­di­en­gän­ge, Lehr­amts­stu­di­um, künst­le­ri­sche Stu­di­en­gän­ge.

Informieren Sie sich bitte vorab über die allgemeinen Voraussetzungen für ein Studium und den Unterschied zwischen zulassungsfreien und -beschränkten Studiengängen: Fahrplan ins Studium.

Der Einstieg in ein höheres Fachsemester ist im Rahmen der Bewerbungsfristen ebenfalls möglich. Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen gelten besondere Bedingungen: Quereinstieg/Hochschulwechsel.

Sie haben bereits einen ersten akademischen Abschluss erworben? Dann finden Sie hier einen Überblick über die weiterführenden Studiengänge mit Start im kommenden Semester: Master-Studiengänge.


Be­wer­bungs­fris­ten

Die Standard-Bewerbungsfristen enden in der Regel für

  • zulassungsfreie Studiengänge am 1. September (Start im Wintersemester)  bzw. am 1. März (Start im Sommersemester) und 
  • für zulassungsbeschränkte Studiengänge am 15. Juli (Start im Wintersemester) und 15. Januar (Start im Sommersemester) eines jeden Jahres. 

Welche Fristen für Ihren Wunschstudiengang gelten, erfahren Sie auf der jeweiligen Studiengangsseite. Beachten Sie bitte unbedingt auch die Fristen für eventuelle Aufnahmeprüfungen. 

Für Studierende mit ausländischen Zeugnissen gelten andere Fristen und andere Bewerbungsverfahren. Die Bewerbungsfrist für einen Bachelor-Studiengang endet für das Wintersemester am 15. Juli und für das Sommersemester am 15. Januar. Für Master-Studiengänge können andere Fristen gelten. Informieren Sie sich bitte auf den jeweiligen Master-Studiengangsseiten. 


Auf­nah­me- und Eig­nungs­prü­fun­gen

Zum Bewerbungsverfahren für die Lehramts-Fächer Kunst, Musik und Sport sowie für die Studiengänge Bildende Kunst, Produktdesign und Visuelle Kommunikation gehört die Teilnahme an einer Aufnahme- bzw. Eignungsprüfung. 

WICHTIG: Sie können sich erst nach der bestandenen Aufnahmeprüfung für den Studiengang bewerben. Termine und Details zu den Prüfungen erfahren Sie auf der jeweiligen Studiengangsseiten. 


So be­wer­ben Sie sich

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Universität Kassel entschieden haben! Es gibt unterschiedliche Bewerbungsverfahren:

Bewerbung für ein Bachelor-/Lehr­amts­­s­tu­­di­um oder ei­nen künst­le­ri­schen Stu­di­en­gang

Das Bewerbungverfahren für ein Bachelor-Studiengang, ein Lehr­amts­stu­di­um oder einen künstlerischen Studiengang beschreiben wir weiter unten.

Bewerbung für ein Bachelor-/Lehr­amts­stu­di­um oder einen künstlerischen Studiengang: Weiter

Bewerbung für ei­nen Master-Stu­di­en­gang

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren für einen Master-Studiengang finden Sie auf der jeweiligen Studiengangsseite.

Bewerbung für einen Master-Studiengang: Weiter

Bewerbung mit aus­län­di­schen Zeug­nis­sen

Wenn Sie Ihr Schulabschlusszeugnis (oder einen ersten Studienabschluss) im Ausland erworben haben, müssen Sie sich bei der Arbeits- und Servicestelle für Internationale Bewerbungen uni-assist in Berlin bewerben. uni-assist prüft für die Universität Kassel Ihre Zeugnisse und Sprachnachweise für die deutsche Sprache.

Bewerbung mit ausländischen Zeugnissen: Weiter

Bewerbung für ein Bachelor- oder Lehr­amts­stu­di­um oder ei­nen künst­le­ri­schen Stu­di­en­gang

So bewerben Sie sich für einen Stu­di­en­gang mit dem Ab­schluss Ba­che­lor, Staats­prü­fung (Lehramt) oder einen künstlerischen Studiengang: 

1. Schritt: Ich informiere mich auf den Studiengangsseiten über die Bewerbungsfristen und ggf. über die Fristen für Aufnahmeprüfungen und besondere Zusatzanforderungen.


2. Schritt: Ich melde mich im Bewerberportal "eCampus" an. Den Link zum Portal finden Sie weiter unten.

Achtung Sonderfall! Für die Bachelor-Studiengänge Architektur, Biologie, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften ist eine zusätzliche Registrierung im Portal der Stiftung für Hochschulzulassung "hochschulstart" erforderlich (Dialogorientiertes Serviceverfahren - DoSV). Den Link zum Portal finden Sie auf der Studiengangsseite.


3. Schritt: Ich fülle den Online-Antrag aus.

Lesen Sie bitte sehr aufmerksam die Hinweise im "eCampus". Von Ihren Angaben hängt ab, ob Sie Papier-Anträge und weitere Unterlagen postalisch einreichen müssen. Und: Zeit mitbringen! Das Onlineformular ist für Smartphones nicht geeignet. Nutzen Sie bitte einen Laptop oder einen Desktop-Rechner.


4. Schritt: Ich informiere mich im Bewerbungsportal über den aktuellen Stand.

Den aktuellen Status Ihrer Bewerbung können Sie jederzeit im eCampus einsehen. Die verschiedenen Statusmeldungen werden im Anschluss detailliert erklärt. Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen heißt es nun auf die Studienplatzzusage warten. Die Zulassungsbescheide werden nach Durchführung des Hauptverfahrens ca. Mitte August im eCampus bereitgestellt (Sie erhalten keinen gesonderten Brief!). Da nach dem Zulassungsverfahren alle Daten gelöscht werden, sollten Sie die Unterlagen speichern und sicher aufbewahren. Ggf. benötigen Sie diese Dokumente für die Kindergeldkasse, den Antrag auf bevorzugte Zulassung zum nächsten Wintersemester usw. Oft bleiben nach Abschluss des Hauptverfahrens bei zulassungsbeschränkten Studiengängen noch Plätze frei und es werden Nachrückverfahren erforderlich. Daher werden die Ablehnungsbescheide erst nach dem 1. Nachrückverfahren Anfang September versandt.


5. Schritt: Ich schreibe mich ein (Immatrikulation).

Bei zulassungsfreien Studiengängen haben Sie sich mit der Bewerbung bereits eingeschrieben. Bei zulassungsbeschränkten Studiengänge durchlaufen Sie ein zweistufiges Verfahren: Sie bewerben sich zunächst, erhalten die Zulassung und können sich dann im Anschluss einschreiben. Allerdings erst, wenn Sie den Zulassungsbescheid erhalten haben. Im Zulassungsbescheid ist angegeben, welche Unterlagen Sie benötigen (z. B. die Krankenversicherungsbescheinigung) und bis zu welchem Zeitpunkt die Einschreibung möglich ist.


6. Schritt: Ich überweise den Semesterbeitrag.


7. Schritt: Ich erhalte die Unterlagen für Studierende und eine Einladung zu den Einführungsveranstaltungen.

Die Unterlagen bestehen aus zwei Seiten und beinhalten u.a. das Semesterticket, die Studienbescheinigungen und die Wahlbenachrichtigung. Sie erhalten die Unterlagen am Ende der Einschreibung und jedes Semester nach der Rückmeldung.


8. Schritt: Ich besuche die Einführungsveranstaltungen und ggf. Vorkurse in der ersten Semesterwoche (vor den regulären Veranstaltungen) und informiere mich dort über die Stundenpläne.


9. Schritt: Ich stelle meinen Stundenplan zusammen und besuche die Lehrveranstaltungen.

Hier geht es zum Be­wer­ber­por­tal "eCam­pus"

Für Bewerbung mit deutschen Zeugnissen

Hier geht es zum Bewerberportal "eCampus": Weiter

Er­klär­vi­de­os

Ablauf im eCampus

Erklärvideos: Weiter

Sta­tus mei­ner Bewerbung ab­fra­gen

Im eCampus können Sie jederzeit den Status Ihrer Bewerbung und Einschreibung einsehen. Hier erläutern wir die Bedeutung des jeweiligen Status:

  • in Vorbereitung: Bewerbung wurde begonnen, aber noch nicht digital abgegeben.
  • digital eingegangen: Antrag wurde im eCampus digital abgegeben.
  • in Bearbeitung: Papierantrag ist eingegangen und wird bearbeitet.
  • vorläufig ausgeschlossen: Um am Verfahren teilzunehmen, müssen Sie noch Unterlagen nachreichen (z.B. Anrechnung für höheres Semester).
  • ausgeschlossen: Nimmt endgültig nicht am Verfahren teil.
  • gültig: Nimmt am Bewerbungsverfahren teil.
  • Zulassungsangebot liegt vor*: Sie haben einen Studienplatz für dieses Studienfach erhalten.
  • Zulassung aktuell nicht möglich: Sie haben aktuell keinen Studienplatz für dieses Studienfach erhalten. Ihre Bewerbung wird für ein mögliches Nachrückverfahren berücksichtigt.
  • abgelehnt: Sie haben leider keinen Studienplatz für dieses Studienfach erhalten.
  • zugelassen: Dieses Fach ist NC-frei. Sie haben einen Studienplatz für dieses Fach.
  • Frist überschritten: Sie haben Ihr Studienangebot nicht innerhalb der Frist angenommen.

* Sie besitzen eine direkt studierbare Kombination, wenn der Status aller Studienfächer "Zulassungsangebot liegt vor" oder "zugelassen" lautet.

Nur für die Studiengänge, die am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teilnehmen: Statusmeldungen von hochschulstart.de finden Sie hier unter www.hochschulstart.de/onlinehilfe/bewerber_de/05_Glossar/A-D/Bearbeitungsstatus.html.

Wenn Sie nicht für alle Fächer im Lehramtsstudium eine Zulassung erhalten haben, müssen Sie einen neuen Bewerbungsantrag abgeben. In diesem Antrag können alle zulassungsfreie Fächer aber auch alle NC-Fächer, für die ein Zulassungsangebot vorliegt, gewählt werden.

Sobald Sie ein Zulassungsangebot angenommen haben, scheiden Sie mit allen weiteren Bewerbungen aus dem aktuellen Verfahren für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge aus und erhalten einen Zulassungsbescheid. Ein Zulassungsangebot hat reservierenden Charakter. Möchten Sie lieber weiterhin abwarten, noch ein Zulassungsangebot für einen von Ihnen höher priorisierten Studienwunsch zu erhalten, können Sie das tun. Kann Ihnen kein höher priorisiertes Zulassungsangebot unterbreitet werden, können Sie auf das bereits vorhandene Zulassungsangebot zurückgreifen. Sie erhalten dann ebenfalls einen Zulassungsbescheid.

  • Immatrikulation beantragt: Antrag wurde im eCampus digital abgegeben.
  • Immatrikulation in Bearbeitung: Papierantrag ist eingegangen und wird bearbeitet.
  • Immatrikulation abgelehnt: Es lagen unwiderlegbare Hindernisse vor. Sie können nicht eingeschrieben werden.
  • Immatrikuliert: Sie sind erfolgreich eingeschrieben.

Haben Sie noch Fragen zum Bewerbungsverfahren? Das Team der Information Studium hilft Ihnen gerne weiter. Schauen Sie auch mal in unsere FAQ's zur Bewerbung. Vielleicht haben wir Ihre Frage dort schon beantwortet. 


Spe­zi­el­le Be­wer­bungs­si­tua­tio­nen