Zurück

Mo­dera­ti­on in Ar­beits­grup­pen: Kommunikation – Lei­tung – Mit­ar­beit

Wie Ihnen in Kursen und Arbeitsgruppen vielleicht schon aufgefallen ist, gibt es grundlegende Unterschiede zwischen der Offline- und Online-Kommunikation. Manchen mag es gelungen sein, die Kommunikation weiterhin zielführend und sinnvoll zu gestalten. Manch andere*r fragt sich, wie es online genauso funktionieren kann wie offline.

In diesem Kurs lernen Sie die Themen Kommunikation und Moderation in studentischen Arbeitsgruppen kennen, ebenso wie die digitale Variante dessen. Sie lernen, wie Sie wertschätzend und strukturiert moderieren und welche kommunikativen Kompetenzen Sie dafür brauchen. Desweiteren, erlernen Sie die Aufgaben der Onlinemoderierenden und wie Sie Ihre Gruppe auch im virtuellen Raum aktiv einbinden können.

Inhalte:

  • Fachwissen über Moderation und die Rolle der*des Moderierenden
  • Kommunikative Kompetenzen (aktives Zuhören, Feedback geben, das Vier-Ohren-Modell)
  • Aufgaben der Onlinemoderation
  • Aktivieren der Teilnehmenden in Online-Sitzungen

Referentin:
Jaqueline Erlach, Speech Science (M. A.)

 

>> ANMELDUNG ZUM WORKSHOP <<

 

Zurück zum Workshopprogramm

Verwandte Links