Zurück

Ge­dächt­nis- und Kon­zen­tra­ti­ons­trai­ning

Ich kann mir gut Namen merken!

Ich kann mir gut Zahlen merken!

Ich vergesse nichts!

Unter Stress fallen mir sofort Lösungen ein!

Jahr für Jahr kann ich mir immer besser Sachen merken!

Wenn es Ihnen so geht, sind Sie in dieser Veranstaltung falsch.

Denn mit Hilfe von Gedächtnistechniken und gezieltem Training kann schon in kurzer Zeit eine massive und nachhaltige Verbesserung der Merkfähigkeit erreicht werden.

Allerdings müssen Sie dafür etwas tun. Zeit zu trainieren!

Dieser Workshoptag gibt einen Überblick über das Ganzheitliche Gedächtnistraining, gibt einen Einblick in die Neurobiologie und erste Hilfestellungen und Techniken zur Merkfähigkeit. Die kleinen grauen Zellen der Teilnehmer sind herzlich eingeladen fleißig mitzumachen und auszuprobieren.

Inhalte:

  • Das menschliche Gehirn. Aufbau & Funktionsweise
  • Wie Sie sich Namen zu den passenden Personen dauerhaft einprägen: schon beim ersten Treffen
  • Merktechniken
  • Gehirn-Jogging
  • Übungen zur Stärkung der Konzentration
  • Wege der kreativen Problemlösung
  • Logisches Denken
  • Wahrnehmung
  • Denkflexibilität
  • Wie „Spickzettel“ ins Langzeitgedächtnis gelegt werden können
  • Wie Sie die erlernten Methoden konkret und effektiv in den Unialltag übertragen

 

Lageplan

Anmeldung zum Workshop

 

Zurück zum Workshopprogamm

Verwandte Links