Lehr­amts­fach Ka­tho­li­sche Re­li­gi­on

Das Fach "Katholische Religion" kann in jedem Lehramtsstudium studiert werden. Wie kaum ein anderes Fach bietet die Theologie dabei die Möglichkeit, eigene Überzeugungen und Werthaltungen zu reflektieren und zu begründeten Standpunkten zu finden. Man muss nicht katholisch sein, um das Fach "Katholische Religion" studieren zu dürfen, allerdings ist dies die Voraussetzung dafür, dass man später die kirchliche Unterrichtserlaubnis an einer Schule erhält.

Allgemeine Ziele des Studiums

Das Ziel des Studiums ist die Ausbildung einer professionellen, fachlich wie methodisch kompetenten Identität als Religionslehrerin und Religionslehrer. Es dient dem Erwerb fachlicher und fachdidaktischer Kompetenzen, die zum Unterrichten des Fachs "Katholische Religion" befähigen. 


Tipps für das Religionsstudium

  • Die Veranstaltungen für das Fach "Katholische Religion" finden in der Regel am Standort Holländischer Platz (HoPla) statt.
  • Bei der Erstellung des Stundenplans sollte beachtet werden, dass die Termine der Tutorien, erst relativ spät bekannt gegeben werden.
  • Eine detaillierte Beschreibung des Studienfaches finden Sie in den aktuellen Prüfungsordnungen.