Lehr­amts­fach Ma­the­ma­tik

Das Fach Mathematik kann in jedem Lehramtsstudiengang studiert werden. Für das Lehramt an Grundschulen ist Mathematik ein Pflichtfach.

Allgemeine Ziele des Studiums

Im Teilstudiengang Mathematik sollen sich die Studierenden wissenschaftlich kritisches Denken aneignen und die für den Beruf erforderlichen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden erwerben.

Im fachwissenschaftlichen Studium sollen die Studierenden ein angemessenes Bild der Mathematik gewinnen, die den Mathematikunterricht in der jeweiligen Schulform bestimmt, ferner die Selbstständigkeit erwerben, um fachlich sicher unterrichten zu können.

Im fachdidaktischen Studium sollen die Studierenden wesentliche Einsichten erwerben über die Beziehungen der Mathematik zum Mathematikunterricht und über die Bedingungen des Lernens und schülergerechten Unterrichtens von Mathematik.

Tipps für das Mathestudium

  • Die Veranstaltungen im Fach Mathematik finden in der Regel am AVZ (Heinrich-Plett-Str.) in Oberzwehren statt.
  • Die meisten Mathematikvorlesungen werden mit einem Leistungsnachweis in Form von einer Klausur abgeschlossen. Für die Zulassung zu den Klausuren, gibt es regelmäßig Aufgabenblätter als Hausaufgaben.
  • Es wird empfohlen an den Mathematik Vorkursen teilzunehmen. Nähere Informationen zur Wahl der Vorkurse finden Sie auf der Seite des Instituts für Mathematik.
  • Eine detaillierte Beschreibung des Studienfaches finden Sie in den aktuellen Prüfungsordnungen.