Gehirn- und Gedächtnistraining

Datum:
Samstag, den 16.12.2017
09.00 - 17.00 Uhr

Referentin:
Dr. Christiane Potzner
Arbeitswissenschaftlerin

Ort:
Moritzstraße 18 (Campus Center)
Raum 1111 (Seminarraum 2)


Dr. Christiane Potzner

Leider ist dieser Workshop bereits voll belegt. Bei der Anmeldung werden Sie direkt auf die Warteliste gesetzt.

Inhalte des Seminars:
Methoden und kreative Techniken zur Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit.

Nach der Einführung in die Grundlagen der Gehirnphysiologie wird auf Prozesse der Informationsaufnahme, -verarbeitung und -speicherung im Gehirn eingegangen. Das Ausprobieren neuer Kreativitäts- sowie Merktechniken an Beispielen soll das Übertragen auf eigene Studieninhalte ermöglichen. Eine Kurzeinführung in die Jonglage als Gedächtnis-Verstärker aktiviert neue Gehirnregionen und trägt zur Leistungssteigerung unseres Gehirns bei.

Im Wechsel zwischen theoretischen Inhalten und praktischen Übungseinheiten werden Gedächtnistrainings-, Koordinations-, Aktivierungs-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen stattfinden.

Zielsetzung:

  • Lernziele sind die…
  • Aktivierung der Gehirnleistung (Erhöhung der Geschwindigkeit der Denkprozesse),
  • die Schulung des Denk- und Erinnerungsvermögens (Verbesserung der Gedächtnisleistung),
  • die Stärkung der Konzentrationsfähigkeit.

Durch gezielte Übungen werden Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit und Kreativität geschult, um seine eigenen Leistungen im Studium zu verbessern.

Anmeldung