An­rei­se, An­kunft, Ein­füh­rung

Sie haben eine Zulassung von der Universität Kassel erhalten? Herzlichen Glückwunsch. Wie geht es nun weiter?

  1. 1. An­rei­se und An­kunft

    Vor der Anreise:


    Nach der Ankunft:

    • Wo komme ich an? Werde ich abgeholt? 
    • Was tun, wenn auf der Reise etwas schief läuft? 
    • Wo kann man am Wochenende /Feiertagen einkaufen?
    • Einzug in die Wohnung/Zimmer. Wo hole ich meinen Schlüssel ab? 
    • Ich melde mich mit der Wohnungsgeberbestätigung beim Bürgerbüro in der Stadt an.
    • Ich melde Rundfunkgeräte an. 
    • Ich eröffne ein Bankkonto.
    • Ich informiere mich über Notfallnummern/Krankenhäuser.

    Reisen Sie frühzeitig an. Wir empfehlen Ihnen, vor dem 1. April bei der Studienaufnahme zum Sommersemester und vor dem 1. Oktober bei der Studienaufnahme zum Wintersemester in Kassel zu sein. 


    Starterpaket (inkl.Bettwäsche)

    Damit Sie Ihre ersten Tage in Kassel etwas entspannter angehen können, bietet das Studierendenwerk eine Erstausstattung in verschiedenen Versionen an, die vor Ort oder bereits im Voraus bei der Zimmerbuchung erworben werden können. Bettwäsche, Bettdecke und -kissen, Kochutensilien und Geschirr - wir sorgen dafür, dass Sie von Anfang an kostengünstig mit allen wichtigen Utensilien ausgestattet sind


    Mietvertrag und Wohnungsgeberbestätigung

    Beim Einzug erhalten Sie vom Vermieter den Mitvertrag und eine Wohnungsgeberbestätigung, die Sie bei der Anmeldung beim Bürgeramt vorlegen müssen. Drucken Sie am Besten diese Bestätigung aus und lassen Sie sie vom Vermieter beim Einzug unterschreiben.


    Bankkonto
    Sie benötigen ein Konto bei einem deutschen Geldinstitut, um Rechnungen oder Ihre Miete zu bezahlen. Wenn Sie ein Konto (auch Girokonto genannt) eröffnet haben, erhalten Sie eine EC Karte. Damit können Sie auch in den meisten Geschäften bargeldlos bezahlen sowie Geld vom Bankautomaten abheben. Wenn Sie in Deutschland arbeiten, wird Ihnen das Gehalt ebenfalls auf Ihr deutsches Bankkonto überwiesen.


    Damit Sie sicher in das Semester starten können, informieren Sie sich für den hoffentlich nicht eintretenden Fall eines Unfalls oder einer Erkrankung, wo Sie Hilfe erhalten können. https://www.uni-kassel.de/uni/international/nach-kassel-kommen/welcome-centre/leben-in-deutschland/gesundheit

  2. 2. Ein­schrei­bung

    • Ich fülle den Einschreibantrag aus: https://www.uni-kassel.de/go/einschreibantrag
    • Ich reiche den unterschriebenen Antrag digital oder postalisch im Studierendensekretariat ein. Sofern vorhanden, füge ich dem Antrag eine Bescheinigung meiner Krankenkasse aus Deutschland bei.

    Das Studierendensekretariat benötigt etwas Zeit, um Ihre Einschreibung abzuschließen. Im Anschluss geht Ihnen der Einschreibbescheid mit weiteren Informationen zur Zahlung des Semesterbetrags, der CampusCard und den Einführungsveranstaltungen digital zu.

    Sie können die Einschreibung vor oder nach Ihrer Einreise vornehmen. Die Einschreibung kann aber erst vollständig abgeschlossen werden, wenn Sie eine Adresse in Deutschland und den Nachweis der Krankenkasse vorlegen.

  3. 3. Se­mes­ter­bei­trag

    • Ich überweise den Semesterbeitrag fristgerecht. 
    • Wenn ich aus dem Ausland überweise, berücksichtige ich die Gebühr für die Bearbeitung.

    Für das Studium fallen semesterweise Gebühren an (Verwaltungskostenbeitrag, Studierendenwerk, Semesterticket, AStA). Über den genauen Betrag, die Zahlungsfristen und Formalitäten zum Semesterbeitrag informieren wir hier: Semesterbeitrag

    Den Semesterbeitrag sollten Sie unbedingt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Bescheids auf das Konto der Universität Kassel überweisen. Andernfalls wird Ihre Einschreibung storniert und Ihr Studienplatz an eine andere Studieninteressentin/ einen anderen Studieninteressent vergeben.


    Da Überweisungen aus dem Ausland kostenpflichtig sind, sollten Sie nach dem Erhalt Ihres Visums den Semesterbeitrag überweisen. Sie haben Ihr Visum nicht oder nicht rechtzeitig erhalten? Sie können Ihre Bewerbung auf das nächst mögliche Semester übertragen. Bitte lesen Sie hierzu die Informationen im Zulassungsbescheid und achten Sie auf die Fristen.

  4. 4. Cam­pus­Card, UniAc­count

    • Ich erhalte die CampusCard nachdem der Semesterbeitrag bei der Universität Kassel eingegangen ist.
    • Ich erhalte meinen UniAccount.

    Die CampusCard ist Ihr Studienausweis für die gesamte Dauer Ihres Studiums. Sie ist gleichzeitig auch Ihr Semesterticket und hat noch weitere Funktionen: Bibliotheksausweis, Kulturticket, Bezahlkarte in der Mensa, Kopierkarte usw. Weitere Informationen gibt es hier: CampusCard


    Nach erfolgreicher Einschreibung erhalten Sie einen uni-Account. Dieser ist bereits eingerichtet und muss von Ihnen nur freigeschaltet werden. Der UniAccount ist der zentrale Zugang zu den Online-Diensten:

    • E-Mail-Konto
    • Zugang zu eCampus (inkl. HIS-POS, Moodle, etc.)
    • Zugang zum WLAN-Netz der Universität
    • Anmeldung an den PC-Arbeitsplätzen der Computer-Poolräume.

    Weitere Informationen sind auf den Internetseiten des ITS zu finden. https://www.uni-kassel.de/its-handbuch/identitaetsmanagement/uniaccount.html

  5. 5. Ein­füh­rung

    • Ich informiere mich auf der Unterseite "Einführung und Studienstart" .
    • Ich besuche die Einführungswoche für internationale Studierende: Orientierungswoche
    • Ich besuche die Einführungsveranstaltungen in der ersten Semesterwoche (vor den regulären Veranstaltungen) und informiere mich dort über die Stundenpläne. 

    Orientierungswoche

    In dieser Woche werden Sie viele Informationen zum Leben und Studieren in Kassel erhalten, den Campus und vor allem viele andere internationale Studierende und die Welcome Centre Tutoren kennenlernen.


    In den Einführungsveranstaltungen werden die zentralen Fragen zum Aufbau des Studiums beantwortet. Hier gibt es Tipps und Hinweise rund um die Studienorganisation und den Studienverlauf. Die Stundenpläne werden in dieser Zeit erstellt. Und Sie lernen bereits Ihre künftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen und den Campus kennen. Also: unbedingt hingehen!

    Hier geht es zu den Semesterzeiten der Universität Kassel: Semester- und Lehrveranstaltungszeiten

  6. 6. In den ers­ten Ta­gen

    • Ich beantrage eine Aufenthaltserlaubnis/Aufenthaltserlaubnis.
    • Ich melde mich zu den Kursen an. 

    Hinweise zur Beantragung und Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis erhalten Sie in Visa-Information des Studierendensekretariats für internationale Studierende und Studieninteressierte.