Veranstaltung

Titel: FUSION 09: MICHAEL LOMMERTZ an der Universität Kassel
Startdatum: 17 Januar
Startzeit: 19:00
Stoppzeit: 21:00Uhr
Veranstalter: Fachbereich 6: ASL
Ort: ASL-Neubau: Universitätsplatz 9 | EG, Hörsaal Erdgeschoss 0106
Beschreibung:

Unter dem Titel "The Norwegian Way - Nachhaltigkeit unter der Mitternachtssonne" gewährt der Absolvent Michael Lommertz einen Einblick in seine Arbeitsschwerpunkte bei Bollinger+Grohmann Ingenieure im Büro für Nachhaltigkeit im Kontext der norwegischen Planungskultur.

Zur Person

Michael Lommertz studierte Architektur an der Universität Kassel und der University of Manchester. Infolge seines Abschlusses 1997 arbeitete er zunächst in Berlin für das Architekturbüro Jürg Steiner bevor er von 1998 bis 2002 für die Expo 2000 Sachsen-Anhalt/Ferropolis GmbH in Dessau tätig war und 2000 sein eigenes Büro in Dresden gründete. 2002 zog es ihn nach Tromsø zum Arkitektkontoret Amundsen, dem er sich bis 2010 anschloss. Von 2010 bis 2014 übernahm er die Leitung von NAL Ecobox in Oslo und arbeitete zwischen 2013 und 2015 an der Projektierung des eigenen Passivhauses in Massivholz. Infolge einer Tätigkeit in der Abteilung für Architektur und Denkmalpflege des Norwegischen Staatshochbauamt von 2014 bis 2015 übernahm er 2016 mit der Anstellung bei Bollinger+Grohmann Ingenieure die Leitung des Büros für Nachhaltigkeit in Oslo.

 

 

Infos zur Vortragsreihe

Die "Fusion - Positionen zu Architektur, Stadt und Landschaft" wird vom Fachbereich 06 Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung organisiert.

Wissenschaftler, Planer und Gestalter werden im wöchentlichen Rhythmus eingeladen, um über ihre Arbeit unter besonderer Betrachtung ihrer Position zu Architektur, Stadt und Landschaft zu berichten und mit den Gästen zu diskutieren. Die Fusion ist eine öffentliche Vortragsreihe. Dozenten und Studierende aller Fachbereiche der Universität Kassel sowie auswärtige Gäste sind jederzeit willkommen.

Zurück