Veranstaltung

Titel: Blockchain · Kryptowährungen · Smart Contracts (Brennpunkt "Medien und Recht" SPEZIAL)
Startdatum: 16 Mai
Startzeit: 16:00
Stoppzeit: 19:30Uhr
Veranstalter: Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Kassel (IWR) · Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR
Referent:
RA Florian Glatz, Präsident des Blockchain Bundesverbandes · Prof. Dr. Dr. Walter Blocher, DLT-Forschungsgruppe, Universität Kassel · Dr. Friederike Ernst, COO Gnosis Ltd. (Decentralized Prediction Market Platform) · Prof. Dr. Franziska Boehm, Karl 
Ort: Gießhaus der Universität Kassel
Beschreibung:

Nach einer technischen und funktionalen Einführung durch Prof. Dr. Dr. Walter Blocher, Sprecher der DLT-Forschungsgruppe der Universität Kassel, wird Dr. Friederike Ernst, COO der Gnosis Ltd., Blockchain-gestützte Anwendungen vorstellen und Einblicke in ein erfolgreiches Blockchain-Start-up-Unternehmen gewähren. Datenschutzrechtliche Fragen rund um die Blockchain werden von Prof. Dr. Franziska Boehm, KIT und FIZ Karlsruhe, beleuchtet, und Prof. Dr. Georg von Wangenheim, ebenfalls DLT-Forschungsgruppe der Universität Kassel, erörtert privatrechtliche Anpassungsbedarfe zur vollen Entfaltung des effizienzsteigernden Potentials von Blockchain-Anwendungen. Nach der Pause wird die von Sven Wagenknecht, Chefredakteur von BTC-ECHO, moderierte Paneldiskussion unter Beteiligung von RA Florian Glatz, Präsident des Blockchain Bundesverbandes, nicht nur rechtliche, sondern auch technische, ökonomische und ökologische Fragen und Problemfelder im Zusammenhang mit Blockchains behandeln und dabei genügend Raum für die Beteiligung des Publikums bieten.

Zurück