23.04.2019 | Nicht-wissenschaftliches Personal

Ko­or­di­na­tor*in des Fa­mi­ly Wel­co­me und Du­al Ca­re­er Ser­vice (m/w/d), EG 11 TV-H - im Frau­en- und Gleich­stel­lungs­bü­ro

Zentrale Universitätsverwaltung – unbefristet, Teilzeit (derzeit 24 Wochenstunden)

Bewerbungsfrist:

18.05.2019

Einstellungsbeginn:

17.06.2019

Kennziffer:

32268

Bewerbungen an:

bewerbungen@uni-kassel.de

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit mit 60,00 % der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten.

 

Aufgaben:

  • Leitung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Family Welcome und Dual Career Service
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Studium / Wissenschaft
  • Beratung von Beschäftigten und Studierenden der Universität Kassel zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Studium, von neu berufenen Professor*innen sowie Führungskräften im Rahmen des Dual Career Service und Beratung bei Diskriminierungen im Rahmen der Antidiskriminierungsrichtlinie der Universität Kassel
  • Koordination und Weiterentwicklung der Kinderbetreuungsangebote
  • Aufbau und Pflege von hochschulinternen und externen themenspezifischen Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH) möglichst in der (Sozial-)Pädagogik, Psychologie oder den Sozialwissenschaften
  • Nachweisliche Beratungskompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse familienunterstützender Maßnahmen und Instrumente

 

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen und des Wissenschaftssystems sowie der sozialen Infrastruktur im Raum Kassel
  • Kenntnisse im Bereich Geschlechtergleichstellung und Antidiskriminierung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse gängiger MS Office Software
  • Präsentations- und Moderationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Serviceorientierung

 

Für Rückfragen steht Dr. Sylke Ernst, Tel.: 0561-804-2268, E-Mail: gleichstellung@uni-kassel.de zur Verfügung.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Informationen gemäß Art. 13 DSGVO für das Bewerbungsverfahren bei der Universität Kassel finden Sie unter www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer im Betreff, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.


Be­wer­bungspor­tal für Stel­len­su­chen­de

Wie bewerbe ich mich auf ein Stellenangebot? Tipps und Hinweise

Bewerbungsportal für Stellensuchende: Mehr lesen

Ca­re­er Ser­vice für Ab­sol­ven­ten

Bewerbungsmappencheck, Stellensuchstrategien und viele weitere Infos rund um den Einstieg in den Beruf

Career Service für Absolventen: Mehr lesen

Fa­mi­ly Wel­co­me und Du­al Ca­re­er

Angebote für neue Professorinnen/Professoren und Führungskräfte und deren Familien

Family Welcome und Dual Career: Mehr lesen