Uni Kassel: Die Ideen- und Gründeruniversität

Die Universität Kassel ist eine junge, moderne und lebendige Universität. Sie hat ein außergewöhnliches Profil mit den Themen Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft. Ideen zu fördern, zu entwickeln, zu überprüfen und umzusetzen ist ihr Anspruch - auch wenn sich diese (noch) nicht im Mainstream befinden.

Die 1971 gegründete Kasseler Hochschule sieht Reformen als einen zu ihr gehörigen Prozess an. So war sie Vorreiterin gestufter Studiengänge, wie sie heute im Bachelor- und Master-System an allen Universitäten üblich sind. Die Offenheit für neue Themen zeichnet die Universität nicht nur bei Studium, Lehre und Forschung aus.


„Gründerhochschule" Uni Kassel

Ansicht Auszeichnung "EXIST"
EXIST Auszeichnung der Universität Kassel

Die Ideen-Universität Kassel fördert insbesondere auch Gründerideen und verhilft diesen zur Existenz. Seit der Gründung der Universität vor 40 Jahren wurden mehr als 300 Unternehmen aus der Hochschule heraus gegründet.

Für den Sieg im Wettbewerb "EXIST-Gründungskultur - Die Gründerhochschule" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erhielt die Universität Kassel im Januar 2013 das Prädikat „Gründerhochschule“.