Universitätstag 2014

Die Universität Kassel hat mit ihrer renommierten Kunsthochschule einen Ort, an dem hervorragende Kulturleistungen erbracht werden. Es ist noch gar nicht so lange her, dass die letzte documenta (d13) Kasseler Professorinnen und Professoren, Künstlerinnen und Künstler sowie Studierenden die Möglichkeit bot, die international beachtete Kunstschau mit zu gestalten und zu prägen. Der Universitätstag 2014 würdigte diese besondere Zusammenarbeit und präsentierte besondere Kunstleistungen.

Der Universitätstag 2014 in der Zentralmensa

Celloensemble des Institutes für Musik unter Leitung von Susanne Hartig

Universitätspräsident Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep eröffnet den Universitätstag 2014

Der Universitätstag 2014 in der Zentralmensa

Prof. Dr. Dorothea von Hantelmann hält den Festvortrag über die documenta als Dokument ihrer Zeit

AM I FREE - Studierende der Trickfilmklasse präsentieren ihre Arbeiten

TREE - Studierende der Trickfilmklasse präsentieren ihre Arbeiten

Der Universitätstag 2014 in der Zentralmensa

Frau Prof. Martina Bramkamp mit Studierenden der Trickfilmklasse

DAAD-Preisträgerin Tina Tina Scharbatitehrani

Georg-Forster Preisträger Dr. Stefan Peters

Gewinner des Hessischen Hochschulpreises für Exzellenz in der Lehre: Die studentische Künstlergruppe TOKONOMA

Moderations-Duo Martin Böhnert und Elisa Steltner

Der Universitätstag 2014 in der Zentralmensa

Moderations-Duo Martin Böhnert und Elisa Steltner

Celloensemble des Instituts für Musik unter Leitung von Susanne Hartig

Fotos: Andreas Fischer

Allen Aktiven einen herzlichen Dank für ihr Engagement! Durch sie wurde der Universitätstag 2014 ein unvergleichliches Erlebnis.