Forschung

Forschung

Das KDEE/EVS befasst sich mit geräteorientierter Energiesystemtechnik für die Nutzung Erneuerbarer Energien mit besonderem Schwerpunkt bei der Stromrichtertechnik in Hybridsystemen, im Verteilnetz und bei dezentraler Energiewandlung sowie mobilen Energieversorgungssystemen.

Das Kompetenzzentrum für Dezentrale Elektrische Energieversorgungstechnik ist in folgende 4 Säulen gegliedert, die jeweils von einem Forschungsgruppenleiter koordiniert werden:

  • Stromrichtersysteme für Gleichstrom-Generatoren und Speicher (Energiewandler zur Wandlung von Gleichstrom in Wechselstrom und umgekehrt - z. B. zur Nutzung in Photovoltaiksystemen oder für elektrochemische Speicher sowie für Brennstoffzellen - und zur Verbindung von Gleichspannungssystemen mit unterschiedlichen Spannungen im stationären Bereich und dem Bereich von Fahrzeugen)

  • Stromrichtersysteme für drehzahlvariable Wechselstrom-Quellen (Energiewandler für die Kopplung frequenz-variabler oder von der Netzfrequenz stark abweichender Wechselstromquellen an ein frequenz-starres Netz wie z. B. in innovativen Blockheizkraftwerken sowie drehzahlvariablen Wasserkraft- und Windgeneratoren)

  • Windkrafttechnik (Triebstrangkonzepte und regelungstechnische Konzepte der Netzanbindung von Generatoren mit variabler Drehzahl, Windkraftanlagen bis 1MW als systemtechnische Gesamtkonzepte)

  • Hocheffiziente leistungselektronische Konverter für industrielle Applikationen(Aufbereitung elektrischer Energie in industriellen Prozessen)

Stromrichter