Nicolai Götze

Anschrift International Centre for Higher Education Research (INCHER-Kassel)
University of Kassel
Moenchebergstr. 17
D-34109 Kassel
Raum
Telefon +49 561 804-3798
Telefax +49 561 804-7415
Bild von  Nicolai  Götze

Nicolai Götze arbeitet seit dem August 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am INCHER-Kassel.  Er ist in der Antragstellung und Durchführung des internationalen Projektes „Changing Academic Profession in the Knowledge Society“  (APIKS) tätig, das Wandlungen der universitären Praxis in der globalen Wissensgesellschaft untersuchen soll.

Nicolai hat an der Philipps-Universität Marburg den Master „Soziologie und Sozialforschung“ studiert, arbeitete danach im BMBF geförderten Projekt „Qualitätssicherung von Studium und Lehre durch Akkreditierungs- und Evaluationsverfahren“ und lehrte im Bereich der soziologischen Theorie an der Universität Marburg. Thematisch liegt sein Arbeitsschwerpunkt in der Wissenschafts- und Hochschulforschung mit Fokus auf das Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft. Bereits in seiner Bachelorarbeit mit dem Titel „Qualitätssicherung und Gouvernementalität“ forschte an der Reorganisation der Hochschule innerhalb einer sich verändernden politischen Ökonomie.  Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Netzwerkanalyse und Bibliometrie, der quantitativen Sozialforschung und der soziologischen Theorie mit Schwerpunkt auf Wissenssoziologie, Organisations- und  Netzwerktheorie und dem Poststrukturalismus.

Publikationen

Steinhardt, Isabel, Schneijderberg, Christian, Götze, Nicolai, Baumann, Janosch, Krücken, Georg (2016). Mapping the quality assurance of teaching and learning in higher education: the emergence of a specialty? In: Higher Education. doi:10.1007/s10734-016-0045-5