Das International Centre for Higher Education Research Kassel

Das INCHER-Kassel ist eine Forschungseinrichtung der Universität Kassel. Seine Mitglieder forschen zu Fragen von Hochschule und Studium sowie zu Themen an den Schnittstellen der Hochschulforschung zu angrenzenden Forschungsbereichen wie der Wissenschafts-, Organisations- und Innovationsforschung;die Betreuung von Promovierenden und die Förderung ihrer akademischen Karriere sind ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.

Aktuelles


  1. Forschungsverbund aus DZHW, INCHER-Kassel und ISTAT setzt auf neues, intelligentes Forschungsdesign bei Längsschnittstudie zu Hochschulabsolventinnen und -absolventen[mehr]

  2. Die Zusammenstellung relevanter Zeitschriften für die Hochschulforschung von Alexandra Hertwig wird mit dem Jahrgang 2016 fortgesetzt. "Higher Education Research: A Compilation of Journals and Abstracts" ist ein wertvolles...[mehr]

  3. Die Frauenvollversammlung des INCHER-Kassel hat am 20. Juni 2017 eine neue Frauenbeauftragte gewählt. [mehr]

  4. Ein Vortrag mit Diskussion von Professorin Dr. Simone Rödder Institut für Soziologie, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg[mehr]

  5. Mit der Studie „Studium und Beruf in Nordrhein-Westfalen“ des Abschlussjahrgangs 2014 legt das International Centre for Higher Education Research der Universität Kassel zum zweiten Mal Ergebnisse einer landesweiten...[mehr]

  6. Jens Jungblut und Isabel Steinhardt vom International Centre for Higher Education Research (INCHER) an der Universität Kassel haben zusammen mit KollegInnen aus verschiedenen europäischen Ländern eine Studie zum Hochschulzugang...[mehr]

  7. Tagung: Steuerung und Effekte von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in Studium und Lehre. Gemeinsame Abschlusstagung der Forschungsprojekte EIQSL, WiQu und WirQung am 28. und 29. September 2017 an der...[mehr]

  8. Veranstaltungstipp
    vom 22.05.2017

    Am 14. Juni 2017 stellt INCHER-Mitglied PD Dr. Edith Braun in dem Vortrag „Kompetenzorientierte Prüfung kommunikativer Fähigkeiten: Entwicklung eines performanzbasierten Testinstruments“ Ergebniss des gleichnamigen Projekts am...[mehr]