Prüfungshinweise

Modulprüfungsordnungen und Studienbücher

Zu den aktuellen Modulprüfungsordnungen.

Wenn Sie nach einer älteren Prüfungsordnung studieren, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat (Dagmar Knauf). Bei Fragen zu den Prüfungsordnungen wenden Sie sich bitte an die studentische Studienberatung Anna Müller.

Gute wissenschaftliche Praxis

Ein Plagiat ist kein "Kavaliersdelikt". Es ist Diebstahl am geistigen Eigentum anderer, Betrug und oft genug auch ein großer Vertrauensbruch gegenüber den Dozierenden. 

Eine Handreichung der Universität Kassel zum Thema Plagiate finden Sie hier; eine weitere Handreichung speziell für Studierende hier.


Über gute wissenschaftliche Praxis und ihre Kriterien informiert ferner das
Gemeinsames Positionspapier des Allgemeinen Fakultätentages (AFT), der Fakultätentage und des Deutschen Hochschulverbands (DHV) vom 09. Juli 2012:
Gute wissenschaftliche Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten

Richtlinien zur Erstellung einer Hausarbeit am IKTh

„Form und Inhalt gehören zusammen.“ Diese Grundeinsicht der Hermeneutik ist Ihnen in Ihrem Studium sicher schon einmal begegnet. In dieser Weise gilt er auch für die Abfassung Ihrer wissenschaftlichen Hausarbeiten. Ziel des Merkblattes ist es, Ihnen die formale Gestaltung Ihrer schriftlichen Arbeit zu erleichtern. Formalia sind aber kein Selbstzweck. Keineswegs ersetzen sie selbstständiges und kreatives Denken, sondern dienen stets dazu, den Inhalt Ihrer Arbeit angemessen zur Geltung zu bringen. So fördert eine klare äußere Form die Lektüre der LeserIn und veranlasst Sie als AutorIn, sich nochmals über die Stringenz (Gliederung) und Transparenz (Anmerkungen, Literaturverzeichnis) Ihrer Gedanken zu vergewissern.

Staatsexamen

Erläuterung der Prüfungsmodalitäten.

Hinweis: Am 08.05.2019 wurde von der Institutskonferenz eine Änderung in den Prüfungsmodalitäten für L1-Studierende beschlossen, die ab Sommer 2020 verbindlich ist:

L1-Studierende werden in Religionspädagogik und einer Fachwissenschaft geprüft. Ab Sommer 2020 haben Sie nur noch die Wahl zwischen den Fachwissenschaften Biblische Theologie oder Systematische Theologie. Die Kirchengeschichte fällt für L1-Studierende als Möglichkeit aus.

Grund für diese Änderung war der insgesamt überschaubare Studienumfang in Kirchengeschichte (1 Veranstaltung) für L1-Studierende im Gegensatz zu den umfangreicheren Studien in Biblischer und Systematischer Theologie.

Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Planungen!

 

Prüfungsberechtigung:

  • Herr Honorarprof. Dr. Thomas Flammer
  • Frau Prof. Dr. Mirja Kutzer
  • Frau Prof. Dr. Ilse Müllner
  • Frau Prof. Dr. Annegret Reese-Schnitker