Didaktik des Französischen und Spanischen

Das Fachgebiet greift die wesentlichen sprach- und kulturdidaktischen Aspekte des Französischen und Spanischen auf. In der Lehre werden aktuelle schul- und hochschuldidaktische Verfahren wie z.B. E-Learning und aufgabenorientiertes Lernen umgesetzt. Ein Schwerpunkt stellt dabei das Praxiskonzept dar, das begleitend evaluiert und optimiert wird: Studierende entwickeln selbst Aufgaben, erproben diese in der Schulpraxis und evaluieren daraufhin diesen Prozess. Die Aufgaben und Studien sind in der romanistischen Aufgaben- und Studiendatenbank (RomDa) zugänglich.

Ein kontinuierlich angebotenes fachdidaktisches Forschungskolloquium zeigt interessierten Studierenden auch Perspektiven einer denkbaren wissenschaftlichen Laufbahn in der romanistischen Fachdidaktik auf.


Dr. Claudia Schlaak (Vertretung)
Kurt-Wolters-Str. 5
34125 Kassel
4001
0561/804-3360

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Pädagogische Mitarbeiterinnen