Grundlagen des Rechts, Privatrecht und Ökonomik des Zivilrechts: Fachgebietsleiter

Prof. Dr. Georg von Wangenheim

Anschrift Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Universität Kassel
Nora-Platiel-Straße 4 (WISO A)
D-34109 Kassel
Raum 3105
Telefon +49 561 804-1946
Telefax +49 561 804-3088
Sprechstunde:

siehe home

Bild von Prof. Dr. Georg  von Wangenheim

Vita

seit 2016 stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft für Recht und Ökonomik
2014-2016 Geschäftsführender Direktor des IWR
2012-2016 Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Recht und Ökonomik
2010-2013 Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften
seit 2009 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Center for Research on Law and Economics der Freien Universität Bozen
2007-2010 Vorsitzender des Prüfungsausschusses Wirtschaftsrecht
2007-2012 Vorsitzender der Gesellschaft für Recht und Ökonomik
2007-2008 Geschäftsführender Direktor des IWR
seit 2005 Professor für Grundlagen des Rechts, Privatrecht und Ökonomik des Zivilrechts am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel
seit 2004 Mitglied im Editorial Board des International Review of Law and Economics
2003 Verleihung der Lehrbefugnis für das Gebiet Volkswirtschaftslehre durch den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg
2002 Habilitation im Fach Volkswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg, Titel der Habilitationsschrift: "Strategic Interaction and Mutual Adaptation of Citizens and the State in Regulatory Licensing Procedures"
2002-2005 Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Wirtschaftssystemen in Jena
2001-2002 Post-Doktoranden-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Graduiertenkolleg Recht und Ökonomik der Universität Hamburg
2001 Visiting Research Professor an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Pompeu Fabra, Barcelona
1994-2001 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Recht und Ökonomik, Fachbereich Rechtswissenschaft, Universität Hamburg
1998-1999 Visiting Scholar, School of Law, University of California at Berkeley, USA
1994 Promotion zum Doktor rerum politicarum im Fach Volkswirtschaftslehre durch die Volkswirtschaftliche Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. Titel der Dissertation: „Die Evolution von Recht, Ursachen und Wirkungen häufigkeitsabhängigen Verhaltens in der Rechtsfortbildung"
1991 Erstes Juristisches Staatsexamen in Freiburg i. Br.
1988-1994 Wissenschaftlicher Angestellter am Institut zur Erforschung der wirtschaftlichen Entwicklung, Volkswirtschaftliche Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1988 Diplomprüfung im Fach Volkswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität des Saarlandes
1982-1991 Studium der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, der University of Michigan, Ann Arbor, Michigan, USA und der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br.

Stipendien und Auszeichungen

2001-2002 Post-Doktoranden Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Graduiertenkollegs Recht und Ökonomik
4/2001 - 6/2002 Stipendium der Fundaciòn Banco Bilbao Vizcaya Argentaria für einen Forschungsaufenthalt an der Universität Pompeu Fabra, Barcelona
9/1998 - 8/1999 Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft für einen Forschungsaufenthalt an der School of Law, University of California at Berkeley, USA
1994 Friedrich August von Hayek Preis für die beste Dissertation im Fach Volkswirtschaftslehre
9/1985 - 4/1986 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für das Studium an der University of Michigan, Ann Arbor
2/1985 Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes

Publikationen