Dr. Thomas Krikser

Lehrkraft für besondere Aufgaben
Anschrift Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing
Gebäude: Kloster
Raum 1121
Telefon +49 5542 98-1510
Telefax +49 5542 98-1286
Bild von Dr. phil. Thomas  Krikser

Forschungsschwerpunkte

  • Empirische Sozialforschung
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Honorierung ökologischer Leistungen
  • Urbane Landwirtschaft
  • Zivilgesellschaft

Kurzporträt

  • Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing (seit 12/2012)
  • Diplom in Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin (2005)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg (2009)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle für erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung der Freien Universität Berlin (2007-2009)
  • Gastwissenschaftler an der Universität Vermont/USA (2010-2012) und an der University of Southern California (2011)

Veröffentlichungen

  • Krikser, Thomas; Piorr, Annette; Berges, Regina und Opitz, Ina (2016): Urban Agriculture Oriented towards Self-Supply, Social and Commercial Purpose: A Typology. In: Land, Vol. 5 (3) 28, S. 1-19,  DOI:10.3390/land5030028.
  • Opitz, Ina; Berges, Regine; Piorr, Annette; Krikser, Thomas (2015): Contributing to food security in urban areas: differences between urban agriculture and peri-urban agriculture in the Global North. In: Agric Hum Values. Online First: DOI: 10.1007/s10460-015-9610-2.
  • Krikser, Thomas; Matzdorf, Bettina (2015): Environmental foundations in Germany – Aims, Scopes and Financial Potentials. In: Sage Open: April-June 2015: 1–10, DOI: 10.1177/2158244015588602.
  • Krikser, Thomas (2014): Doing Environment and Nature Protection Differently: How Foundations Differ in Their Work on Environmental Issues in Germany and the United States. In: Opuscula 78, Maecanata Institut Berlin.
  • Krikser, Thomas (2013): The Potential of German Community Foundations for Community Development. In: Opuscula 70, Maecenata Institut Berlin.
  • Di Guilio, Antoniette et al (2011): Bildung auf dem Weg zur Nachhaltigkeit. Reihe: “Allgemeine Ökologie zur Diskussion gestellt” Nr.12 Universität Bern.
  • Bormann, Inka: Fischbach, Robert; Krikser, Thomas (2010): Akteure des Innovationstransfers. Eine Betrachtung aus der Perspektive des Advocacy Coalition Framework. In: W. Böttcher, J. N. Dicke & N. Hogrebe (Hrsg.): Evaluation, Bildung und Gesellschaft. Münster: Waxmann. S. 381-394.
  • Krikser, Thomas; Nüthen, Inga (2010): Bildung für nachhaltige Entwicklung und ihre Geschlechter. Zum Status quo der Geschlechterverhältnisse in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Femina Politika 1/2010.
  • Bormann, Inka; Thomas Krikser (2009): Indikatoren als spezifische Wissensform und ihre handlungskoordinierende Bedeutung. In: Böttcher, Wolfgang; Dicke, Jan Nikolaus; Ziegler, Holder (Hg.) 2009: Evidenzbasierte Bildung. Wirkungsevaluation in Bildungspolitik und pädagogischer Praxis. Waxmann, Münster, New York, München, Berlin. S. 47-58.
  • Diepenbrock, Freya; Krikser, Thomas (2009): Programm Transfer-21 – Netzwerkbildung für Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Nils Berkemeyer, Harm Kuper, Veronika Manitius, Kathrin Müthing (Hrsg.) Schulische Vernetzung. Eine Übersicht zu aktuellen Netzwerkprojekten. Waxmann 2009.
  • Krikser, Thomas; Diepenbrock, Freya; Bormann, Inka (2009): Klimawandel in der Erwachsenenbildung. Bildung für nachhaltige Entwicklung - ein neues Bildungskonzept. In: Zeitschrift Erwachsenenbildung 1/2009.
  • De Haan, Gerhard; Leicht, Alexander; Krikser, Thomas; Franken, Lina (2009): Die Umsetzung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" in Deutschland. Eine Zwischenbilanz. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg): Natur und Landschaft, Heft 3/2009: Naturschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung 2009.
  • Krikser, Thomas (2008): Kontinuität oder Wandel? Die Friedenspolitik der Partei Bündnis 90/Die Grünen in der 13. Legislaturperiode (1994-1998). VDM-Verlag 2008.
  • Krikser, Thomas (2006): Habitus und Zeitpräferenz. Ein interpretatives Modell zur Erklärung von unterschiedlichen Bildungschancen. In: Arbeitskreis Hochschulpolitik (Hg.): Universität im Umbruch 2. Auflage. Berlin 2006.

Mitwirkung an Projektberichten

  • Regine Berges, Ina Opitz, Annette Piorr, Thomas Krikser, Andrej Lange, Katarzyna Bruszewska, Kathrin Specht, Claudia Henneberg (2014): Urbane Landwirtschaft. Innovationsfelder für die nachhaltige Stadt.
  • Gerhard de Haan, Diana Grundman, Michael Plesse (2009): Nachhaltige Schülerfirmen. Eine Explorationsstudie. Freie Universität Berlin.
  • Entwurf für den Bericht der Bundesregierung zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung/ Draft report for the Federal Government for Education for Sustainable Development: BMBF (2009): Bundesregierung zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. (Download)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch