Forschungsvorhaben aus dem Fachgebiet

2017 MoDamm - Effiziente Bewässerungstechnik für den Gemüsebau

Mit den Düsen am Adaptermodul werden nur die Dammkronen beregnet.

Im Rahmen der Deutschen Innovationspartnerschaft Agrar (DIP) handelt es sich hierum ein Verbundvorhaben, das die Entwicklung eines anwenderfreundlichen und effizienten Beregnungssystems für Dammkulturen anstrebt. [ mehr ... ]

Projektverantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel

2017 HYDROTHERM - Gärreste aus Biogasanlagen

Entwicklung eines optimierten hydrothermalen Verfahrens zur Behandlung von Gärresten aus Biogasanlagen

Projektverantwortlich : Dr. Christian Dede

2017 SmoSys - Schleifassistenzsystem für selbstfahrende Feldhäcksler

Gegenstand des Verbundvorhabens ist die Erarbeitung und der Aufbau eines Schleifassistenzsystems für selbstfahrende Feldhäcksler basierend auf akustischer Vermessung der Schneidgeräusche.

Projektverantwortlich : Dr. Hubertus Siebald

2017 PigSys - Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Schweinehaltungssystemen durch Anwendung eines Gesamtsystemansatzes.

Improving the performance of pig farming systems by applying an overall system approach

Current EU pig production has suboptimal resource utilisation, resulting in unnecessarily high emissions and wastes. This has much to do with outdated building standards, control systems and barn management approaches. [...mehr]

Koordination :  Dr. Barbara Sturm

Projektverantwortlich : Abozar Nasirahmadi

2017 OPOS - Mikrofiltrationsmembran zum Einsatz in der Bewässerung mit teilgeklärtem Abwasser

Ziel ist die Entwicklung eines neuartigen Verfahrens, mit dem besonders kostengünstige Filtrationsmembranen basierend auf extrudierten Schäumen thermoplastischer Kunststoffe hergestellt werden. [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Christian Dede

2016 Entwicklung einer ROBOTIK-Lösung zur Schneckenbekämpfung in der Landwirtschaft

Massenvermehrung von Schnecken kann Schäden bis zum Totalausfall an Ackerkulturen verursachen, wenn diese die aufwachsenden Jungpflanzen anfressen. Den Landwirten fehlt bislang eine Möglichkeit einzugreifen, da mechanische Bekämpfungsmaßnahmen nach der Aussaat nicht durchgeführt werden können und die chemische Bekämpfung durch Schneckenkorn nur verzögernd wirken. [... mehr]

Projektverantwortlich : Christian Höing

2016 SMART BEET - Entwicklung eines elektronischen SmartHarvest-Systems zur beschädigungsarmen Zuckerrübenernte

Beschädigungen an Zuckerrüben

Das Ende der Zuckermarktordnung im Jahr 2017 führt zu einer Ausweitung der Rübenanbaufläche aus wirtschaftlichen Gründen. Die Vergrößerung der Erntemenge macht eine Verlängerung der Rübenkampagne bis Ende Januar (> 120 Tage) notwendig. Damit wird sich die Zeitdauer, die die Rüben bis zur Verarbeitung auf dem Feld gelagert werden müssen (heute schon etwa 10 Mio. t Rüben pro Jahr), von wenigen Wochen auf bis zu 3 Monate verlängern [mehr...]

 

verantwortlich : Björn Bohne & Ulrike Wilczek

2016 SOUNDHOOVES - Automatische Frühdiagnostik bei Klauenerkrankungen

Das Tierwohl in der Nutztierhaltung ist einer der wichtigsten Qualitätsindikatoren für viele Verbraucher und von stark wachsender gesellschaftlicher Relevanz. Dabei lässt sich das Tierwohl messtechnisch nur schwer erfassen. Ein wichtiger Indikator für das Tierwohl in der Rinderhaltung  ist die Erkennung von Lahmheiten, welche durch Erkrankungen der Klauen und Gliedmaßen entstehen. [...mehr]

 

 verantwortlich : Dr. Uwe Richter

2015 Gewinnung, Speicherung und Bereitsstellung SOLARER PROZESSWÄRME

simply-solar
Scheffler Kollektor

Im Temperaturbereich von 100 – 250°C sind die sog. „Scheffler-Reflektoren“ des  Unternehmens Simply Solar die zurzeit aus wissenschaftlich-technischer Sicht beste verfügbare Lösung. Im Rahmen des  Vorhabens wird weltweit erstmals die Fertigung eines Paraboloiden mit variabler Steifigkeit als GFK-Konstruktion entwickelt. Neu zu konzipieren und zu entwickeln ist eine verlustarme Übergabe der solaren Strahlungswärme an die weiterführenden Systemkomponenten.  [mehr...]

verantwortlich : Dr. Christian Dede

2015 - Knowledge for tomorrow – Cooperative research projects in SUB-SAHARAN AFRICA

Knowledge for Tomorrow - Cooperative Research Projects in Sub-Saharan Africa

“Postdoctoral Fellowships for African Researchers in the Engineering Sciences” within the Africa Initiative of the Volkswagen Foundation “Knowledge for tomorrow – Cooperative research projects in Sub-Saharan Africa“[...more]

responsible : Markus Frank

2015 - 2-ORG-COWS

2-ORG-COWS

Das Ziel des Projektes ist es, eine eingehende Bewertung von neuartigen funktionalen Merkmale und damit verbundenen Umweltdeskriptoren zu erstellen als eine Voraussetzung a) für die Umsetzung von ökologischen Zuchtstrategien für Zweinutzungsrinder welche in ökologischen Weidesystemen gehalten werden, und b) für ein vorbeugendes Gesundheitsmanagement.  [... mehr]

verantwortlich : Dr. Uwe Richter

2015 - AGRIFI - Real-time predictions of possible disease outbreaks in crops

AgriFI is a novel, FIWARE-based service that allows farmers to:

  1. Get accurate and real-time predictions of possible disease outbreaks in their crops. Farmers can customize the system by activating or setting up rules and conditions that will trigger specific actions related to diseases, such as informing the farmer by email/SMS or contacting experts, when a disease model reach specific condition.
  2. Get up-to-date information (including text, photos, and videos) about diseases affecting their crops.
  3. Capitalize on the Flspace platform to communicate with the pan-European farmers’ community who share the same problems and discuss possible solutions.

[... more]

verantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel

2015 - Trocknung landwirtschaftlicher Produkte unter Einsatz BILDGEBENDER SENSOREN und adaptiver Regelungssysteme

Laut einer Studie der FAO verderben gegenwärtig ein Drittel aller produzierten landwirtschaftlichen Güter weltweit (1,3 Milliarden Tonnen pro Jahr) was einem gesamtwirtschaftlichen Schaden von 750 Milliarden USD entspricht [1]. Hierbei sind die Verluste bei Obst und Gemüse mit bis zu 50% besonders hoch. Gleichzeitig leiden mehr als 800 Mio. Menschen weltweit an Mangelernährung  [... mehr]

verantwortlich : Dr. Barbara Sturm

2014 Entwicklung und Konstruktion einer VERLEGEMASCHINE für Bewässerungsschläuche

Konzept der Verlegemaschiene

Entwicklung und Konstruktion einer Verlegemaschine für Bewässerungsschläuche mit einfacher Handhabung der Variation der Verlegetiefe je nach Bodenart und Variation des Schlauchabstandes je nach Art der Kulturpflanzen. [...mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Andrea Dührkoop

 

 

2014 - SAPDRY - Development of grain drying facilities using SUPER ABSORBENT POLYMERES

Aflatoxin contamination in maize is documented to cause loss of life and post harvest losses in tropical countries. It results when farmers who depend on direct sunlight to dry their grain are instead faced with rain during the harvest. This project addresses this problem by attempting to use super absorbent polymers (SAPs) to help dry maize in places where it is not possible to apply electricity or fossil fuels. [... more]

responsible : Dr. Franz Román

2014 - ACOUSTIC early WARNING systems for insects control in grain storage

Annual cereal grain losses of up to 50% in cereals and 100% in pulses have been reported, with average losses of 20% .Major insects that attack cereals and pulses include grain weevils, grain borers, grain beetles and grain moths. Pest prevention, early detection and monitoring help to reduce grain losses during storage. [... more]

responsible : Anastasia Wanjiru Njoroge

2014 - CORE ORGANIC - Development of quality standards and optimised processing methods for organic produce

Production of processed organic food is mostly carried out by SMEs (small and medium-sized enterprises) who are currently facing a double challenge: Consumer awareness and legal standards require high quality as a precondition for successful marketing but there is a lack of corresponding knowledge leading to significant quality losses and up to 40% of raw material loss. [... more]

responsible : Dr. Barbara Sturm

2014 - Quantifizierung klimarelevanter GASLECKAGEN bei Biogasanlagen

  • Sewerin  - Technologie für Lecksuche
  • FG Mess- und Regeltechnik

Die Zahl der Biogasanlagen in Deutschland steigt weiterhin an. Es ist jedoch davon auszugehen, dass durch Alterung, technische Defekte und Konstruktionsmängel erhebliche Gasleckagen (v.a. Methan) auftreten. [...mehr]

 Projektverantwortlich : Dr. Stefanie Retz

 

 

2014 - Echtzeit - Erkennung der MESSERSCHÄRFE bei Landmaschinen

Die ständig steigenden Kraftstoffkosten stellen heute für landwirtschaftliche Betriebe einen wesentlichen Teil der Betriebsausgaben dar und beeinflussen so direkt die Wettbewerbsfähigkeit und das Betriebseinkommen. In der Landwirtschaft mit ihren voluminösen Erntegütern (Gras, Silomais, Stroh u.a.) ist die Zerkleinerung eines der wichtigsten Grundverfahren.  [...mehr]


Projektverantwortlich :  Hubertus Siebald

2014 Untersuchung und Darstellung der QUALITÄTSVERÄNDERUNG von Agrarprodukten während der TROCKNUNG

Im Rahmen der Dissertation zum Thema "Untersuchung und Darstellung der Qualitätsveränderung von Agrarprodukten während der Trock­nung" sollen qualitätsbestimmende Eigenschaften von Agrarprodukten vor, während und nach der Trocknung untersucht werden. Bei den Agrarprodukten handelt es sich z.B. um Kohl, Kartoffeln, Bananen, Tomaten, Rote Bete, Chilis, Ananas, Mangos und Zwiebeln. [...mehr]

Projektverantwortlich : Saskia Arendt

2013 - GREENFOODS Towards Zero fossil CO2 emission in the European food & beverage industry

GREENFOODS Towards Zero fossil CO2 emission in the European food & beverage industry.

The overall objective of the GREENFOODS project is to lead the European food and beverage industry towards high energy efficiency and reduced fossil carbon emissions in order to ensure and foster world-wide competitiveness, improve the security of energy supply and guarantee sustainable production in Europe.  [... more]

responsible : Dr. Barbara Sturm

2013 - Verbesserung der HEUBERGETECHNIK

ELHO Twin-Schwader

Ziel dieses Projektes ist die Verbesserung der Grünlandtechnik zur Bergung von Heu. Dazu wird die gesamte Prozesskette betrachtet und an den entscheidenden Punkten intensive Versuche durchgeführt.

Im Mittelpunkt stehen sowohl technische Innovationen zur Verbesserung der Bergetechnik als auch die Erhöhung der Qualität des Dörrfutters durch eine verbesserte Trocknung. Die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit erfolgt in Zusammenarbeit mit dem KTBL [ ... mehr]

Projektverantwortlich : Björn Bohne

2013 - Precision agriculture principles in BEEKEEPING

Information Technologies in Precision Apiculture

This project proposes implementation of precision agriculture technologies and methods in the beekeeping. Precision agriculture approach is adapted for beekeeping based on the various measurements of individual bee colonies all year around thus detecting different states of colonies and apiaries enabling rapid reaction by the beekeeper in case of necessity.  [...more]

responsible : Dr. Uwe Richter

2013 - RELOAD – Reduction of Post Harvest Losses and Value Addition in East African Food Value Chains

Reduction of Post-Harvest Losses and Value Addition in East African Food Value Chains

Reduzierung von Nachernteverlusten, Wertschöpfung durch Verarbeitung [... mehr]

Projektverantwortlich : Michael Hesse

2013 - Design, Development and Simulation of a PV Ventilated System for Long-term Storage of SWEET POTATO (Ipomoea batatas) under Tropical Conditions

Sweet potato (Ipomoea batatas (L.) Lam.)  is at present cultivated in more than 100 countries worldwide. Most of the producer nations are situated in tropical developing countries where a high proportion of the poorest people live. [... more]

responsible : Joseph Korese

2013 - RE4FOOD (Renewable Energy for Food Processing)

Renewable Energy for Food Processing

In sub-Saharan Africa significant losses are as a result of a number of factors which include insufficient drying, inadequate storage, insufficient cooling and poor transport - all of which rely on high levels of energy input. Decentralised, distributed food processing supported by distributed energy supply can not only improve food security but also provide employment and income generation in rural communities. The local processing of food enables better storage and easier transportation, longer shelf-life, reduced seasonal supply effects, and produces products with added value. [... more]

Project Manager: Dr. Barbara Sturm

2013 - Früherkennung von Schadinsekten in Siloanlagen durch AKUSTISCHE DETEKTION

Zwei Millionen Tonnen Getreide und Saatgut werden in Deutschland jährlich durch Schädlingsbefall vernichtet.In Entwicklungsländern ist 2009 der weltweite Verlust in Getreidelagern durch tierische Schädlinge auf zehn bis 30 Prozent geschätzt worden. Das entspricht einem jährlichen Verlust von 180 bis 360 Millionen Tonnen Getreide. Und diese Verluste sind zu einem bedeutenden Teil auf Insektenbefall zurückzuführen... [mehr]


Projektverantwortlich :  Dr. Uwe Richter + Hubertus Siebald

2013 - Erforschung und Entwicklung eines SELBSTSTEUERNDEN BEWÄSSERUNGSSYSTEMS mit Membranmaterialien

Die Grundidee der Entwicklung bestand aus einem unterirdisch zu verlegenden Bewässerungsschlauch, der Wasser je nach Pflanzenbedarf im Wurzelbereich abgibt, ohne dass dafür Steuerungstechnik oder Energie notwendig ist. Positiv verlaufende Laborversuche führten zur Beantragung und Bewilligung von Fördergeldern im Rahmen der BMBF Ausschreibung „Partnerschaften für nachhaltige Lösungen - Pilotmaßnahmen“[... mehr]

 

Projektverantwortlich :  Andrea Dührkoop

2013 - Experimentelle Vergleichsanalyse zur Förderung von LEBENSMITTELSUSPENSIONEN mittels Pumpen anhand unterschiedlicher lebensmittelbasierter Modellsysteme

geöffnete Drehkolbenpumpe mit Multiloberoteren und Pfirsichstücken
geöffnete Drehkolbenpumpe mit Multiloberoteren und Pfirsichstücken

Verbraucher erwarten heute hochwertige Lebensmittel. Daher ist die Lebensmittelindustrie kontinuierlich bestrebt, die stets steigenden Anforderungen an die Qualität ihrer Produkte zu erfüllen. Eine wesentliche Merkmalsgruppe bilden die typische Konsistenz und das optische Erscheinungsbild von Lebensmitteln. Bei
flüssigen Lebensmitteln mit stückigen Einlagen, wie beispielsweise Eintöpfen oder
Fruchtzubereitungen, ist die Unversehrtheit der Partikel in der flüssigen Phase eines der wichtigsten Qualitätskriterien. [...mehr]

Projektverantwortlich : Christian Schmitt (M.Sc.)

2013 - Zusammenfassende Analyse von UNTERFLURBEWÄSSERUNGS Aktivitäten in Sub-Sahara Afrika zur Optimierung und Anpassung an eine umweltfreundliche Bewässerungspraxis

Afrikas landwirtschaftliche Produktivität ist im Vergleich zu anderen Regionen weltweit auf einem sehr niedrigen Niveau. Die Bewässerung der landwirtschaftlichen Nutzfläche sichert häufig die Ernte, erhöht den Ertrag und somit das Einkommen der Kleinbauern. Ein sehr effizientes und umweltschonendes Bewässerungsverfahren ist die Unterflurbewässerung.  [... mehr]

Projektverantwortlich : Andrea Dührkoop

2013 - Entwicklung einer Technologie und eines Verfahrens zur Produktion von selbststeuernden BEWÄSSERUNGSSCHLÄUCHEN

Das Vorhaben entwickelt gemeinsam mit Fa. Weber Ultrasonics Weld & Cut GmbH ein Verfahren zur kostengünstigen Produktion eines selbststeuernden Bewässerungsrohres. [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Christian Dede

2013 - Use of agricultural organic wastes for ENERGY PRODUCTION

Aim of this doctoral work is to research the energetic use of the vinasses of the mezcal production from Agave Salmiana. [... more]

responsible : M.Eng. Monica Lopez Velarde Santos 

2013 - WATER LOSS Management strategies for developing countries

 

This study focused on the water supply system of the City of Harare with a view to investigate and assess water loss management strategies [... more]

responsible : Eugine Makaya

2012 - SIMULATION von TROCKNUNGSPROZESSEN empfindlicher biologischer Güter unter Berücksichtigung instationärer Randbedingungen

Die konvektive Trocknung ist eine der ältesten Methoden zur Konservierung von Lebensmitteln und wird von der lebensmittelverarbeitenden Industrie auch heute in hohem Maße angewandt [mehr...]

Projektverantwortlich : Anna-Maria Nuñez Vega

2012 - A Computational Methods Approach to AFLATOXIN Contamination Prediction and Prevention in Field Drying of Maize (Zea Mays L.)

Aflatoxin

Maize is a staple food crop in Kenya that is grown in all agro-ecological zones and on two out of every three farms. It accounts for about 40 percent of daily calories and has a percapita consumption of 98 kilograms (www.fao.org). Over 85 percent of the rural population derives its livelihood from agriculture with a majority engaging in maize production ... [more]

Projektverantwortlich : Isaiah Muchilwa

2012 - High Quality Food DRYING

Particular work is focusing on quality aspect of food drying at medium scale along with the collaboration of INNOTECH company. [... more]

responsible : Wasseem Amjad

2012 - Wassersparendes BEWÄSSERUNGSVERFAHREN durch mehrphasige Streifenapplikation

Beregnung ausschließlich der Dammkrone

Gegenstand der Forschungsarbeit ist die teilflächenspezifische Bewässerung in der Landwirtschaft durch die innovative Weiterentwicklung der flächigen Düsenwagentechnik hin zu einer auf die Dammkrone lokalisierten Düsenwagentechnik. [... mehr]

Projektverantwortlich : Daniela Schwarz

2012 - Entwicklung und Erprobung eines STRESSFREIEN BETÄUBUNGS- und Tötungsverfahrens für Rinder aus ganzjähriger Freilandhaltung

Systembedingt ist im Rahmen der etablierten Prozesse eine gänzlich stressfreie Schlachtung von Tieren nicht möglich und immer wieder werden tierschutzrelevante Missstände auf Tiertransporten und Schlachthöfen bekannt. [...mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Stefanie Retz und Katrin Schiffer

2012 - Assessing the trends in LAND USE changes and its implications on carbon sequestration in the Borana Rangeland. Ethiopia

Objectives: To establish downscale evidences on the extent of land use land cover changes in particular expansion of crop farming activities over time and its implication sequestration potentials. [... more]

responsible : Mike Mgalula

2012 - Entwicklung einer Sensorsteuerung zum Einsatz in der ABFLAMMTECHNIK

Die Unkrautregulierungsmethode Abflammen ist fester Bestandteil in Gemüsekulturen wie Möhre, Roter Bete, Zwiebeln und Feldsalat. Die steigenden Energiekosten erfordern eine genaue Prozesskontrolle [... mehr ]


Projektverantwortlich: Björn Bohne

2012- Proteinreiches, pflanzliches FUTTERMITTEL, und Verfahren zu seiner Herstellung

Insbesondere in der ökologischen Tierhaltung gibt es hohen Bedarf an eiweißreichen Futtermitteln aus einheimischer Erzeugung, und hier ist die Fermentation sowohl von RapsKernKuchen (RKK mit ca. 8 % Restöl) als auch von RapsExtraktionsSchrot (RES ohne Restöl) eine erfolgreiche Massnahme entsprechende Futtermittel auch im großtechischen Masstab herzustellen.

[... mehr]

Projektverantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel

2012 - Nutzung von Abwärme aus BIOENERGIE in der Landwirtschaft

Das Forschungsvorhaben NABEL ...

Gegenstand war die Entwicklung eines computergestützten Berechnugsinstrumenteszur Ermittlung optimierter Wärmenutztungen landwirtschaftlicher Biogasanlagen. [... mehr]

Projektverantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel

2012 - Nachhaltige Bestellsysteme & Controlled Traffic Farming (CTF)

Bei Controlled Traffic Farming (CTF) werden Fahrspuren und Wachstaumsraum mit permanent eingerichteten Fahrgassen konsequent voneinander getrennt. [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Martin Holpp

2012 - Optimization of the DRYING PROCESS of medicinal and aromatic plants

The Project is developed by the Research Group on Biomass and Optimization of Thermal Systems – BIOT of the National University of Colombia in cooperation with the Department of Agricultural Engineering of the University of Kassel (DIA) for the aromatic plants production company Morenos Ltda. [... more]


posdoctoral research : Dr. Patricia Cuervo Andrade

2012 - ECOCIRCLE - System für die artgerechte Haltung von Wassergeflügel

Die beiden Absolventen aus dem FB Ökologische Agrarwissenschaften entwickeln ein System für die artgerechte Haltung von Wassergeflügel. Das Gründungsvorhaben wird ab Januar 2012 mit dem EXIST-Gründerstipendium gefördert.
Mentor: Prof. Dr. Oliver Hensel

2011 - Technik zur Reihenapplikation von KOMPOSTEN bei Kartoffeln und Körnerleguminosen

Prinzipiell sind suppressive Wirkungen von Komposten gegenüber bodenbürtigen
Krankheiten bekannt, jedoch ist die gezielte Anwendung in der Praxis insbesondere
aus technischen Gründen wenig verbreitet. Je gezielter Komposte am Wirkungsort
eingesetzt werden, desto effektiver ist die Wirkung [... mehr]

Projektverantwortlich : Björn Bohne

2011 - Steigerung der Wertschöpfung ökologisch angebauter Marktfrüchte durch Optimierung des Managements der BODENFRUCHTBARKEIT

Das Projekt verfolgt einen praxisorientierten Forschungsansatz und fokussiert dabei auf viehlose und viehschwache ökologisch geführte Marktfruchtbetriebe. Schwerpunktmäßig sollen Möglichkeiten zur Steigerung der Leistungsfähigkeit von Leguminosen in Reinbeständen und Mischkulturen erforscht werden. [... mehr]


Projektverantwortlich : Björn Bohne

2011 - Optimization of Drying Condition for MATOOKE

The most common type of banana grown in Uganda is the cooking type, the triploid acuminate genome group (AAA-EA) locally called matooke. [... more]

responsible : Dr. John B. Kawongolo

2011 - Einfluss der Matrix auf die Extrahierbarkeit von CAROTINOIDEN am Beispiel von Hühnereigelb

Aufgrund des antioxidativen Potentials der Carotinoide ist die Erhöhung der Bioverfügbarkeit aus der Eigelbmatrix durch verschiedene technologische Einflüsse ein interessanter Aspekt für die Entwicklung von Eiprodukten mit potentiellem gesundheitlichem Mehrwert. [mehr ...]

Projektverantwortlich : M.Sc. Severin R. Thierau

2011 - KOMPAKTIEREN von KOMPOSTEN zur Verbesserung der Ausbringbarkeit

Kompost gilt schon seit geraumer Zeit wegen seines Nährstoffgehaltes und des verhältnismäßig günstigen Preises als wertvolles Substrat für den Einsatz im Ackerbau. [...mehr]

Projektverantwortlich : Björn Bohne

2011 - POST-DOC-PROGRAMM Volkswagenstiftung

Erstmals unterstützt die VolkswagenStiftung in ihrer Afrika-Initiative auch die Ingenieurwissenschaften. Gemeinsam mit zwei europäischen Stiftungen möchte sie für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Afrika neue Chancen eröffnen.

Die Ingenieurwissenschaften stehen im sub-saharischen Afrika noch am Anfang. Dabei könnten afrikanische Wissenschaftler mit anwendungsorientierten Forschungsprojekten dazu beitragen, adäquate Lösungen für Probleme wie Ressourcenknappheit oder Fragen der Nahrungsmittel- und Energieversorgung zu finden. [mehr...]

Projektverantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel

2011 - Standards für Produkte hinsichtlich ökologischer NACHHALTIGKEIT

Ziel des Gründungsvorhabens ist die Entwicklung und Vermarktung eines eigenen, zertifizierbaren Standards für Produkte hinsichtlich ökologischer Nachhaltigkeit. Die Gründerin wird seit September 2011 mit dem EXIST-Gründerstipendium gefördert.
Mentor: Prof. Dr. Oliver Hensel, Leiter des Fachgebietes für Agrartechnik
www.angewandte-wirtschaftsethik.org

2010 - Demonstration von Sorptionsspeicheranlagen für die solargetriebene NIEDERTEMPERATURTROCKNUNG

Ein neues kostengünstiges und energieeffizientes Trocknungsverfahren mit dem eine schonende und kontinuierliche Trocknung realisiert werden kann, wird  entwickelt . Das Verfahren basiert auf Sorptionsprozessen, die durch thermische Solarenergie angetrieben werden. [... mehr]

 

Projektverantwortlich : Dr. Franz Román

2010 - Bestimmung der optimalen Verfahrensparameter beim Schneiden und Schälen von Früchten mittels HDWSST (Hochdruckwasserstrahlschneidetechnik)

Für die Qualitäts- und Hygienesicherung ist das Verarbeitungsverfahren eine wesentliche Einflussgröße und bestimmt die Güte des Produktes. Ein Großteil der Qualitätsverluste sind eine direkte Konsequenz der inadäquaten Bearbeitung. Zur Produktion von qualitativ hochwertiger, hygienisch einwandfreier Ware, muss ein Verfahren angewendet werden, das den direkten Kontakt zwischen Gut und Mensch minimiert.  [mehr...]

Projektverantwortlich : Dr. René Careño

2010 - Verbesserung der Tiergerechtheit in der intensiven SCHWEINEHALTUNG

Um das Verhalten des Hausschweines verstehen zu können, lohnt ein Blick auf seinen nächsten Verwandten, das Wildschwein. [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Uwe Richter & Doktorandin Nicola Jathe

2010 - Combination of DRYING and SEPARATION of composite agricultural products for energy saving

The main objective of this research is develop dryer equipment that allows differential drying and the separation of different plant tissues of products, so as to save energy in the process. [... more]

Projektverantwortlich : Fernando Lozano Osorno

2010 - Effects of Pretreatments on Drying Rate of CHILLI PEPPER

The aim of this work is to investigate the influence of pretreatment on drying rates of chili pepper (Capsicum annum L.) at various air temperatures and pretreatment methods. Chilies were pretreated mechanically, chemically as well as by a combined form before drying. Moisture content changes were determined [...more]

responsible : Muhidin Rebato

2010 - Kamera-SENSORSYSTEMS zur teilflächenspezifischen Steuerung der Arbeitstiefe bei konservierender Bodenbearbeitung

Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines Kamera-Sensorsystems zur teilflächenspezifischen Steuerung der Arbeitstiefe bei konservierender Bodenbearbeitung (v.a. Mulchsaat): Eine bestimmte Strohmenge wird tief genug eingearbeitet, um einen sicheren Feldaufgang der Folgefrucht zu gewährleisten, gleichzeitig wird eine ausreichende Bodenbedeckung als Erosionsschutz belassen. [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Florian Pforte

2010 - Ökologische GEMEINSCHAFTSGÄRTEN

Ziel des ab April 2010 geförderten Projektes "Bauerngarten" ist im Raum Berlin ökologische Gemeinschaftsgärten zu errichten. Die Nutzung schlagkräftiger landwirtschaftlicher Maschinen, kombiniert mit einer individuellen Gartengestaltung sind dabei die Grundpfeiler des intelligenten Anbaukonzeptes.

2009 - Beetseparierung im KARTOFFELBAU

Im Kartoffelbau behindern Beimengungen wie Steine und Klutenden Produktionsablauf. In Zusammenarbeit mit der KTBL Versuchsstation Dethlingen soll das neue Verfahren "Beetseparierung" untersucht werden, bei dem die Beimengungen außerhalb der Beete abgelegt werden und während der Vegetationsperiode dort verbleiben. [... mehr]

Projektverantwortlich : Burkhard Wulf

2009 - Transport- und Entblutebox - TE-BOX

Die beiden Gründerinnen sind Absolventinnen des FB Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen. Ziel ist die Durchführung eines hygienisch einwandfreien Schlachtvorgangs extensiv gehaltener Tiere. Die beiden Agraringenieurinnen werden ab 01.04.2009 durch das EXIST Gründerstipendium gefördert.

2008 - Advanced MONITORING of Tree Crops for Optimized Management

In the cultivation of tree crops, water is a critical input factor and irrigation is necessary in all European countries. As a matter of fact, input requirements in an orchard vary in space and time due to the variability of climate, soil and plant growth. Spatial patterns of soil and plant properties can be regarded as a 3D-Mosaic. [... more]

responsible:  Dr. Florian Pforte

2008 - Untersuchung des Auflaufverhaltens in MULCHSAATsystemen im Ökologischen Landbau

Mulchsaatverfahren haben als wichtigster Teilbereich der konservierenden Bodenbearbeitung unter Umweltgesichtspunkten vielfältige und nachhaltige Vorteile gegenüber der nach wie vor vorherrschenden intensiven (konventionellen) Bodenbearbeitung mit dem Pflug und der damit weltweit verbundenen Abnahme der Fruchtbarkeit von Ackerböden. In der EU gehen jährlich im Mittel 17 t/ha an Ackerland verloren, während die mittlere Bodenneubildung nur 1 t/ha beträgt . [... mehr]

Projektverantwortlich : Dr. Birgit Wilhelm

2008 - Thin-Client-basierten IT-Infrastruktur - GNULOGY

Ziel des EXIST-geförderten Projektes gnulogy ist die Entwicklung und Vermarktung einer Thin-Client-basierten IT-Infrastruktur für Forschungs- und Bildungseinrichtungen des Agrarbereichs. Ein speziell konzipiertes Computer-Cluster stellt die benötigte Rechenleistung energieeffizient bereit. Die Realisierung erfolgt ausschließlich mit freier Software. Die drei Teammitglieder sind Absolventen des Fachbereiches Ökologische Agrarwissenschaften.

2007 - ABC Abwärme Biogas Conception

 Die Gründer sind Absolventen des FB Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen. Ziel des Gründungsprojekts ist die Effizienz- und Umweltnutzensteigerung bei Biogasanlagen. Die beiden Agraringenieure wurden durch das EXIST Gründerstipendium gefördert.

2007 - Lebensmitteln auf der Basis von DIOSCOREA BATATAS

Ziel des Gründungsprojekts ist die Herstellung und Vermarktung von Lebensmitteln auf der Basis von Dioscorea batatas. Grundlage dafür bildet die Entwicklung einer sensorgesteuerten Kulturführungstechnik. Die drei Gründer haben in Witzenhausen Ökologische Agrarwissenschaften studiert. Das Team erhielt von Januar 2007 - Dezember 2007 eine Förderung durch EXIST Seed.
www.lichtyams.org

2007 - TROKI - hochwertiger Trockenfrüchte

Energieoptimierte Trocknungstechnik Die beiden Gründer, die in Witzenhausen Agrartechnik studiert haben, arbeiten an einem Verfahren zur Optimierung der Obsttrocknung. Dazu entwickeln sie eine sensorgesteuerte Trocknungsanlage zur Erzeugung und Vermarktung hochwertiger Trockenfrüchte. Die beiden Agraringenieure erhielten von Mai 2007 - April 2008 das EXIST Grüderstipendium. Mentor: Prof. Dr. Oliver Hensel, Leiter des Fachgebietes für Agrartechnik

2006 - AGRIMENT - Erstellung von Spezialmaschinen-Prototypen

1. Platz beim Gründungswettbewerb promotion Nordhessen 2006. Die beiden Gründer vom Fachbereich 11 - Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Agrartechnik in Witzenhausen sind im Bereich der Landtechnik tätig und legen ihren Focus auf die Ernte von Blüten-, Blatt- und Körnerdrogen der Sonderkulturen. Die EXIST SEED-Förderung hat das inzwischen dreiköpfige Team zur Erstellung von Spezialmaschinen-Prototypen genutzt.

2005 - Strukturstabilität und die Tragfähigkeit von MISTMATRATZEN

Um die Strukturstabilität und die Tragfähigkeit von Mistmatratzen mit verschieden aufbereiteter Einstreu zu ermitteln, wurden in der Vergangenheit schon erste Untersuchungen angestellt. Deininger et al. (1998) entwickelten eine einfache Messtechnik, die die Stabilität einer Mistmatratze erfassen konnte. [... mehr]

Poster

2002 - Optimierung eingestreuter Haltungssysteme landwirtschaftlicher Nutztiere bezüglich der Funktion, Behandlung und Handhabung der EINSTREU

Ziel  war es u.a. , die Einstreueigenschaften eines Strohverteilwagens zu erfassen und zu ermitteln, ob die Herkunft des Einstreumaterials einen Einfluss auf diese Einstreueigenschaften hat, damit auf Grund der Ergebnisse eine Empfehlung an den Hersteller bzw. den Nutzer gegeben werden kann, ob sich bestimmte Konstellationen besonders eignen oder ungeeignet sind. [... mehr]

2000 - Entwicklung einer Exaktverteileinrichtung zur Ausbringung von BIOKOMPOST

Ziel eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten und in Zusammenarbeit mit der Fa. Bergmann in Goldenstedt durchgeführten Projektes war die Entwicklung einer Exaktverteileinrichtung zur Ausbringung von Biokompost. Diese Ausbringvorrichtung soll in ein herkömmliches Universalstreufahrzeug integriert werden [... mehr]