Lehre und Forschung auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen

Forschung auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen

Für alle Versuchsaktivitäten und Untersuchungen am Standort wurde auf der Domäne Frankenhausen eine Arbeitseinheit "Versuchswesen Ökologischer Landbau" begründet. Für pflanzenbauliche Versuche stehen ca. 20 ha zur Verfügung.

Der "gläserne Betrieb"

Wesentlich für die Verbindung der Lehre im Studiengang Ökologische Landwirtschaft des Fachbereiches 11, aber auch anderer Studiengänge, der Universität Kassel und des Lehr- und Versuchshofes Frankenhausen ist die exakte Erhebung und kontinuierliche Registrierung unterschiedlichster Daten des landwirtschaftlichen Gutes. So sollen z.B. die bodenbiologischen, -chemischen und -physikalischen Parameter, das Führen von Ackerschlagkarteien und Stallbüchern, die Dokumentation der Landschaftsentwicklung, die offene Buchhaltung etc. erhoben und nachvollziehbar gemacht werden. Ziel ist der nach außen hin und für Studierende in seiner Entwicklung gläserne Betrieb. Diese Daten sollen einerseits in entsprechende Vorlesungen/Seminare (z.B. Bodenkunde, Ökologie, Betriebswirtschaft) einfließen und andererseits bei Betriebsbesuchen offengelegt werden.

Prof. Dr. Jürgen Heß

Wissenschaftliche Leitung
Anschrift Nordbahnhofstraße 1a
37213 Witzenhausen
Gebäude: WIZ, Grüne Schachtel
Raum Raum 2606
Telefon +49 561 804-1587
Telefax +49 561 804-1568
E-Mail-Adresse jh@uni-kassel.de

Dr. Christian Krutzinna DFH

Geschäftsführer
Anschrift Universität Kassel
Hessische Staatsdomäne Frankenhausen
34393 Grebenstein
Raum
Telefon +49 561 804-1413
Telefax +49 5674 5129
domaene@uni-kassel.de domaene@uni-kassel.de