Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Fachgebietes Wasserbau und Wasserwirtschaft im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen der Universität Kassel.

Das Bild zeigt eine Montage wasserbaulicher Fotos, die die Inhalte des Fachgebietes graphisch verdeutlicht. Sie besteht aus Fotos nordhessischer Gewässer und Wasserbauwerke. Von links nach rechts: Edertalsperre: Blick auf die Staumauer von oberhalb; einem bei Hochwasser durchfluteten Erlengaleriebestand und und das überströmte Wehr der Wasserkraftanlage Wahnhausen (Fulda).

Das am 01. März 1991 gegründete Fachgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft wird seit dem 01. Oktober 2005 von Herrn Prof. Dr.-Ing. Stephan Theobald geleitet.

Die Forschung und Lehre im Fachgebiet zielt auf ein besseres Verständnis von strömungsmechanischen Vorgängen, insbesondere im Wechselspiel mit dem Betrieb von wasserbaulichen Anlagen und/oder der Entwicklung von Fließgewässern.

Schwerpunkte sind die Erarbeitung und Verbesserung von Methoden, Werkzeugen und Modellen, die die Wirkung unterschiedlicher Maßnahmen am und im Gewässer aufzeigen und als Handlungsgrundlage späterer Umsetzungskonzepte dienen. Themenfelder hierzu sind Wasserkraft und Schifffahrt, Hochwasserschutz und Hochwasserrisikomanagement, Gewässerentwicklung und Flussgebietsmanagement, automatisierter Betrieb gestauter Flusssysteme mit Staustufensteuerung und Steuerung von Talsperren sowie Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel. Die Einsatzbereiche sind vielfältig; sie erstrecken sich von Flussgebietsmodellierungen bis zu Nahfelduntersuchungen von Wasserbauwerken.

Nach oben