Computer-Pools

Allgemeine Hinweise

  • Letzter Zutritt: 30 Minuten vor Schließung der Poolräume.
  • Arbeitsende: 15 Minuten vor Schließung der Poolräume.
  • Notebook-Rückgabe bis 60 Minuten vor Schließung der Poolräume.

Eine allgemeine Anleitung, wie Sie die Pool-Rechner benutzen (z.B. anmelden) finden Sie in unserem Computer-Pool-FAQ.

Nach oben

WICHTIG!
Die Pool-Räume stehen zur Verfügung, wenn keine Lehr- und Fortbildungsangebote stattfinden.

WICHTIG!
Die private Nutzung der Arbeitsplätze in den Pool-Räumen ist nicht zulässig.

Betreuung der PC- und Workstation-Pools

In den Poolräumen haben Sie die Möglichkeit, individuell an einem Rechner zu arbeiten und können diese auch für Lehrveranstaltungen mieten.

Das ITS stellt insgesamt 3 Computerräume mit bereits vorinstallierten und eingerichteten Computern an den folgenden Standorten zur Verfügung:

  • Holländischer Platz (HoPla)
    Raum 2400: 27 Computerarbeitsplätze

  • Heinrich-Plettstraße (AVZ)
    Raum 1250a: 6 Computerarbeitsplätze
    Raum 1199a: 4 Computerarbeitsplätze

Nach oben

Am Standort HoPla im Pool-Raum 2400 des ITS und am Standort Wilhelmshöher Allee können die privaten Notebooks mit Netzwerkkabeln ins Uni-Netz eingebunden werden. Die entsprechenden Netzwerkdosen sind mit „Portalzugang“ gekennzeichnet. Welche Programme auf den Pool-Rechnern installiert sind, erfahren Sie auf dieser Seite:

Pool-Rechner-Austattung

Nach oben

Holländischer Platz (HoPla)

Die Öffnungs- und Betreuungszeiten ( Mo-Fr 8-19 Uhr) gelten für den Raum 2400 - Mönchebergstr. 11, Standort HoPla.

 

Poolraum 0220 wird Ende März 2017 geschlossen und steht für Schulungen/Seminare sowie zum Selbstlernen nicht mehr zur Verfügung.

Nach oben

Heinrich-Plett-Strasse (AVZ)

ITS-Pool in den Räumen 1199 und 1250a in der Heinrich-Plett-Str. 40. Die Pool-Räume im AVZ sind von 09:00 - 17:00 Uhr unterschiedlich besetzt. 

Nach oben

Raumreservierung

Die vorhandenen Computer-Pools im IT Servicezentrum können für EDV-Kurse aller Art genutzt werden, dazu sind eine Vielzahl an Rechnern und ein breites Software-Angebot verfügbar. Um die Räume für eine Veranstaltung nutzen zu können, müssen diese im Vorfeld reserviert werden. Der Vorgang der Raum-Buchung wird nachfolgend genau erläutert:

Raumreservierung mit HIS

Die Reservierungen der Computer-Pools wird zentral über die HIS Software (Hochschul-Informations-System) geregelt, kann aber nur von bestimmten Personen eingetragen werden.

In jedem Fachbereich gibt es HIS-Ansprechpartner mit der Berechtigung, eine Raum-Buchung einzutragen.

Wer dies in Ihrem Fachbereich ist, finden Sie im Online-Personen- und Veranstaltungsverzeichnis.

Hier gibt es die Person "Ansprechpartner" in jedem Fachbereich/Institut. In der Bemerkung steht, wer aktuell diese Aufgabe übernimmt.

Nach oben