Automatisches Backup (Scheduling)

Falls Sie in Ihrem Antrag die automatische Datensicherung angekreuzt haben, müssen Sie noch einige Optionen im Backup-Client zusätzlich einstellen. Bei der Erstkonfiguration gelangen Sie direkt in den ISP-Client, ansonsten:

TSM Tools for administrators: Aufrufen des TSM clienten
(zum vergrößern, auf das Bild klicken)

Rufen Sie über das Launchpad die "TSM Tools for Administrators" auf und dort den ISP bzw. TSM-Client.

TSM Client: Clientvorgaben
(zum vergrößern, auf das Bild klicken)

Hier gehen Sie in der oberen Leiste auf "Editieren" und dann auf "Clientvorgaben".

Profileditor: Berechtigungen
(zum vergrößern, auf das Bild klicken)

Unter dem Punkt "Berechtigung" klicken Sie an: "Kennwort generieren" (dann auf Anwenden).

Profileditor: Webclient
(zum vergrößern, auf das Bild klicken)

Unter dem Punkt "Webclient" muss der Punkt "Schedule" bei den "Optionen für Managed Services" markiert werden. Anschließend klicken Sie auf "OK", damit die neuen Einstellungen übernommen werden.

TSM Tools for Administration: Starten des Acceptor Deamon
(zum vergrößern, auf das Bild klicken)

Zum Schluss muß noch der "Client Acceptor Daemon" gestartet werden. Dazu öffnen Sie wieder den "IBM Spectrum Protect Tool for Administrators" und starten den "Client Acceptor Daemon"!

Bei Änderungen der Konfiguration muss der "Client Acceptor Daemon" beendet und nach der Änderung wieder gestartet werden.

Nach oben