Pu­bli­ka­tio­nen

Fischer, N. & Kuhn, H.P. (2021). Abschlussbericht der „Evaluation Pakt für den Nachmittag“ (PfdN). Kassel. URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-233141 - DOI: 10.25656/01:23314

Fischer, N. & Richey, P. (2021). Pädagogische Beziehungen für nachhaltiges Lernen. Eine Einführung für Studium und Unterrichtspraxis. Stuttgart: Kohlhammer.

Davis, A.-M., Fischer, N., Mounajed, R., Tillmann, K.-J. & Vogelsaenger, W. (Hrsg.) (2021). Chance Ganztag. Friedrich Jahresheft, 39.

Kielblock, St., Arnoldt, B., Fischer, N., Gaiser, J.M. & Holtappels, H.G. (Hrsg.) (2021). Individuelle Förderung an Ganztagsschulen. Forschungsergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Weinheim: Beltz Juventa.

Fischer, N., Kuhn H.P. & Tillack, C. (Hrsg.) (2016). Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen. Immenhausen: Prolog-Verlag.

Klaffke, T. & Fischer, N. (Hrsg.) (2015). Ganztagsschule mit Qualität. Lernende Schule, Heft 69, Seelze: Friedrich-Verlag.

Fischer, N., Radisch, F. & Schüpbach, M. (2014). International perspectives on extracurricular activities. Journal for Educational Research Online, 33, (Special Issue). Online.

Tillack, C., Fetzer, J. & Fischer, N. (2014). Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 2. Soziokulturelle und schulische Einflüsse auf pädagogische Beziehungen. Immenhausen: Prolog-Verlag.

Tillack, C.,  Fischer, N., Raufelder, D. & Fetzer, J. (2014). Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 1. Theoretische Grundlagen und praktische Gestaltung pädagogischer Beziehungen. Immenhausen: Prolog-Verlag.

Fischer, N., Radisch, F., Theis, D. & Züchner, I. (2012). Ausbauqualität von Ganztagsschulen: Theorien, empirische Ergebnisse, Maßnahmen. Expertise für die SPD-Bundestagsfraktion. Onlineveröffentlichung

Fischer, N., Holtappels, H. G., Klieme, E., Rauschenbach, T., Stecher, L. & Züchner, I. (Hrsg.) (2011). Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Weinheim: Juventa.

Fischer, N. (2006). Motivationsförderung in der Schule. Konzeption und Evaluation einer Fortbildungsmaßnahme für Mathematiklehrkräfte. Hamburg: Dr. Kovac. (Dissertation)

in Vorbereitung

Fischer, N. & Kuhn, H. P. (in Vorbereitung). Ganztagsschulforschung. In H. Reinders u.a. (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS.

2022

Fischer, N., Elvstrand, H. & Stahl, L. (2022). Promoting quality of extended education at primary schools in Sweden and Germany: A comparison of guidelines and children’s perspectives. Zeitschrift für Grundschulforschung. https://doi.org/10.1007/s42278-022-00148-9

2021

Fischer, N. (2021). Besser lernen? Was die Ganztagsschule mit Blick auf Bildung leisten kann. In A.-M. Davis, N. Fischer, R. Mounajed, K.-J. Tillmann & W. Vogelsaenger (Hrsg.), Chance Ganztag. Friedrich Jahresheft, 39, 14-17.

Fischer, N. (2021). Unterrichten in Beziehung – alles andere als „Kuschelpädagogik“. In A.-M. Davis, N. Fischer, R. Mounajed, K.-J. Tillmann & W. Vogelsaenger (Hrsg.), Chance Ganztag. Friedrich Jahresheft, 39, 19.

Fischer, N. (2021). Schulische Inklusion – beschränkt auf den Unterricht? In A.-M. Davis, N. Fischer, R. Mounajed, K.-J. Tillmann & W. Vogelsaenger (Hrsg.), Chance Ganztag. Friedrich Jahresheft, 39, 106.

Brisson, B. M., Heyl, K., Sauerwein, M., Theis, D., Fischer, N. & Klieme, E. (2021). StEG-Tandem: Schulentwicklungsprojekt und Evaluationsstudie. In S. Kielblock, B. Arnoldt, N. Fischer, J. M. Gaiser & H. G. Holtappels (Hrsg.), Individuelle Förderung an Ganztagsschulen. Forschungsergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 96-104). Weinheim: Beltz.

Kielblock, S., Arnoldt, B., Fischer, N. Gaiser, J. M. & Holtappels, H.G. (2021). Ganztagsschulen, individuelle Förderung und die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. In S. Kielblock, B. Arnoldt, N. Fischer, J. M. Gaiser & H. G. Holtappels (Hrsg.), Individuelle Förderung an Ganztagsschulen. Forschungsergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 13-24). Weinheim: Beltz.

2020

Fischer, N. (2020). Mehr als Unterricht – Guter Ganztag ist integriert, kindorientiert, kooperativ und partizipativ. In AWO Bundesverband e.V. (Hrsg.). Ganztagsbetreuung. Ganz schnell? Ganz gut?! (S. 48- 53). Berlin: Onlineveröffentlichung.

Fischer, N. (2020). Wirkungen außerunterrichtlicher Angebote an Ganztagsschulen. In P. Bollweg, J. Buchna, T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Handbuch Ganztagsbildung. Bd. 2 (S. 1535-1545, 2. vollständig aktualisierte und überarbeitete Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.

Fischer, N. & Kielblock, S. (2020). Was leistet die Ganztagsschule? Grundlagen, Designs und Ergebnisse der Ganztagsschulforschung. In T. Hascher, T.-S. Idel & W. Helsper (Hrsg.), Handbuch Schulforschung (neue, überarbeitete Auflage). Wiesbaden: SpringerVS. Online-Version

Gartmeier, M., Deistler, A., Fischer, N., Gut, R., Hoier, S., Riedo, D., Sauer, D., Spitzner, J. & Weißer, D. (2020). Konzeption und Transfer eines didaktischen Bausteins zum Aufbau der Kompetenz angehender Lehrpersonen im Bereich der Gesprächsführung mit Eltern. Psychologie in Erziehung und Unterricht. Zeitschrift für Forschung und Praxis, 67, 4-12.

Sauerwein, M. & Fischer, N. (2020). Qualität von Ganztagsangeboten. In P. Bollweg, J. Buchna, T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Handbuch Ganztagsbildung. Bd. 2 (S. 1523-1533, 2. vollständig aktualisierte und überarbeitete Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.

Theis, D., Sauerwein, M., & Fischer, N. (2020). Perceived quality of instruction: The relationship among indicators of students’ basic needs, mastery goals, and academic achievement. British Journal of Educational Psychology, 90(Suppl 1), 176-192.

2019

Faber, L., Fischer, N., & Heinzel, F. (2019). Pädagogische Beziehungen in der inklusiven Grundschule. Eine Seminarkonzeption für Lehramtsstudierende. Herausforderung Lehrer_innenbildung, 2 (3), 88–101. Online-Version.

Faber, L., Fischer, N., & Heinzel, F. (2019). Pädagogische Beziehungen in der inklusiven Grundschule. Eine Seminarkonzeption für Lehramtsstudierende [Online-Supplement 2: Anhang und Begleitmaterial]. Herausforderung Lehrer_innenbildung, 2 (3), 88–101.

Fischer, N. & Heyl, K. (2019). Lernen unter Peers: Potenziale für das schulische Lernen in der Sekundarstufe I. In U. Herrmann (Hrsg.), Pädagogische Beziehungen. Grundlagen - Praxisformen - Wirkungen (S. 171-178). Weinheim u. Basel: Beltz Juventa.

Fischer, N., Steiner, C. & Theis, D. (2019). How Many, How Long, How Diverse? Measuring and Analysing Participation in Extracurricular Activities. In S. H. Bae, J. L. Mahoney, S. Maschke & L. Stecher (eds.), International Developments in Research on Extended Education (S. 87-113). Opladen: Barbara Budrich.

Richey, P. & Fischer, N. (2019). Belastete Lehrkollegien - schlechtes Beziehungsklima? Wirkt sich die Belastung von Lehrkollegien auf das Beziehungsklima der Schülerinnen und Schüler aus? Empirische Pädagogik, 33 (4), 414-432.

Theis, D., Sauerwein M. N. & Fischer, N. (2019). Perceived Quality of Instruction: The Relationship Among Indicators of Students’ Basic Needs, Mastery Goals, and Academic Achievement. British Journal of Educational Psychology, 1-17. Online-Version.

Valentin, J., Fischer, N. & Kuhn, H.P. (2019). Professionalization for Multiprofessional Collaboration in All-Day Schools in Germany – MuTiG: A Study on Pre-Service Teachers and Students of Social Work. In M. Schüpbach & N. Lilla (Hrsg.), Extended Education from an International Comparative Point of View (S. 101–119). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.

Valentin, J., Fischer, N. & Kuhn, H.P. (2019). Multiprofessionelle Kooperation. Qualitätshebel für ganztägige Bildung. Gemeinsam Lernen - Zeitschrift für Schule, Pädagogik und Gesellschaft, 5 (1), 24-28.

2018

Faber, L., Fischer, N. & Heinzel, F. (2018). Wertschätzung und Anerkennung als Basis professionellen Handelns von Grundschullehrerinnen und -lehrern in inklusiven Settings. Zeitschrift für Grundschulforschung, 11(2)253-268, auch Online-Version.

Fischer, N. (2018). Ganztagsschule als Bildungsraum (für alle?!) – Erkenntnisse aus 10 Jahren „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG). In E. Glaser, H.-C. Koller, W. Thole & S. Krumme (Hrsg.), Räume für Bildung – Räume der Bildung. Beiträge zum 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 214-225). Opladen u.a.: Barbara Budrich.

Fischer, N. & Richey, P. (2018). Förderung von Vertrauen und Wertschätzung in pädagogischen Beziehungen - Potenziale der Ganztagsschule. In S. Maschke, G. Schulz-Gade & L. Stecher (Hrsg.), Jahrbuch Ganztagsschule. Lehren und Lernen in der Ganztagsschule. Grundlagen - Ziele - Perspektiven (S. 59-66). Frankfurt am Main: Debus Pädagogik.

Heyl, K., Gaiser, J.M., Kielblock, S. & Fischer, N. (2018). Hausaufgabenbetreuung in der Ganztagsschule – Potenziale für individuelle Förderung. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, Heft 3, 361-367

Richey, P. & Fischer, N. (2018). Lehrer-Schüler-Beziehung. Bedeutung, Möglichkeiten und Hindernisse. Schulmagazin 5-10, Heft 11, 53-56.

2017

Brisson, B., Heyl, K., Sauerwein, M., Theis, D. & Fischer N. (2017). Leitfaden StEG-Tandem. Konzeptuelle Weiterentwicklung von Hausaufgabenbetreuung und Lernzeiten. Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. Onlineveröffentlichung

Fischer, N. (2017). Die Verbindungslücke. Ein Blick auf die Ganztagsschulen in Deutschland. beziehungsweise: Informationsdienst des österreichischen Instituts für Familienforschung, Jan./Feb. 2017, 5-7.

Fischer, N., Decristan, J., Theis, D., Sauerwein, M. & Wolgast, A. (2017). Skalendokumentation (online): Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen - Teilstudie StEG-S , In: Datenbank zur Qualität von Schule (DaQS) , Frankfurt am Main: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), DOI:10.7477/199:180:1

Fischer, N. & Heyl, K. (2017). Lernen unter Peers: Potenziale für das schulische Lernen in der Sekundarstufe I. Lehren & Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Württemberg, 43(8/9), 48-52.

Fraij, A. & Fischer, N. (2017). Bürgerschaftliches Engagement Jugendlicher - die Bedeutung von Vertrauen zu pädagogisch tätigen Erwachsenen. In S. Jakob (Hrsg.), Engagierte Jugendliche in der Gesellschaft. Bürgerschaft und Engagement in einer globalisierten Welt (S. 217-233). Opladen u.a.: Barbara Budrich.

Heyl, K. & Fischer, N. (2017). Wissenschafts-Praxis-Transfer an Ganztagsschulen, DIPF informiert, 25 (2), 18-20. Onlineveröffentlichung

Sauerwein, M., Lossen, K., Theis, D., Rollett, W. & Fischer, N. (2017). Zur Bedeutung des Besuchs von Ganztagsschulangeboten für das prosoziale Verhalten von Schülerinnen und Schülern - Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. In M. Schüpbach, L. Frei & W. Nieuwenboom (Hrsg.), Tagesschulen. Ein Überblick (S. 269-288). Wiesbaden: Springer VS.

Sennhenn, K., Dollichon, N., Fischer, N. & Kuhn, H.P. (2017). Fit für Multiprofessionelle Kooperation in der Schule. Das Projekt MuTiG. Journal für LehrerInnenbildung, 17(1), 13-19.

Theis, D. & Fischer, N. (2017). Sex differences in the development of achievement goals in middle school. Learning and Individual Differences, 57, 170-177. doi:10.1016/j.lindif.2017.05.006.

Wolgast, A. & Fischer, N. (2017). You are not alone: colleague support and goal-oriented cooperation as resources to reduce teachers’ stress. Social Psychology of Education, 20, 97-114. doi:10.1007/s11218-017-9366-1.

2016

Fischer, N. (2016). Die Verbindungslücke. DJI Impulse, 2, 7-9.

Fischer, N. (2016). Ergebnisse nutzbar machen - Transfer und Erträge aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Bildungsforschung 2020. Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung (S. 100-107). Berlin.

Fischer, N., Kuhn, H.P. & Fraij, A. (2016). Soziales Lernen in der Ganztagsschule. In S. Maschke, G. Schulz-Gade & L. Stecher (Hrsg.), Jahrbuch Ganztagsschule. Wie sozial ist die Ganztagsschule? (S. 41-50). Schwalbach/Ts.: Debus Pädagogik Verlag.

Fischer, N., Kuhn, H.P. & Tillack, C. (2016). Editorial. In N. Fischer, H.P. Kuhn & C. Tillack, C. (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen (S. 7-9). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Fischer, N., Kuhn, H.P. & Tillack, C. (2016). Warum können Ganztagsschulen besonders gute Schulen sein? - Spezifische Qualitätsmerkmale der Ganztagsschule. In N. Fischer, H.P. Kuhn & C. Tillack (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen (S. 10-40). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Fischer, N., Kuhn, H.P. & Tillack, C. (2016). Warum können Ganztagsschulen besonders gute Schulen sein? – Spezifische Qualitätsmerkmale der Ganztagsschule. Schulpädagogik heute, 13, 7. Jg. Online unter: www.schulpaedagogik-heute.de.Text

Fischer, N., Sauerwein, M.N., Theis, D. & Wolgast, A. (2016). Vom Lesenlernen in der Ganztagsschule: Leisten Ganztagsangebote einen Beitrag zur Leseförderung am Beginn der Sekundarstufe I? Zeitschrift für Pädagogik, 62(6), 780-796.

Heyl, K., Fischer, N. & Tillack, C. (2016). Annahmen und Befunde zur Hausaufgabenbetreuung in Ganztagsschulen. In N. Fischer, H.P. Kuhn & C. Tillack (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen (S. 177-187). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Kuhn, H.P., Fischer, N. & Schoreit, E. (2016). Soziales Lernen von Jungen und Mädchen in der Ganztagsschule - Zur Bedeutung der Mitbestimmung in den Angeboten für die Entwicklung der schulbezogenen sozialen Verantwortungsübernahme. In N. Fischer, H.P. Kuhn & C. Tillack (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen (S. 148-167). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Sauerwein, M., Theis, D. & Fischer, N. (2016). How Youths' Profiles of Extracurricular and Leisure Activity Affect Their Social Development and Academic Achievement. IJREE, 4(1), 103-124.

Züchner, I., Fischer, N. & Theis, D. (2016). Jugendzeit - Schulzeit: Jugendleben im Kontext des Ganztagsschulausbaus. In M. Syring, T. Bohl & R. Treptow (Hrsg.), YOLO - Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen. Zugänge für die pädagogische Praxis (S. 169-181). Weinheim u. Basel: Beltz Verlag.

2015

Fischer, N. (2015). Merkmale guter Ganztagsschulen: Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung. Lernende Schule, 69, 6-9.

Fischer, N. (2015). Merkmale guter Ganztagsschulen: Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung. Zeitschrift der GEW Hessen, 5, 10-11.

Fischer, N. & Klaffke, T. (2015). Qualität entwickeln. Ganztagsschulen auf dem Weg zum individuellen Lernen. Lernende Schule Werkstatt, 69, 1-16.

Fischer, N. & Kuhn, H. P. (2015). Ganztagsschule als Chance für das soziale Klima? Friedrich Jahresheft, 23, 114-116.

Fischer, N. & Rabenstein, K. (2015). Methodische Zugänge der Ganztagsschulforschung. Chancen und Grenzen komplexer Forschungsdesigns. In T. Hasscher, T.-S. Idel, S. Reh, W. Thole & K.-J. Tillmann (Hrsg.), Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft (S. 171-196). Opladen u.a.: Verlag Barbara Budrich.

Fischer, N., Tillmann, K. & Willems, A. S. (2015). Ausbaustrategien in der Grundschule: Ganztagsbildung oder Betreuung? Lernende Schule, 69, 18.

Mütze, S. & Fischer, N. (2015). Finanzierungsregelungen: Im Dschungel von Richtlinien und Erlassen. Lernende Schule, 69, 46.

Mütze, S., Fischer, N., Tillmann, K. & Willems, A.S. (2015). Qualitätsvorgaben der Länder: Ausführlich versus unbestimmt. Lernende Schule, 69, 24.

Tillack, C., Fischer, N. & Kuhn, H. P. (2015). Hausaufgabenbetreuung in der Ganztagsschule – Soziale Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund? Zeitschrift für Grundschulforschung, 8, 114-130.

Tillmann, K., Fischer, N. & Willems, A. S. (2015). Begriffsverwirrung: Gebunden versus teilgebunden. Lernende Schule, 69, 13.

2014

Fischer, N. & Theis, D. (2014). Extracurricular participation and the development of school attachment and learning goal orientation: The impact of school quality. Developmental Psychology, 50, 1788-1793.

Fischer, N. & Theis, D. (2014). Quality of Extracurricular Activities: Considering developmental changes in the impact on School Attachment and Achievement. Journal for Educational Research Online, 6, 3. Online

Fischer, N., Radisch, F. & Schüpbach, M. (2014). International perspectives on extracurricular activities: Conditions of effects on student development, communities and schools – Editorial. Journal for Educational Research Online, 33, www.j-e-r-o.com/index.php/jero/issue/view/33.

Fischer, N., Theis, D. & Züchner, I. (2014). Narrowing the gap? The role of all day schools in reducing educational inequality in Germany. International Journal for Research on Extended Education, 2, 79-98.

Kuhn, H. P. & Fischer, N. (2014). Soziale Beziehungen in der Ganztagsschule – Ausgewählte Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). In C. Tillack, Fetzer, J. & N. Fischer (Hrsg.), Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 2. Soziokulturelle und schulische Einflüsse auf pädagogische Beziehungen (S. 103-117). Immenhausen: Prolog-Verlag.

Züchner, I. & Fischer, N. (2014). Kompensatorische Wirkungen von Ganztagsschulen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17, Suppl. 24, 349-367.

2013

Fischer, N. (2013). Wovon hängt Qualität in Ganztagsschulen ab? In U. Erdsiek-Rave & M. John-Ohnesorg (Hrsg.), Gute Ganztagsschulen (S. 35-45). Bonn: Friedrich Ebert Stiftung.

Fischer, N. & Klieme, E. (2013). Quality and effectiveness of German all-day schools: Results of the study on the development of all-day schools. In J. Ecarius, E. Klieme, L. Stecher & J. Woods (Eds.), Extended Education – an International Perspective (S. 27-52). Leverkusen: Verlag Barbara Budrich.

Fischer, N. & Stecher, L. (2013). Öffnung von Schule und individuelle Förderung: Ergebnisse aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). SchulVerwaltung NRW, 11, 310-311.

2012

Fischer, N. (2012). Individuelle Wirkungen von Ganztagsschule – zum Forschungsstand. DIPF informiert, 17, 7-9.

Fischer, N. & Brümmer, F. (2012). School attachment and performance: The impact of participation in extracurricular activities at school. In M. Richter & S. Andresen (Eds.), The politicization of parenthood - Shifting private and public responsibilities in education and child rearing (S. 265-279). NY: Springer.

Fischer, N., Sauerwein, M. & Theis, D. (2012). Ganztagsschule zwischen Erwartungen und Realität – Ein Überblick über Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). In M. Heibler & T. Schaad (Hrsg.), Qualitätsentwicklung an Ganztagsschulen (S. 47-60). Bamberg: University of Bamberg Press.

2011

Brümmer, F., Rollett, W. & Fischer, N. (2011). Prozessqualität der Ganztagsangebote aus Schülersicht – Zusammenhänge mit Angebots- und Schulmerkmalen. In N. Fischer, H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 162-186). Weinheim: Juventa.

Fischer, N. (2011). Ganztagsschulen: Was sie leisten, was sie stark macht. Schulmanagement 2, 28-30.

Fischer, N. (2011). Individuelle Förderung in der Ganztagsschule? Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. Schule heute, 7 (2011), 4-7. AUCH ERSCHIENEN IN zeitnah, Mitteilungen für die niedersächsische und bremische Lehrerschaft, Ausgabe 5 (2011), 12-14.

Fischer, N. & Brümmer, F. (2011). Entwicklung von Lernmotivation, Sozialverhalten und schulischer Performanz in der Ganztagsschule - Einflüsse von Angebotsqualität und Dosierung. Actes du congrès de l’Actualité de la recherche en éducation et en formation (AREF), Université de Genève, septembre 2010, Online: plone2.unige.ch/aref2010/symposiums-courts/coordinateurs-en-s/wirkungen-und-gelingensbedingungen-der-ganztaegigen-bildung-und-betreuung.

Fischer, N., Brümmer, F. & Kuhn, H. P. (2011). Entwicklung von Wohlbefinden und motivationalen Orientierungen in der Ganztagsschule – Zusammenhänge mit der Prozess- und Beziehungsqualität in den Angeboten. In N. Fischer, H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 227-245). Weinheim: Juventa.

Fischer, N., Holtappels, H. G., Stecher, L. & Züchner, I. (2011). Theoretisch-konzeptionelle Bezüge – ein Analyserahmen für die Entwicklung von Ganztagsschulen. In N. Fischer, H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 18-29). Weinheim: Juventa.

Fischer, N., Kuhn, H. P. & Züchner, I. (2011). Entwicklung von Sozialverhalten in der Ganztagsschule – Wirkungen der Ganztagsteilnahme und der Angebotsqualität. In N. Fischer, H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 246–266). Weinheim: Juventa.

Kuhn, H. P. & Fischer, N. (2011). Entwicklung der Schulnoten in der Ganztagsschule – Einflüsse der Ganztagsteilnahme und der Angebotsqualität. In N. Fischer, H. G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 207-226). Weinheim: Juventa.

Kuhn, H. P. & Fischer, N. (2011). Zusammenhänge zwischen Schulnoten und problematischem Sozialverhalten in der Ganztagsschule: Entwickeln sich Ganztagsschüler/-innen besser? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 14, Supplement 3, 143-162.

Steiner, C. & Fischer, N. (2011). Wer nutzt Ganztagsangebote und warum? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 14, Supplement 3, 185-203.

Züchner, I. & Fischer, N. (2011). Ganztagsschulentwicklung und Ganztagsschulforschung – Eine Einleitung. In N. Fischer, H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach, L. Stecher & I. Züchner (Hrsg.), Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (S. 9-17). Weinheim: Juventa.

Züchner, I., Fischer, N. & Brümmer, F. (2011). Die Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 6 (1), 95-101.

2010

Arnoldt, B., Fischer, N. & Steiner, C. (2010). The Effects of All-Day Schools on disadvantaged youth. Results of a longitudinal study in Germany. Todays Children are Tomorrows parents, 28, 40-46. Auch in rumänisch und französisch erschienen.

Brümmer, F., Fischer, N., Kuhn, H.P. & Züchner, I. (2010). Wie Ganztagsschule gelingt. Schultrends, Sonderausgabe der Schulverwaltung, 2, 2-4.

Fischer, N., Brümmer, F., Kuhn, H.P. & Züchner, I. (2010). Individuelle Wirkungen des Ganztagsschulbesuchs in der Sekundarstufe — Erkenntnisse aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschule (StEG). Schulverwaltung Ausgabe Hessen und Rheinland-Pfalz, 15(2), 41-42. AUCH ERSCHIENEN IN Schulverwaltung Niedersachsen, 21(4), 112-113 und Schulverwaltung NRW, 21(5), 138-139.

Kuhn, H.P., Fischer, N. & Brümmer, F. (2010). Entwicklung von Lernmotivation und schulischer Performanz nach dem Übergang in die Sekundarstufe - Ganztagsschule als protektiver Faktor? In B. Schwarz, P. Nenniger & R.S. Jäger (Hrsg.), Erziehungswissenschaftliche Forschung – nachhaltige Bildung. Beiträge zur 5. DGfE-Sektionstagung "Empirische Bildungsforschung"/ AEPF-KBBB im Frühjahr 2009 (S. 451-460). Landau: Verlag Empirische Pädagogik (VEP).

Züchner, I. & Fischer, N. (2010). Das Projekt StEG. In Soziale Passagen, 1(2), doi:10.1007/s12592-010-0054-7.

2009

Brümmer, F., Fischer, N. & Kuhn, H.P. (2009). "Bei den Ganztagsschulen tut sich was!" Zentrale Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). GFPF Nachrichten, 1, 4-11.

Brümmer, F., Rollett, W. & Fischer, N. (2009). Schülerinnen und Schüler als Experten für die Ganztagsschule. Aktuelle Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. In O. Enderlein (Hrsg.), Ihr seid gefragt! Qualität von Ganztagsschule aus Sicht der Kinder und Jugendlichen (S. 141-157). Berlin: DKJS.

Fischer, N., Kuhn, H.P. & Klieme, E. (2009). Was kann die Ganztagsschule leisten? Wirkungen ganztägiger Beschulung auf die Entwicklung von Lernmotivation und schulischer Performanz nach dem Übergang in die Sekundarstufe. In L. Stecher, C. Allemann-Ghionda, W. Helsper & E. Klieme (Hrsg.), Ganztägige Bildung und Betreuung (54. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik) (S. 143-167). Weinheim: Beltz.

Fischer, N., Radisch, F. & Stecher, L. (2009). Halb- und Ganztagsbetrieb. In S. Blömeke, T. Bohl, L. Haag, G. Lang-Wojtasik & W. Sacher (Hrsg.), Handbuch Schule (S. 343-350). Bad Heilbrunn: Klinkhardt/UTB.

Stecher, L., Klieme, E., Radisch, F. & Fischer, N. (2009). Unterrichts- und Angebotsentwicklung – Kernstücke der Ganztagsschulentwicklung. In F. Prüß, S. Kortas & M. Schöpa (Hrsg.), Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis. (S. 185-201). Weinheim: Juventa.

2008

Arnoldt, B. & Fischer, N. (2008). Mitsprache und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen an Ganztagsschulen. Forum Ganz Gut, 5, 20-23.

Radisch, F., Fischer, N., Stecher, L. & Klieme, E. (2008). Qualität von unterrichtsnahen Angeboten an Ganztagsschule. In T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Grundbegriffe der Ganztagsbildung. Das Handbuch (S. 910-917). Wiesbaden: VS Verlag.

Radisch, F., Stecher, L., Fischer, N. & Klieme, E. (2008). Was wissen wir über die Kompetenzentwicklung in der Ganztagsschule? In C. Rohlfs, M. Harring C. Palentien (Hrsg.), Kompetenz-Bildung. Soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen (S. 275-288). Wiesbaden: VS-Verlag.

Radisch, F., Stecher, L., Fischer, N. & Klieme, E. (2008). Wirkungen außerunterrichtlicher Angebote an Ganztagsschulen. In T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Grundbegriffe der Ganztagsbildung. Das Handbuch (S. 929-937). Wiesbaden: VS Verlag.

Stecher, L., Radisch, F. & Fischer, N. (2008). Ganztägige Bildungssettings im vorschulischen und Grundschulbereich. Aus Politik und Zeitgeschichte, 23, 33-38.

2007

Fischer, N. & Rustemeyer, R. (2007). Motivationsentwicklung und schülerperzipiertes Lehrkraftverhalten im Mathematikunterricht. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 21, 135-144.

Fischer, N. & Rustemeyer, R. (2007). Förderung der Erfolgserwartung im Unterrichtsfach Mathematik. Konzeption, Durchführung und Evaluation einer Interventionsmaßnahme für Lehrkräfte. In P.H. Ludwig & H. Ludwig (Hrsg.), Erwartungen in himmelblau und rosarot. Effekte, Determinanten und Konsequenzen von Geschlechterdifferenzen in der Schule (S. 175-201). Weinheim: Juventa.

Rustemeyer, R. & Fischer, N. (2007). Geschlechterdifferenzen bei Leistungserwartung und Wertschätzung im Fach Mathematik. Zusammenhänge mit schülerperzipiertem Lehrkraftverhalten. In P.H. Ludwig & H. Ludwig (Hrsg.), Erwartungen in himmelblau und rosarot. Effekte, Determinanten und Konsequenzen von Geschlechterdifferenzen in der Schule (S. 83-101). Weinheim: Juventa.

Rustemeyer, R. & Fischer, N. (2007). Paradigms of Self-Concept Research with Focus on Gender Identity. In A.J. Lauber (ed.), Gender Identity, Psychology and Lifestyle (pp. 1-35). Hauppauge NY: Nova Science Publishers.

Fischer, N., Radisch, F. & Stecher, L. (2007). Wer nutzt Ganztagsangebote? Ein Erklärungsmodell auf der Basis individueller und institutioneller Merkmale. In H.G. Holtappels, E. Klieme, T. Rauschenbach & L. Stecher (Hrsg.), Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der "Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen" (StEG) (S. 261-282). Weinheim: Juventa.

Stecher, L., Radisch, F., Fischer, N. & Klieme, E. (2007). Bildungsqualität außerunterrichtlicher Angebote in der Ganztagsschule. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 27, 346-366.

2001 - 2006

Fischer, N. (2001). Überlegungen zur Entwicklung und Förderung des Denkens und der Moral im Grundschulalter. Ethik und Sozialwissenschaften, 12(4), 427-429.

Fischer, N. (2002). Methoden und Ergebnisse empirisch-psychologischer Säuglingsforschung am Beispiel der Untersuchung der Gedächtnisleistung. In W. Rösler & E. Ossowski (Hrsg.), Kindheit - Interdisziplinäre Betrachtungen eines Forschungsobjektes (S. 27-39). Schneider: Hohengehren.

Fischer, N. (2002). Studienwahlmotive und Geschlechtssegregation im Lehrberuf. In L. Hermes, A. Hirschen & I. Meissner (Hrsg.), Gender und Interkulturalität (S. 157-166). Tübingen: Stauffenburg.

Rustemeyer, R. & Fischer. N. (2002). Laufbahnorientierung und Geschlecht im Lehrer/innenberuf. In B. Keller & A. Mischau (Hrsg.), Frauen machen Karriere in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. - Chancen nutzen - Barrieren überwinden (S. 81-96). Nomos-Verl.-Ges.: Baden-Baden.

Rustemeyer, R. & Fischer, N. (2005). Motivational development and sex differences in mathematics. Psychological Reports, 97, 183-194.

Rustemeyer, R., Wilde, A. & Fischer, N. (2006). Schulische und berufliche Auswirkungen von geschlechtsspezifischem Selbstbild und Interesse. In M. Endepohls-Ulpe & A. Jesse (Hrsg.), Familie und Beruf – weibliche Lebensperspektiven im Wandel (S. 17-33). Frankfurt: Peter Lang.

Ludwig, P. H., Dresel, M., Finsterwald, M., Fischer, N., Holder, M. C., Rustemeyer, R. , Schober, B. & Ziegler A. (2006). Erwartungen in himmelblau und rosarot: Erklärung für Geschlechterdifferenzen im lebenslangen Lernen. In: R. Fatke & H. Merkens (Hrsg.), Bildung über die Lebenszeit (S. 221-229). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.

Broschüren

Heyl, K.; Hirsch, A.; Fischer, N. & Rollett, W. (2021). Individuelle Entwicklung von Schüler:innen - Wirksamkeit von Ganztagsschule in Deutschland. GTS-Bilanz - Qualität für den Ganztag. Weiterentwicklungsperspektiven aus 15 Jahren Ganztagsschulforschung. S. 46-53. Onlineveröffentlichung

Wissenschaftsgeleiteter Qualitätsdialog zum Ganztag (QUAD) unter Mitarbeit von Natalie Fischer (2021). Positive soziale Beziehungen fördern. Frankfurt am Main.

StEG-Konsortium (2019). Individuelle Förderung: Potenziale der Ganztagsschule. Frankfurt am Main: DIPF. Ergebnisbroschüre der dritten Förderphase von StEG unter Mitarbeit von Natalie Fischer und Katrin Heyl. 

Brisson, B., Heyl, K., Sauerwein, M., Theis, D. & Fischer, N. (2019): Leitfaden StEG-Tandem. Konzeptuelle Weiterentwicklung von Hausaufgabenbetreuung und Lernzeiten.

„Ganztagsschule: Bildungsqualität und Wirkungen außerunterrichtlicher Angebote“ (2016) – Ergebnisbroschüre der zweiten Förderphase von StEG unter Mitarbeit von Natalie Fischer und Katrin Heyl.

StEG-Konsortium (2015). Ganztagsschule 2014/2015. Deskriptive Befunde einer bundesweiten Befragung. Frankfurt, Dortmund, Gießen, München. Onlineveröffentlichung 

Klieme, E., Fischer, N., Holtappels H. G., Rauschenbach, T. & Stecher, L. (2010). Ganztagsschule - Entwicklung und Wirkungen. Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen 2005-2010. Frankfurt am Main: DIPF.

StEG-Konsortium (2013). Ganztagsschule 2012/2013. Deskriptive Befunde einer bundesweiten Befragung. Frankfurt, Dortmund, Gießen, München. Onlineveröffentlichung

Expertisen

Fischer, N., Radisch, F., Theis, D. & Züchner, I. (2012). Ausbauqualität von Ganztagsschulen: Theorien, empirische Ergebnisse, Maßnahmen. Expertise für die SPD-Bundestagsfraktion. Frankfurt am Main: DIPF.

Züchner, I., Fischer, N., & Klieme, E. (2010). Pädagogische Wirkungen von Ganztagsschulen. Expertise für den Expertenrat „Herkunft und Bildungserfolg“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg. Frankfurt am Main: DIPF.

Daten

Brisson, B., Heyl, K., Sauerwein, M., Theis, D., Dohrmann, J., Heer, J., Fischer N. & Klieme, E. (2022). StEG-Tandem: Konzeptionelle Weiterentwicklung von Lern- und Übungszeiten durch kooperative Lernformen (Version 1) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Onlineveröffentlichung