re­Fur­nish

Digital detailing‘ bietet die Möglichkeit, den Konstruktionsraum von Bauteilen zu erkunden und Fertigungs- und Montageabläufe zu organisieren.Der Fokus des Projekts liegt auf dem digitalen Entwurf von Funktionsmöbeln, ihrer Konstruktionsmorpholgie und deren Übersetzung in Möbel für die Werkstatt des Brandthaus. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verknüpfung von Industriedesign, Konstruktion und digitalen Entwurfs- und Fertigungstechniken. Somit bietet das Projekt die Möglichkeit digitale Entwurfstechniken, Tragwerksentwurf und Berechnungs- und Produktionsmethoden in einem integrierten Entwurfsprozess bis in die 1:1 Umsetzung eines Möbels anzuwenden und Erfahrungen in allen Phasen der Projektentwicklung zu sammeln. Das Projekt richtet sich an Masterstudierenden der Fachrichtung Architektur und wird als Profilprojekt für Design Research angeboten.

Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Julian Lienhard, Prof. Dipl. Arch M.Sc. Philipp Eversmann, M. Sc. Seyed Mobin Moussavi, Dipl. Des. Guido Brinkman
Teilnehmende Studierende: Enes Ciftci, Majd Al Khaiyat, Philipp Kast, Wenyu Jia, Lena Gattermann, Ahmet Soytek, Franz Hübel