Re­gio­na­le Zu­sam­men­ar­beit

Mit Projekten, Werkstätten, empirischen Analysen, Exkursionen und Praxissemestern öffnen wir den Blick für die sich wandelnden Anforderungen der gesellschaftlichen und beruflichen Realitäten. Dabei sind unsere Fachgebiete, aber auch einzelne Akteure oder Studierende in Bau- und Planungsprozesse der Stadt Kassel, der Region oder überregional eingebunden.

Stu­die­ren mit Stadt und Re­gi­on

Bild: Maja Wirkus
Studierende planen für Studierende, Bootshaus für die Sportwissenschaften, Enwurf: Jan Iwanowicz, Lena Damm, Prof. Wolfgang Schulze

Studienprojekte, Studien- und Masterarbeiten nehmen oft auf konkrete Anlässe und/oder Anfragen aus Städten und Gemeinden der Region Bezug. In den meisten Fällen erfolgt die Bearbeitung kooperativ mit örtlichen Verwaltungen und politischen Gremien, in einigen Fällen sind auch Bürgerinitiativen o.Ä. die direkten Projektpartner.

Eine umfangreiche Sammlung studentischer Projekte ist in Dokumentationsstelle des Fachbereichs archiviert.

In­itia­ti­ven und Ver­ei­ne

Aus realen Problemstellungen haben sich in Kooperation mit der Stadt Kassel studentische Projektgruppen, Initiativen und Vereine entwickelt:

Ur­ba­ne Ex­pe­ri­men­te e.V

Raum für ungenutzte öffentliche Räume

Urbane Experimente e.V : Weiter

Leh­ren­de ak­tiv in Stadt & Re­gi­on

Mit ihren Büros Bau- und Planungsaufgaben erfüllen Lehrende unseres Fachbereichs in Stadt und Region. Damit leisten sie einen erheblichen Beitrag zur Entwicklung einer Bau- und Planungskultur. Auf dem Bild beispielhaft: Die Erweiterung der Zentralmensa der Uni Kassel.

Bild: Werner Hutmacher
Augustin und Frank Architekten


zurück  <                                                  >  weiter zu 'FB06 International'