Will­kom­men im Fach­ge­biet Zoo­lo­gie

Die Vielfalt des Lebens ist sprichwörtlich. Aber wie ist sie im Laufe der Evolution entstanden? Die wohl vielfältigste und artenreichste Tiergruppe der Welt sind die Arthropoden (Gliederfüßer). Allerdings ist bisher nur unzureichend bekannt, wie ihre enorme Vielfalt entstanden ist. Um dieser Frage nachzugehen, untersuchen wir unter anderem die nächsten Verwandten der Arthropoden – die Onychophoren (Stummelfüßer) und Tardigraden (Bärtierchen). Unter Einsatz eines breiten Methodenspektrums versuchen wir herauszufinden, welche evolutiven Veränderungen seit der Aufspaltung dieser Tiergruppen vor über 540 Millionen Jahren stattgefunden haben.