Prof. Dr. rer. nat. Ru­dolf Piet­sch­nig

Aka­de­mi­scher Wer­de­gang

 
10.1986Chemiestudium an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität Bonn
07.1993Diplomarbeit im Arbeitskreis von Prof. Dr. Edgar Niecke
12.1996Promotion im Arbeitskreis von Prof. Dr. Edgar Niecke
1997Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Bonn
01.1998-06.1998Postdoc-Aufenthalt als DFG-Stipendiat im Arbeitskreis von Prof. Dr. Robert West, an der Universität of Wisconsin-Madison, Madison, WI, USA
07.1999-11.1999Wissenschaftlicher Angestellter am Organosilicon Research Center, Madison, WI, USA
12.1999-09-2002Liebig-Stipendiat des Fonds des Verbands der Chemischen Industrie an der Ruhr-Universität Bochum im Arbeitskreis Prof. Dr. Matthias Driess
10.2002Universitätsassistent im Bereich Anorganische Chemie der Universität Graz
07.2005Habilitation im Fach Anorganische Chemie und Ernennung zum Universitätsdozenten
09.2011Ernennung zum Professor für Chemische Hybridmaterialien an der Universität Kassel
02.2012Aufnahme in das Center for Interdisciplinary Nanostructure Science and Technology  an der Universität Kassel