W – Ge­höl­ze der Land­schaft im Win­ter­zu­stand

Das Modul ist ein Wahlfach aus dem Themenbereich „Wissenschaft und Praxis“. Die von Oktober bis Dezember stattfindende Veranstaltung wird im Wintersemester angeboten und hat einen Wert von 1 ECTS-Credit.

Zielgruppe:Studierende des Bachelor-Studiengangs "Ökologische Landwirtschaft“
Studierende des Master-Studiengangs "Ökologische Landwirtschaft“
Inhalt:Einführung in die Dendrologie.
Vorstellung von Baum- und Straucharten der Landschaft (Wald, Feld, Siedlung) an Hand artspezifischer Charakteristika im unbelaubten/immergrünen Zustand (systematische Einordnung, Lebensweise und Wachstum, morphologische Besonderheiten, ökologische Ansprüche, Einbindung in Gehölzstrukturen, Verwendung von Pflanzenteilen).
Ziele:Erkennen und Benennen von Baum-und Straucharten im Winterzustand an Hand vegetativer Merkmale.
Form:Wöchentlich stattfindende Übungen.
Exkursion zum Forstbotanischen Garten der Georg-August-Universität Göttingen.
Nachweis:Erkennen und Benennen von Baum- und Straucharten im unbelaubten bzw. immergrünen Zustand (Kurzprüfung).
Kontakt:Dr. Hubertus Hofmann