Zurück

Kon­zern­macht im di­gi­ta­len Agrar-Er­näh­rungs­sys­tem

Referent*in: Louisa Prause

Digitale Technologien für die Produktion, Handel und Konsum von Nahrungsmitteln verändern derzeit das globale Agrar-Ernährungssystem. Befürworter*innen preisen die Digitalisierung als Lösung für die klimaschädlichen Auswirkungen eines industrialisierten Agrarsystems. Viele der aktuellen technologischen Entwicklungen und ihre Regulierung verfestigen jedoch die Macht globaler Agrarkonzerne und stehen damit einer weitreichenderen Transformation hin zu einem nachhaltigen Agrar-Ernährungssystem entgegen. Der Vortrag thematisiert die oben genannten Dynamiken, Narrative und Herausforderungen.

 

Zur Übersicht der Veranstaltungsreihe und zum Zoom Link:
http://www.uni-kassel.de/go/veranstaltungsreihe_critical_agrarian_studies

Verwandte Links