Bau­be­triebs­wirt­schaft

Komplexe Forschungsinitiativen erfordern eine interdisziplinäre Beteiligung von Wissenschaftlern aus verschiedenen Fachdisziplinen. Übergreifende wissenschaftliche Kompetenzen sowie Fachkenntnisse aus Bautechnologie, Management und Ökonomie sind Voraussetzungen für praxisrelevante Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Bauwirtschaft. Hierzu ist eine kooperative Zusammenarbeit verschiedener Wissenschaftler aus den Fachbereichen Architektur, Bauingenieurwesen und anderen unumgänglich, die spezielles Fachwissen mitbringen und die gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beflügeln.

Das IBW bündelt die vorhandenen Forschungsaktivitäten der Professoren unterschiedlicher Fachbereiche und Fachgebiete und setzt neue Forschungsschwerpunkte, die sich auf alle Gebiete der Bauwirtschaft erstrecken.


For­schung

  • Prozessorientierte Abwicklung schlüsselfertiger Bauvorhaben
  • Entwicklung von Steuerungswerkzeugen
  • Optimierung der Projektorganisation
  • Bewertung alternativer Bauvertragsformen
  • Weiterentwicklung kooperativer Abwicklungsmodelle für Bauprojekte
  • Optimierung der Unternehmensorganisation

Dienst­leis­tun­gen

Gutachten und Beratung bezüglich bauvertraglicher Vergütungsfragen, Leistungsänderungen sowie Vertrags- und Abwicklungsmodelle

Beratung bezüglich Projektorganisation und Managementwerkzeuge für die Abwicklung schlüsselfertiger Bauvorhaben

Kon­takt

Universität Kassel
Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Institut für Bauwirtschaft (IBW)
Fachgebiet Baubetriebswirtschaft
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Racky

Mönchebergstraße 7
34109 Kassel

Ingenieurwissenschaften III
Raum 1217 (Sekretariat),

+49 561 804-2619 (Telefon)
+49 561 804-7795 (Fax)

Ak­tu­el­les

Keine Nachrichten verfügbar.

Innerhalb des Instituts für Bauwirtschaft (IBW) vertritt das Fachgebiet Baubetriebswirtschaft schwerpunktmäßig die Inhalte, die für den technischen und wirtschaftlichen Betrieb bauspezifischer Produktions- und Unternehmenseinheiten relevant sind. Diese Inhalte verstehen sich als die Summe der Instrumente unternehmerischen Handelns, die zur Erreichung der projektbezogenen baubetrieblichen Ziele sicher beherrscht werden müssen.

In diesem Rahmen bildet das Fachgebiet Baubetriebswirtschaft auch eine interdisziplinäre Schnittstelle des Bauingenieurwesens zu den Fachdisziplinen Baurecht und Betriebswirtschaft.