Ab­schluss- und Pro­jekt­ar­bei­ten

FürThema
P/B/M

eigene Themenvorschläge
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim

P/B

Experimentelle Untersuchungen zur Tragfähigkeit von auf Abscheren belasteten Holznägeln und zur Lochleibungsfestigkeit von Holz- und Holzwerkstoffen bei Verwendung von Holznägeln
Max Braun, M. Sc.

P/BExperimentelle Untersuchungen zur Lochleibungsfestigkeit
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/BGeschraubte Verbindungen - Ermüdungsfestigkeit bei Biegebeansprungung
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/MTragfähigkeit von Nagelverbindungen auf Abscheren
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/MBrettsperrholz Konstruktion: Steifigkeit der Decken in der Ebene
Dr. Giuseppe D'Arenzo
P/B/MBerechnung von Platten aus Brettsperrholz mit FEM
Dr. Giuseppe D'Arenzo
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/B/MLiteraturrecherche zur Verwendung von Formgedächtnislegierungen (SMA) als Dämpfungselemente
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/B/MNicht-lineare Zeitverlaufsberechnung von Holztragwerken
Dr. Giuseppe D'Arenzo
P/B/MAufstockungen in Holzbauweise –Überprüfung der Anwend-barkeit des vereinfachten Antwortspektrumverfahrens
Sascha Schwendner, M. Sc.
P/B/MAbgrenzung zwischen duktilem und sprödem Versagenvon Holzverbindungen
Dr. Giuseppe D'Arenzo
P/B/MAuswertung und Vereinfachung der Regelmäßigkeitskriterien des EC8 für typische Aussteifungssysteme im Holzbau
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim
P/B/MDecken-Wand Interaktion-nichtlineares Verhalten
Dr. Giuseppe D'Arenzo
P/B/MBestimmung der Last-Verformungskurve von Brettsperrholz-wänden unter Verwendung einer Verschiebungsdomäne
Dr. Giuseppe D'Arenzo
P/B/MBewertung unterschiedlicher Verfahren zur Abschätzung der Eigenfrequenzen für mehrgeschossige Holzbauten
Sascha Schwendner, M. Sc.
P/B/MAnwendung und Entwicklung von Strukturmodellen für neuarti-ge Lehreinheiten im Bereich der Baukonstruktion mit „Mola Structrucal Kit“
Dr.-Ing. Timo Claus
P/B/MVerformungsberechnung von Deckenscheiben im Holztafelbau – Vergleich unterschiedlicher Berechnungsverfahren
Prof. Dr.-Ing. Werner Seim

 

Legende: "B" für Bachelor, "M" für Master und "P" für Projektarbeiten.

Ba­che­lor- und Mas­ter­ar­bei­ten

Für Bachelor- und Masterarbeiten gelten die Regelungen der Fachprüfungsordnung, der Prüfungsordnung und des Modulhandbuches. Die Bearbeitungszeit der Themen beträgt 8 Wochen (Bachelor) bzw. 12 Wochen (Master). Neben einzelnen Betreuungsterminen werden die Inhalte der Arbeit im Rahmen einer Zwischen- und einer Endpräsentation von den jeweiligen Bearbeitern vorgestellt.

Pro­jekt­ar­bei­ten

Für Projektarbeiten gelten Regelungen der Fachprüfungsordnung, der Prüfungsordnung und des Modulhandbuches. Projektarbeiten werden innerhalb eines Semesters bearbeitet. Neben einzelnen Betreuungsterminen werden die Inhalte der Arbeit anhand einer Zwischen- und einer Endpräsentation vorgestellt und anschließend diskutiert.

Projektarbeiten: Hinweise für die Präsentation

Vor­la­gen für Pro­jekt- und Ab­schluss­ar­bei­ten

Um einen Anhaltspunkt bei der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit (sowohl Projekt- als auch Abschlussarbeit in Form einer Bachelor- oder Masterarbeit) in einem der obigen Themen zu bekommen, stellen wir Ihnen hier eine Arbeits-Vorlage zum Download bereit

Vorlagen für Projekt- und Abschlussarbeiten: Weiter

ab­ge­schlos­se­ne Ab­schluss- und Pro­jekt­ar­bei­ten