Tun­nel­bau

Art des Moduls:
Wahlpflichtmodul


Lehrinhalte:
Grundsätze der Spritzbetonbauweise (NÖT, NATM); Grundsätze des maschinellen Tunnelbaus mit Tunnelbohrmaschinen (TBM); Baustoffe; Sicherungstechnik; Standsicherheitsuntersuchungen für Tunnelbauwerke in Boden und Fels; tunnelbautechnische Messungen; Tunnelbautechnische Kartierungen; Grundbegriffe der Felsmechanik; Ausbruchsklassifizierung; Grundsätze zur Planung von Tunnelbauwerken.


Studentischer Arbeitsaufwand:
Präsenzzeit:       28 Stunden
Selbststudium:  62 Stunden


Anzahl Credits für das Modul:
3


(Teil-) Prü­fung
siehe Modulhandbuch


 

Mood­le

Vorlesungsunterlagen und weitere Informationen sind unter moodle.uni-kassel.de zu finden.
Das Kurs-Passwort (sofern vorhanden) wird Ihnen vor Vorlesungsbeginn bekanntgegeben.

Moodle: Mehr lesen