Qua­li­täts­ma­nage­ment

Der Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen führt alle drei Semester eine fachbereichsweite Lehrveranstaltungsevaluation (LVE) durch. Erfasst werden die Qualität der Vorlesungen, didaktische Umsetzung sowie weitere Aspekte der Lehrqualität. Unabhängig vom dreisemestrigen Turnus evaluieren viele Lehrende ihre Lehrveranstaltungen eigeninitiativ in jedem Semester. Seit dem Sommersemester 2022 wird für die LVE die Software EvaSys eingesetzt.

Darüber hinaus führt der Fachbereich im Rahmen von BIWSTEQ (Bauingenieurwesen - Ständiges Evaluations- und Qualitätssicherungssystem) eine Reihe weiterer Befragungen durch:

  • Befragung des ersten Fachsemesters (einmal jährlich im November)
  • Befragung des vierten Fachsemesters (einmal jährlich im Mai)
  • Befragung zum Studienabschluss (kontinuierlich im Studien- und Prüfungssekretariat)
  • Anlassbezogene Erhebungen zum studentischen Workload (z.B. 2009, 2013, 2020)

Der Fachbereich erhält hierdurch wertvolle Daten für die Weiterentwicklung der Studiengänge. Durch ihre Bewertung in den qualitativen und quantitativen Fragen haben die Studierenden die Möglichkeit, unmittelbar an der Verbesserung der Studien- und Lehrqualität mitzuwirken. Das 2003 als Projekt gestartete BIWSTEQ ermöglicht es, Vergleiche sowohl zwischen als auch innerhalb der Kohorten anzustellen.

Die Befragungen sind freiwillig und anonym, es werden keine personenbezogenen Daten der Studierenden erhoben oder verarbeitet.


Ergänzt wird BIWSTEQ durch verschiedene Evaluationsinstrumente des zentralen Qualitätsmanagements, darunter die im Rahmen des Qualitätspakt Lehre (2012-2020) eingeführten Bachelor- und Mastersurveys. In Kooperation mit dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT) werden jährlich Absolvent:innenstudien durchgeführt. Aus den Ergebnissen werden spezifische Ergebnisbände für die Studiengänge des Bauingenieur- und Umweltingenieurwesens zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen des Projektes ProUmwelt (2018-2020, Andreas Wagner) wurden in Kooperation mit dem Institut für Hochschulentwicklung (HIS-HE) Sondererhebungen mit Akteuren aus Wirtschaft und Hochschule zu drei verschiedenen Teilprojekten durchgeführt. Das erste Teilprojekt verfolgte eine Weiterentwicklung der Curricula, im zweiten wurde eine Berufsfeldanalyse durchgeführt und das dritte Teilprojekt zielte auf die Verbesserung interner Gremien- und Organisationsstrukturen.

Im Jahr 2020 startete ein Folgeprojekt zur Entwicklung eines Studierenden-Mentorings sowie eines Online-Studienwahlassistenten (OSA), welches 2021 erfolgreich abgeschlossen wurde und seitdem Studieninteressierten zur Verfügung steht.

Ergebnisse aller Projekte und Befragungen befinden sich im untenstehenden Datenbereich.

LVE-Ergebnisse sind öffentlich zugänglich.
Alle weiteren Befragungsergebnisse können nur durch Login mit einem Account der Uni Kassel abgerufen werden.


Er­geb­nis­se der Lehr­ver­an­stal­tungs­eva­lua­ti­on

Er­geb­nista­bel­len


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Uni-Account an, um die Ergebnistabellen weiterer Befragungen einzusehen.

Log­in

Benutzeranmeldung

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

An­sprech­per­so­nen

Dr. Vol­ker Jahr

Fachbereichsreferent
Ansprechpartner für BIWSTEQ und Projekte

Ro­bin Kreutz

Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner für Lehrevaluation und EvaSys