Kapitel in Sammelbänden

2024[ to top ]
  • [1]
    C. Draude, Digital Transformation Through the Lens of Intersectional Gender Research Challenges and Needs for Action, in Introduction to Digital Humanism: A Textbook, H. Werthner, C. Ghezzi, J. Kramer, J. Nida-Rümelin, B. Nuseibeh, E. Prem, und A. Stanger, Hrsg., Cham: Springer Nature Switzerland, 2024, S. 83–97. doi: 10.1007/978-3-031-45304-5_6.
  • [1]
    J. Lamla und J. Roschka, Konsum, in Handbuch Politische Soziologie, M. Endreß und B. Rampp, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2024.
2023[ to top ]
  • [1]
    F. Böning, S. Astfalk, R. Sellung, und U. Laufs, Informiertheit und Transparenz im Kontext digitaler Selbstvermessung, in Daten-Fairness in einer globalisierten Welt, M. Friedewald, A. Roßnagel, R. Neuburger, F. Bieker, und G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden, 2023, S. 247–273. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748938743-247/informiertheit-und-transparenz-im-kontext-digitaler-selbstvermessung?page=1
  • [1]
    D. Botache, Machine Learning Supported Optimisation and Experimental Evaluation of Electrical Motors for Small Urban Passenger Vehicles, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2023, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2023, S. 14–26.
  • [1]
    J. Decke, An Examination of Organic Computing Strategies in Design Optimization, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2023, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2023, S. 41–54.
  • [1]
    S. Engert, J. Kropf, und M. Uhlmann, Privacy-Trade-offs: Zur Rolle technischer und regulativer Datenschutzinitiativen im Ökosystem des digitalen Journalismus, in Daten-Fairness in einer globalisierten Welt, M. Friedewald, A. Roßnagel, R. Neuburger, F. Bieker, und G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2023, S. 145–170.
  • [1]
    P. Hinton, New Materialisms Across the Natural Sciences and Humanities: Trajectories, Inspirations, and Stirrings, in Methods and Genealogies of New Materialisms, F. Colman und I. van der Tuin, Hrsg., Edinburg University Press, 2023, S. 212–238.
  • [1]
    P. Hinton, Curated Panel: ‘New Materialisms Across the Natural Sciences and Humanities: Trajectories, Inspirations, and Stirrings’, in Methods and Genealogies of New Materialisms, F. Colman und I. van der Tuin, Hrsg., Edinburg University Press, 2023, S. 212–238.
  • [1]
    G. Hornung, Introduction (mit Simitis, S. / Spiecker gen. Döhmann, I.), Art. 1, Art. 94 und Art. 99 (mit Spiecker gen. Döhmann, I.) sowie Art. 3, Art. 4 Nr. 17 und Art. 27, in General Data Protection Regulation: Article-by-Article Commentary, I. Spiecker gen. Döhmann, V. Papakonstantinou, G. Hornung, und P. De Hert, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft (in Kooperation mit C.H.Beck und Hart Publishing), 2023.
  • [1]
    G. Hornung, Art. 42, 43 DSGVO und § 39 BDSG, in Auernhammer. Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und Nebengesetze, Kommentar, 8. Auflage, M. Eßer, P. Kramer, und K. v. Lewinski, Hrsg., Köln: Carl Heymanns Verlag, 2023.
  • [1]
    G. Hornung und M. Kohpeiß, Datenschutzzertifizierung: Ende des Dornröschenschlafs? Potentiale und Erfolgsfaktoren der Zertifizierung als Instrument für eine effektive und grundrechtsorientierte Data Governance, in Daten-Fairness in einer globalisierten Welt, M. Friedewald, A. Roßnagel, R. Neuburger, F. Bieker, und G. Hornung, Hrsg., 2023, S. 173–200. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748938743-173/datenschutzzertifizierung-ende-des-dornroeschenschlafs-potentiale-und-erfolgsfaktoren-der-zertifizierung-als-instrument-fuer-eine-effektive-und-grundrechtsorientierte-data-governance?page=3
  • [1]
    J. Lamla, Consumer Participation through Digital Review Practices? On the Sociology of the Infrastructures of Consumer Participation, in Consumer Policy from Below, K. Hellmann, A. Klein, und B. Baule, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2023, S. 81–93. [Online]. Verfügbar unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-42489-3_5
  • [1]
    B. Langes, Hybrid Intelligence Service Support, in Innovationen für datenbasierte Wertschöpfung. Mit internetbasierten Dienstleistungen die Zukunft der Wirtschaft gestalten, B. Langes, C. Peters, A. Boes, und J. M. Leimeister, Hrsg., München: ISF München, 2023, S. 37–49. doi: 10.36194/ING_2023.
  • [1]
    T. Panahi, G. Hornung, K. Schäfer, J.-E. Choi, M. Steinebach, und I. Vogel, Desinformationserkennung anhand von Netzwerkanalysen – ein Instrument zur Durchsetzung der Pflichten des DSA am Beispiel von Telegram, in Daten-Fairness in einer globalisierten Welt, M. Friedewald, A. Roßnagel, R. Neuburger, F. Bieker, und G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden, 2023, S. 343–370. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748938743-343/desinformationserkennung-anhand-von-netzwerkanalysen-ein-instrument-zur-durchsetzung-der-pflichten-des-dsa-am-beispiel-von-telegram?page=1
  • [1]
    T. Panahi und L. Seyda, KI-generierte Fakes - wem müssen wir jetzt vertrauen? Herstellung und Schutz von Vertrauen in und Vertrauenswürdigkeit von Informationen im Schatten von ChatGPT & Co, in Das IT-Recht vor der (europäischen) Zeitenwende?, B. A. K., J. Fritzsche, C. Heinze, und O. Thomsen, Hrsg., Oldenburg, 2023, S. 459–482.
  • [1]
    T. Panahi und P. Zurawski, Messenger & Co: Das Unsichtbare regulieren?, in MOTRA Monitor, U. et al. Kemmesies, Hrsg., 2023, S. 410–429. [Online]. Verfügbar unter: https://www.motra.info/motra-monitor-2022/
  • [1]
    C. Peters und P. Niering, Menschzentrierte Bürgerbeteiligung mit der Plattform ‚Weck den Herkules in Dir‘, in mitarbeiten.skript, Bonn, Germany: Stiftung Mitarbeit, 2023, S. 31–35.
  • [1]
    C. Peters, F. Reichert, und B. Gläsel, KI im IT-Support – wie mit Low-Code-Plattformen Beschäftigte zu Gestalter:innen der Automatisierung werden, in Human Friendly Automation: Arbeit und Künstliche Intelligenz neu denken, H.-J. Gergs, L. Schatilow, B. Langes, und T. Kämpf, Hrsg., 1. Aufl.Frankfurt, Germany: Frankfurter Allgemeine Buch, 2023, S. 151–160.
  • [1]
    L. Pfeiffer, S. Astfalk, L. Baum, B. Hanneke, C. Schunck, und M. Winterstetter, Anforderungen an die automatisierte Protokollierung von Datenverarbeitungstätigkeiten in einem Transaktionsjournal: eine Multi-Stakeholder-Perspektive auf Motivation und Umsetzung, in Daten-Fairness in einer globalisierten Welt, M. Friedewald, A. Roßnagel, R. Neuburger, F. Bieker, und G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden, 2023, S. 117–143. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748938743-117/anforderungen-an-die-automatisierte-protokollierung-von-datenverarbeitungstaetigkeiten-in-einem-transaktionsjournal-eine-multi-stakeholder-perspektive-auf-motivation-und-umsetzung?page=1
  • [1]
    A. Roßnagel und P. Richter, Commentary of Art. 5, Art. 40, Art. 41 General Data Protection Regulation (GDPR), in General Data Protection Regulation: Article-by-Article Commentary, I. Spiecker, V. Papakonstantinou, G. Hornung, und P. de Hert, Hrsg., Baden-Baden / München / Bloomsbury: Nomos / Beck / Hart, 2023.
  • [1]
    H.-H. Schild, §§ 6 (zusammen mit Stahmann, R.), 73-73b, 78-78a, 86, 87-88, 90-91g, 105a AufenthG (§§ 91b-91g AufenthG zusammen mit Buus, M.), § 14 FreizügG, §§ 7-8, 31, 87c-88a AsylG, § 31-33, 37 StAG (§§ 32, 33 StAG zusammen mit Buus, M., § 37 StAG zusammen mit Hofmann, R. M.), in Ausländerrecht. AufenthG, FreizügG/EU, Assoziationsrecht, EU-Abkommen, AsylG, GG, StAG, BVFG, Kommentar, 3. Auflage, R. M. Hofmann, Hrsg., Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden, 2023.
  • [1]
    S. Schindler, Biometrische Videoüberwachung: Zur Zulässigkeit biometrischer Gesichtserkennung in Verbindung mit Videoüberwachung zur Bekämpfung von Straftaten, in DGRI Jahrbuch 2021/2022, M. Baumgärtel und G. Kiparski, Hrsg., Köln, 2023, S. 487–508.
  • [1]
    R. Stock-Homburg, Dienstleistungsroboter im Handel–Einsatzmöglichkeiten und verantwortungsbewusster Einsatz, in Digitalisierung im Vertrieb: Strategien zum Einsatz neuer Technologien in Vertriebsorganisationen, Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2023, S. 533–568.
2022[ to top ]
  • [1]
    M. W. Ali, Deep Adaptive Knowledge-Aware Learning for E-Mobility, in Organic Computing - Doctoral Dissertation Colloquium 2022, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 139–155.
  • [1]
    R. Braidotti, E. Jones, und G. Klumbytė, Convergences, in More Posthuman Glossary, R. Braidotti, E. Jones, und G. Klumbytė, Hrsg., Bloomsbury Publishing, 2022, S. 21–22.
  • [1]
    R. Braidotti und G. Klumbytė, Posthuman Care, in More Posthuman Glossary, R. Braidotti, E. Jones, und G. Klumbytė, Hrsg., Bloomsbury Publishing, 2022, S. 105–106.
  • [1]
    E. Dickhaut, A. Janson, und J. M. Leimeister, It Takes Two to Tango: Design Thinking and Design Patterns for Better System Development, in Design Thinking for Software Engineering, J. Hehn, D. Mendez, W. Brenner, und M. Broy, Hrsg., in Progress in IS. Cham, Switzerland: Springer, 2022, S. 201–211. doi: 10.1007/978-3-030-90594-1_14.
  • [1]
    E. Dickhaut, L. F. Thies, A. Janson, J. M. Leimeister, und M. Söllner, Entwurfsmuster für die interdisziplinäre Gestaltung rechtsverträglicher Systeme, in Selbstbestimmung, Privatheit und Datenschutz, M. Friedewald, M. Kreutzer, und M. Hansen, Hrsg., in DuD-Fachbeiträge. Wiesbaden: Springer Vieweg, 2022, S. 469–487. doi: 10.1007/978-3-658-33306-5_23.
  • [1]
    K. Dingel, Actively Controlling and Redesigning Experiments using the Application Case of Free-Electron Laser Pulse Characterization, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2021, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 86–98.
  • [1]
    C. Draude, G. Hornung, und G. Klumbytė, Mapping Data Justice as a Multidimensional Concept Through Feminist and Legal Perspectives, in New Perspectives in Critical Data Studies: The Ambivalences of Data Power, A. Hepp, J. Jarke, und L. Kramp, Hrsg., Cham: Springer International Publishing, 2022, S. 187–216. doi: 10.1007/978-3-030-96180-0_9.
  • [1]
    D. Dürrschnabel, T. Hanika, und M. Stubbemann, FCA2VEC: Embedding Techniques for Formal Concept Analysis, in Complex Data Analytics with Formal Concept Analysis, R. Missaoui, L. Kwuida, und T. Abdessalem, Hrsg., Springer International Publishing, 2022, S. 47–74. doi: 10.1007/978-3-030-93278-7_3.
  • [1]
    M. Hassouna, Self-Adaptive Charging Management in Electric Vehicle Infrastructures based on Reinforcement Learning, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2022, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 1–16.
  • [1]
    F. Heidecker, Detecting Corner Case in the Context of Highly Automated Driving, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2021, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 60–73.
  • [1]
    G. Hornung, Neukommentierung von § 35a, in Verwaltungsrecht. VwVfG, Loseblatt (40 Seiten), F. Schoch und J.-P. Schneider, Hrsg., München: C.H.Beck, 2022.
  • [1]
    G. Hornung, Trainingsdaten und die Rechte von betroffenen Personen – in der DSGVO und darüber hinaus?, in Künstliche Intelligenz. Wie gelingt eine vertrauenswürdige Verwendung in Deutschland und Europa?, Tübingen: Mohr Siebeck, 2022, S. 91–120. [Online]. Verfügbar unter: https://www.uni-kassel.de/fb07/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=5252&token=ba80e55627cf6a53f2742db819ef3c3ede888db0
  • [1]
    G. Hornung und S. Schindler, Datenschutz: Europäische und nationale Vorgaben, in Europäische Staatsanwaltschaft. Handbuch., H.-H. Herrnfeld und R. Esser, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2022, S. 323–344.
  • [1]
    Z. Huang, Active Learning in Multivariate Time Series Anomaly Detection, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2021, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 113–124.
  • [1]
    P. C. Johannes, Einwilligung und Belehrung im Polizeidatenschutz, in Daten, Plattformen und KI als Dreiklang unserer Zeit, C. Heinze, Hrsg., 2022, S. 213–228.
  • [1]
    G. Klumbytė und C. Draude, New Materialist Informatics, in More Posthuman Glossary, R. Braidotti, E. Jones, und G. Klumbytė, Hrsg., Bloomsbury Publishing, 2022, S. 85–87.
  • [1]
    R. Kordts, J. M. Leimeister, und C. Zenker, Faktoren für gelungene Studienprogramm-Reformen, in Neues Handbuch Hochschullehre (NHHL), B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaper, B. Szczyrba, M. Wiemer, und J. Wildt, Hrsg., DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, 2022. [Online]. Verfügbar unter: https://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2022/03/JML_861.pdf
  • [1]
    N. Krämer, Desinformationen und Messengerdienste: Herausforderung und Lösungsansätze, in Künstliche Intelligenz, Demokratie und Privatheit, M. Friedewald, A. Roßnagel, J. Heesen, N. Krämer, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 317–349. doi: https://doi.org/10.5771/9783748913344-317.
  • [1]
    J. Kropf, Kontrollierte Verbindungen. Rezension zu ‚Die Macht der Plattformen. Politik in Zeiten der Internetgiganten‘ von Michael Seemann, in Soziopolis - Gesellschaft beobachten, Soziopolis, 2022. [Online]. Verfügbar unter: https://www.soziopolis.de/kontrollierte-verbindungen.html
  • [1]
    J. Lamla, Künstliche Intelligenz als hybride Lebensform. Zur Kritik der kybernetischen Expansion, in Künstliche Intelligenz, Demokratie und Privatheit, M. Friedewald, A. Roßnagel, J. Heesen, N. Krämer, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 77–100. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748913344-77/kuenstliche-intelligenz-als-hybride-lebensform-zur-kritik-der-kybernetischen-expansion?page=1
  • [1]
    J. Lamla, Zusammenfassung und Ausblick, in Verbrauchermacht in Bewegung. Protest, Politik und sozio-technische Infrastrukturen, D. Hohnsträter, S. Krankenhagen, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 161–168. [Online]. Verfügbar unter: https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/9783748934295-161/zusammenfassung-und-ausblick?page=1
  • [1]
    J. Lamla, B. Büttner, C. Ochs, F. Pittroff, und M. Uhlmann, Privatheit und Digitalität: Zur soziotechnischen Transformation des selbstbestimmten Lebens., in Die Zukunft von Privatheit und Selbstbestimmung, A. Roßnagel und M. Friedewald, Hrsg., in DuD-Fachbeiträge. Wiesbaden: Springer Vieweg, 2022, S. 125–158. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35263-9.
  • [1]
    L. Löber, KI-Lösungen gegen digitale Desinformation: Rechtspflichten und -befugnisse der Anbieter von Social Networks, in Künstliche Intelligenz, Demokratie und Privatheit, M. Friedewald, A. Roßnagel, J. Heesen, N. Krämer, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 289–316.
  • [1]
    C. P. Nivarthi, Transfer Learning as an Essential Tool for Digital Twins in Renewable Energy Systems, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2021, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 47–59.
  • [1]
    C. Ochs, Datenbasierte Sichtbarkeit: Gesellschaftsstrukturelle Bedingungen zeitgenössischer Technikgestaltung, in Selbstbestimmung, Privatheit und Datenschutz, Springer, 2022, S. 35–55. [Online]. Verfügbar unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-33306-5_3
  • [1]
    C. Ochs, The Digital Public and its Problems: Komplexität, Verfahren und Trägerschaft als rekursive Konstitutionsprobleme einer digitalen Problemöffentlichkeit, in Demokratie und Öffentlichkeit im 21. Jahrhundert – zur Macht des Digitalen, I. Spiecker gen. Döhmann, M. Westland, und R. Campos, Hrsg., in Frankfurter Studien zum Datenschutz. Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 57–74. doi: doi.org/10.5771/9783748932741.
  • [1]
    C. Ochs und S. Sierra Barra, Datenbasierte Demokratie oder datafizierte Prediktivität? Ein analytisches Plädoyer für die Rettung der evolutionären Kontingenz, in Ökologische Krisen und Ökologien der Kritik, A. Beinsteiner, N. Grünberger, T. Hug, und S. Kapelari, Hrsg., in Medien, Wissen, Bildung. innsbruck university press, 2022, S. 55–66. doi: https://doi.org/10.15203/99106-086-4.
  • [1]
    S. Ohly und H. Zacher, 12 Work Design, in Work, Organizational, and Business Psychology: An Introductory Textbook, H. Zacher und N. Lehmann-Willenbrock, Hrsg., Stuttgart: W. Kohlhammer, 2022, S. 204–217. [Online]. Verfügbar unter: https://books.google.de/books?hl=en&lr=&id=K4CfEAAAQBAJ&oi=fnd&pg=PP1&ots=gV04vYRFXt&sig=8HdnVnDcOBKBkwI7Q_yi8kqU4m4&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  • [1]
    T. Pham, Stream-Based Active Learning in Changing Environments under Verification Latency, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2021, S. Tomforde und C. Krupitzer, Hrsg., kassel university press, 2022, S. 152–164.
  • [1]
    F. Pittroff, Verteilte Erreichbarkeit. Postdigitale Personalisierung durch Selfies als Gestaltungsaufgabe, in DuD-Fachbeiträge, Friedewald, Kreutzer, und Hansen, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2022.
  • [1]
    A. Roßnagel, T. Bile, C. L. Geminn, und M. Nebel, Neue Konzepte für den Grundrechtsschutz in der digitalen Welt, in Die Zukunft von Privatheit und Selbstbestimmung, Analysen und Empfehlungen zum Schutz der Grundrechte in der digitalen Welt, A. Roßnagel und M. Friedewald, Hrsg., Springer, 2022, S. 3–48.
  • [1]
    A. Rouvroy und G. Klumbytė, Algoritmic governmentality, in More Posthuman Glossary, R. Braidotti, E. Jones, und G. Klumbytė, Hrsg., Bloomsbury Publishing, 2022, S. 10–11.
  • [1]
    S. Schindler und S. Schomberg, Der KI-Verordnungsentwurf und biometrische Erkennung: Ein großer Wurf oder kompetenzwidrige Symbolpolitik?, in Künstliche Intelligenz, Demokratie und Privatheit, M. Friedewald, A. Roßnagel, J. Heesen, N. Krämer, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2022, S. 103–130. doi: https://doi.org/10.5771/9783748913344.
  • [1]
    S. Schmidt, Mit LabTeams KI gestalten – Eine neue Methode für die menschenzentrierte Gestaltung von KI-basierten IT-Support-Services, in Smart Services, M. Bruhn und K. Hadwich, Hrsg., 1. Aufl.in Forum Dienstleistungsmanagement, vol. 1. Wiesbaden: Springer Gabler, 2022, S. 253–271. doi: 10.1007/978-3-658-37344-3_7.
  • [1]
    S. Schöbel, Zum Datenschutz gestupst? Gestaltungsorientierte Entwicklung von Privacy Nudges vor dem Hintergrund ethischer und rechtlicher Leitlinien, in Selbstbestimmung, Privatheit und Datenschutz, M. Friedewald, M. Kreutzer, und M. Hansen, Hrsg., in DuD-Fachbeiträge. Wiesbaden: Springer Vieweg, 2022, S. 369–388. doi: 10.1007/978-3-658-33306-5_18.
  • [1]
    T. Setz, Desinformation in Messenger-Diensten und Hybrid-Medien – Sind NetzDG und MStV geeignete Blaupausen für die EU?, in Immaterialgüter und Medien im Binnenmarkt Europäisierung des Rechts und ihre Grenzen, A. K. Bernzen, K. Grisse, und K. Kaesling, Hrsg., Bonn, 2022, S. 175–199.
2021[ to top ]
  • [1]
    M. Billert und C. Peters, Gelebte Demokratie in der Stadt der Zukunft – Entwicklung einer digitalen Bürgerbeteiligungsplattform, in Kursbuch Bürgerbeteiligung #4, J. Sommer, Hrsg., 2021, S. 364–376. [Online]. Verfügbar unter: https://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2021/11/JML_846.pdf
  • [1]
    L. Britton, G. Klumbytė, C. Draude, und I. Paehr, Getting a Handle on Critical Pedagogies: Notes on Interdependencies and Care in Interdisciplinary Technoscience, in Gendered Configurations of Humans and Machines, J. Büssers, A. Faulhaber, M. Raboldt, und R. Wiesner, Hrsg., in L’AGENda, vol. 8. Barbara Budrich, 2021, S. 265–281.
  • [1]
    D. Dellermann, N. Lipusch, P. Ebel, und J. M. Leimeister, CrowdServ – Konzept für ein hybrides Entscheidungsunterstützungssystem zur Validierung von Geschäftsmodellen, in Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung, D. Beverungen, J. H. Schumann, V. Stich, und G. Strina, Hrsg., Germany, Berlin/Heidelberg: Springer Gabler, 2021, S. 291–331. doi: 10.1007/978-3-662-63099-0_8.
  • [1]
    C. Geminn, Kommentierung von Art. 24 (Videoüberwachung) und 27 (Staatliche und kommunale Auszeichnungen und Ehrungen) BayDSG, in Bayerisches Datenschutzgesetz, M. Schröder, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2021.
  • [1]
    K. Hofmann, Assistenzsysteme in der Industrie 4.0. Arbeitsrechtliche und beschäftigtendatenschutzrechtliche Fragestellungen in einem automatisierten Arbeitsumfeld, 1. Auflage 2021.Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2021.
  • [1]
    G. Hornung, Datenschutzrechtliche Aspekte der Social Media, in Rechtshandbuch Social Media, G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Hrsg., 2. Aufl.Heidelberg: Springer, 2021, S. 131–198.
  • [1]
    G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Einführung in das Rechtshandbuch, in Rechtshandbuch Social Media., G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Hrsg., 2. Aufl.Heidelberg: Springer, 2021, S. 1–12.
  • [1]
    G. Hornung und M. Schallbruch, Kapitel ‚Einführung‘, in IT-Sicherheitsrecht. Praxishandbuch, G. Hornung und M. Schallbruch, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2021, S. 23–32.
  • [1]
    G. Hornung und S. Schindler, Kapitel ‚Telekommunikation und Telemedien‘, in IT-Sicherheitsrecht. Praxishandbuch, G. Hornung und M. Schallbruch, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2021, S. 483–519.
  • [1]
    G. Hornung, Kommentierung von § 20 HDSIG, in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2021.
  • [1]
    J. Kropf, Zurück in die Zukunft der Künstlichen Intelligenz. Elemente einer digitalen Anthropologie am Beispiel Spotifys, in Theologie und Digitalität. Ein Kompendium, W. Beck, I. Nord, und J. Valentin, Hrsg., Freiburg im Breisgau: Herder, 2021, S. 50–72.
  • [1]
    J. Kropf, Schleichender Wandel mit ambivalenten Folgen. Rezension zu ‚Digitale Transformation‘ von Jan-Felix Schrape, in Soziopolis - Gesellschaft beobachten, Auf soziopolis.de, 2021. [Online]. Verfügbar unter: https://www.soziopolis.de/schleichender-wandel-mit-ambivalenten-folgen.html
  • [1]
    J. Kropf, Changing infrastructures of musical taste formation?, in Popular Music and the Poetics of Self in Fiction, N. Bachleitner und J. Werner, Hrsg., Leiden/Boston: Brill, 2021, S. 82–96.
  • [1]
    J. Lamla, Die symbolischen Ordnungen des Konsums – und die Fallstricke produktivistischer Soziologie, in Capitalism unbound. Ökonomie, Ökologie, Kultur., S. Lenz und M. Hasenfratz, Hrsg., Frankfurt/Main; New York: Campus, 2021, S. 283–299.
  • [1]
    J. Lamla, Kultur, in In Gesellschaft Richard Sennetts. Perspektiven auf ein Lebenswerk, S. Lorenz, Hrsg., Bielefeld: transcript Verlag, 2021, S. 69–82.
  • [1]
    J. Lamla, Political Sociology, in The state of sociology in the German-speaking world, B. Hollstein, R. Greshoff, U. Schimank, und A. Weiß, Hrsg., Berlin: de Gruyter Verlag, 2021, S. 287–300.
  • [1]
    J. Lamla, B. Büttner, C. Ochs, F. Pittroff, und M. Uhlmann, Privatheit und Digitalität. Zur soziotechnischen Transformation des selbstbestimmten Lebens, in Die Zukunft von Privatheit und Selbstbestimmung. Analysen und Empfehlungen zum Schutz der Grundrechte in der digitalen Welt, A. Roßnagel und M. Friedewald, Hrsg., Wiesbaden: Springer Vieweg, 2021.
  • [1]
    J. Lamla und J. Roschka, Konsum, in Handbuch Politische Soziologie, M. Endreß und B. Rampp, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2021.
  • [1]
    J. M. Leimeister, E. Dickhaut, und A. Janson, Design Pattern as a Bridge Between Problem-Space and Solution-Space, in Engineering the Transformation of the Enterprise - A Design Science Research Perspective, S. Aier, P. Rohner, und J. Schelp, Hrsg., Cham, Switzerland: Springer, 2021, S. 137–150. doi: 10.1007/978-3-030-84655-8_9.
  • [1]
    L. Löber, Kommentierung der §§ 49-51 HDSIG (Automatisierte Einzelentscheidung; Allgemeine Informationen zu Datenverarbeitungen; Benachrichtigung betroffener Personen), in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2021.
  • [1]
    N. Mai­er-Rein­hardt, Kommentierung von § 23 (Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses), § 33 (Auskunftsrecht der betroffenen Person), § 34 (Recht auf Löschung), § 52 (Auskunftsrecht) und § 53 (Rechte auf Berichtigung und Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung) HDSIG, in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG), A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2021.
  • [1]
    J. Müller und C. Geminn, Mobilität und Verkehr, in IT-Sicherheitsrecht, Praxishandbuch, Hornung und Schallbruch, Hrsg., Baden-Baden, 2021, S. 520–553.
  • [1]
    C. Ochs und B. Büttner, Profilierungsdynamiken: eine ethnographische Bestandsaufnahme der datafizierten Moderne, in Autonomie und Verantwortung in digitalen Kulturen: Privatheit im Geflecht von Recht, Medien und Gesellschaft, F. X. Berger, A. Deremetz, M. Hennig, und A. Michell, Hrsg., in Philosophische Praxis, vol. 4. Baden-Baden: Academia/Nomos, 2021, S. 287–315.
  • [1]
    S. Ohly und C. Draude, The Impact of Gender in Flexible Work: From Highlighting Gender Differences to Understanding Gender Roles in Use of Information and Communication Technology, in Flexible Working Practices and Approaches: Psychological and Social Implications, C. Korunka, Hrsg., Cham: Springer International Publishing, 2021, S. 79–92. doi: 10.1007/978-3-030-74128-0_5.
  • [1]
    S. Ohly und L. Venz, Affective Events and Proactivity, in Emotion and Proactivity at Work: Prospects and Dialogues, K. Z. Peng und C.-H. Wu, Hrsg., Bristol University Press, 2021, S. 101–128.
  • [1]
    C. Peters und M. Billert, Government-as-a-Platform im Kontext Bürgerbeteiligung: Konzeption, Entwicklung und Integration am Beispiel einer deutschen Smart City, in Kommunales Open Government - Grundlagen, Praxis, Perspektiven, R. Laumer, Hrsg., Marburg, Germany: Büchner Verlag, 2021, S. 52–64. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2021/05/JML_822.pdf
  • [1]
    A. Roßnagel, Kommentierung des HDSIG: Einleitung (33 S.), §§ 1–3 ( 41 S.), §§ 8–12 (35 S.), §§ 15–18 (19 S.), § 26 (8 S.), §§ 29, 30 (14 S.), §§ 41, 42 (21 S.), §§ 90, 91(4 S.), in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG), Handkommentar, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2021.
  • [1]
    S. L. Schmidt, M. M. Li, C. Peters, und J. M. Leimeister, Nutzungszentrierte Gestaltung von HI-basierten Dienstleistungen am Beispiel des IT-Supports, in Künstliche Intelligenz im Dienstleistungsmanagement, M. Bruhn und K. Hadwich, Hrsg., Springer Gabler, 2021.
  • [1]
    P. Spieth, Entwicklung eines digitalen Lehr- und Lernarrangements für das deutsche Handwerk, in Arbeit in der digitalisierten Welt: Praxisbeispiele und Gestaltungslösungen aus dem BMBF-Förderschwerpunkt, W. Bauer, S. Mütze-Niewöhner, S. Stowasser, C. Zanker, und N. Müller, Hrsg., Berlin: Springer Vieweg, 2021, S. 53–65. [Online]. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1007/978-3-662-62215-5_4
  • [1]
    I. Stapf, Das Recht von Kindern und Jugendlichen auf Privatheit in digitalen Umgebungen: Handlungsempfehlungen des Forum Privatheit, in Aufwachsen in überwachten Umgebungen. Interdisziplinäre Positionen zu Privatheit und Datenschutz in Kindheit und Jugend, I. Stapf, R. Ammicht Quinn, M. Friedewald, J. Heesen, und N. Krämer, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2021. doi: doi.org/10.5771/9783748921639.
2020[ to top ]
  • [1]
    C. Draude, ‚...but how do you formalize it?‘ - Gender Studies als konstruktive Intervention in der Informatik, in Gender (&) Design. Positionen Zur Vergeschlechtlichung in Gestaltungskulturen, T. Bieling, Hrsg., in Design Meanings, vol. 2. MIMESIS EDIZIONI, 2020.
  • [1]
    S.-J. Ernst und A. Janson, Mobile Kompetenzentwicklung am Beispiel der ‚MoKe‘ App, in Export beruflicher Aus- und Weiterbildung - Entwicklung und Evaluation kultursensitiver Lerndienstleistungen am Beispiel China, J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: SpringerGabler, 2020, S. 71–88. doi: 10.1007/978-3-658-31501-6_5.
  • [1]
    S.-J. Ernst, J. Nölker, und A. Janson, Leitfaden für kultursensitives E-Learning - Entwicklung auf Basis qualitativer Interviews, in Export beruflicher Aus- und Weiterbildung - Entwicklung und Evaluation kultursensitiver Lerndienstleistungen am Beispiel China, J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: SpringerGabler, 2020, S. 47–67. doi: 10.1007/978-3-658-31501-6_4.
  • [1]
    C. Geminn, Der Mensch in Recht und Technik – eine Bestandsaufnahme, in Mensch – Technik – Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft – Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, A. Hentschel, G. Hornung, und S. Jandt, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2020, S. 63–80.
  • [1]
    C. Geminn, Kommentierung von § 24 (Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken und zu statistischen Zwecken), § 28a (Datenverarbeitung bei öffentlichen Auszeichnungen und Ehrungen), § 28b (Datenverarbeitung in Gnadenverfahren) und §§ 80 bis 89 (Informationsfreiheit) HDSIG, in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2020.
  • [1]
    C. Geminn und P. Johannes, Kommentierung von § 45 (Datenverarbeitung zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken, archivarischen oder statistischen Zwecken) HDSIG, in Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2020.
  • [1]
    C. Geminn und J. Müller, Mobilität und Verkehr, in Handbuch IT-Sicherheitsrecht – Rechtsfragen der IT- und Cybersicherheit, G. Hornung und M. Schallbruch, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2020.
  • [1]
    C. Grotherr, Gestaltungsdimensionen der Digitalisierung – Wie Dienstleistungssysteme den Wandel antreiben und welche Faktoren eine Rolle spielen, in Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung, Berlin/Heidelberg, Germany: Springer Gabler, 2020, S. 277–325. doi: 10.1007/978-3-662-62144-8_6.
  • [1]
    M. Hollick, Resiliente Informations- und Kommunikationstechnologie für ein krisenfestes Deutschland, in emergenCITY Policy Paper No. 1, 2020. doi: doi.org/10.5281/zenodo.406631.
  • [1]
    G. Hornung, Kommentierung von Art. 42, 43 DSGVO und § 39 BDSG (bis 5. Auflage: § 9a BDSG a.F.), in Auernhammer. Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und Nebengesetze, Kommentar, M. Eßer, P. Kramer, und K. v. Lewinski, Hrsg., Köln: Carl Heymanns Verlag, 2020.
  • [1]
    G. Hornung, Vorb. zu § 3a sowie Kommentierung von §§ 3a, 33, 34 und 35, in Verwaltungsrecht. VwVfG, München: Verlag C.H.Beck, Loseblatt, 2020.
  • [1]
    G. Hornung, Das Recht auf Vergessenwerden als Strukturelement körperloser Sozialräume, in Mensch - Technik - Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft. Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, Baden-Baden, 2020, S. 379–400.
  • [1]
    D. Hühnlein, T. Hühnlein, G. Hornung, und H. Strack, Towards Universal Login, in Open Identity Summit, Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V., 2020, S. 193–200.
  • [1]
    A. Janson, S.-J. Ernst, und M. Söllner, Kulturelle Werte im Rahmen der Aneignung von IT-gestütztem Lernen, in Export beruflicher Aus- und Weiterbildung - Entwicklung und Evaluation kultursensitiver Lerndienstleistungen am Beispiel China, J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: SpringerGabler, 2020, S. 21–46. doi: 10.1007/978-3-658-31501-6_3.
  • [1]
    A. Janson, M. Thiel de Gafenco, J. Klusmeyer, und J. M. Leimeister, Aufbau und Ablauf des kuLtig-Projektes, in Export beruflicher Aus- und Weiterbildung - Entwicklung und Evaluation kultursensitiver Lerndienstleistungen am Beispiel China, J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: SpringerGabler, 2020, S. 13–17. doi: 10.1007/978-3-658-31501-6_2.
  • [1]
    P. Johannes, § 40 DSG NRW, in Datenschutzgesetz NRW, Pabst und Schwartmann, Hrsg., 2020.
  • [1]
    P. Johannes, Vertrauensdienste oder Bärendienste? Rechtssicherheit von Kundenportalen Blockchain & Co durch oder neben der eIDAS-VO, in Mensch – Technik – Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft, Hentschel, Hornung, und Jandt, Hrsg., Baden-Baden, 2020, S. 587–602.
  • [1]
    P. Johannes, Art. 24, 25 BayDSG, in Landesdatenschutzgesetz Bayern, Schröder, Hrsg., Baden-Baden, 2020.
  • [1]
    P. Johannes, §§ 25, 39, 40, 44 - 48, 58, 59, 62 - 72, 77, 78 HDSIG, in Landesdatenschutzgesetz Hessen mit Informationsfreiheitsrecht, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden, 2020.
  • [1]
    P. Johannes und R. Weinhold, §§ 45, 47, 49, 51–53, 62–81 BDSG, in Bundesdatenschutzgesetz, Sydow, Hrsg., Baden-Baden, 2020.
  • [1]
    P. Johannes und R. Weinhold, §§ 37- 39, 41 -44, 62 – 65 DSG NRW, in Datenschutzgesetz NRW, Pabst und Schwartmann, Hrsg., Baden-Baden, 2020.
  • [1]
    J. L. Kröger, O. H.-M. Lutz, und F. H. Mueller, What Does Your Gaze Reveal About You? On the Privacy Implications of Eye Tracking, in Privacy and Identity Management. Data for Better Living: AI and Privacy. Privacy and Identity 2019. IFIP Advances in Information and Communication Technology, F. M., Önen M., L. E., K. S., und F. S., Hrsg., Cham: Springer, 2020.
  • [1]
    M. M. Kunz, U. Bretschneider, und J. M. Leimeister, Reward-based Crowdfunding, in Handbuch Digitale Wirtschaft, T. Kollmann, Hrsg., 1. Aufl.Wiesbaden, Germany: Springer Gabler, 2020, S. 755–787. doi: 10.1007/978-3-658-17291-6_88.
  • [1]
    J. Lamla, Verbraucherteilhabe durch digitale Bewertungspraktiken? Zur Soziologie der Infrastrukturen der Verbraucherpartizipation, in Verbraucherpolitik von unten. Konsumsoziologie und Massenkultur, K.-U. Hellmann, A. Klein, und B. Baule, Hrsg., Wiesbaden: Springer VS, 2020, S. 87–100.
  • [1]
    J. Lamla, Gesellschaft als digitale Sozialmaschine? Infrastrukturentwicklung von der Plattformökonomie zur kybernetischen Kontrollgesellschaft, in Mensch – Technik – Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft. Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, A. Hentschel, G. Hornung, und S. Jandt, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2020, S. 477–496. doi: https://doi.org/10.5771/9783748910770.
  • [1]
    J. M. Leimeister, E. Dickhaut, und A. Janson, Der Ansatz von Mustern zur systematischen Steigerung der Rechtsverträglichkeit und Dienstleistungsqualität bei der Entwicklung soziotechnischer Systeme, in Mensch - Technik - Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft. Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, A. Hentschel, G. Hornung, und S. Jandt, Hrsg., Baden-Baden, Deutschland: Nomos, 2020, S. 131–147.
  • [1]
    J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hintergrund und Zielsetzung des kuLtig-Projektes, in Export beruflicher Aus- und Weiterbildung - Entwicklung und Evaluation kultursensitiver Lerndienstleistungen am Beispiel China, J. M. Leimeister und J. Klusmeyer, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: SpringerGabler, 2020, S. 3–11. doi: 10.1007/978-3-658-31501-6_1.
  • [1]
    M. M. Li, E. Bronner, C. Peters, und J. M. Leimeister, Künstliche Intelligenz und menschliche Kompetenz zur Automatisierung und Personalisierung von Dienstleistungen am Beispiel des Support, in Automatisierung und Personalisierung von Dienstleistungen, M. Bruhn und K. Hadwich, Hrsg., Wiesbaden, Deutschland: Springer Gabler, 2020. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-30168-2_9.
  • [1]
    P. Lücking, Automatisierte Ungleichheit - Wie algorithmische Entscheidungssysteme gesellschaftliche Machtverhältnisse (re)produzieren, in Wenn KI, dann feministisch, netzforma e.V., Hrsg., Berlin, 2020, S. 65–76. [Online]. Verfügbar unter: https://netzforma.org/wp-content/uploads/2021/01/2020_wenn-ki-dann-feministisch_netzforma.pdf
  • [1]
    N. Mai­er-Rein­hardt, Die Zertifizierung von Verarbeitungsvorgängen nach der DSGVO – Anforderungen an Zertifizierungsprogramme, in Mensch – Technik – Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft, Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, Hentschel, Hornung, und Jandt, Hrsg., Baden-Baden, 2020, S. 401–417.
  • [1]
    N. Miedzianowski, Rechtliche Anforderungen an ein System zur Erreichbarkeitssteuerung, in Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit. Beiträge aus Theorie und Praxis für die digitale Arbeitswelt, M. Daum, M. Wedel, C. Zinke-Wehlmann, und H. Ulbrich, Hrsg., Berlin, 2020.
  • [1]
    M. Nebel, Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit in Zeiten von Social Networks. Abgrenzung zwischen gemeinsamer und kollektiver Verantwortlichkeit von Anbietern und Nutzern, in Mensch – Technik – Umwelt: Verantwortung für eine sozialverträgliche Zukunft, Festschrift für Alexander Roßnagel zum 70. Geburtstag, A. Hentschel, G. Hornung, und S. Jandt, Hrsg., Nomos, 2020.
  • [1]
    S. Oeste-Reiß, S. Schöbel, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Chunking Big Journeys into Smaller Trips: Combining Peer Creation and Gamification to Design a Continuing Education Concept for Energy Consultants, in Design Science Research. Cases, J. vom Brocke, A. Hevner, und A. Maedche, Hrsg., Springer, Cham, 2020, S. 229–259. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-030-46781-4_10.
  • [1]
    A. Roßnagel, Verbraucherrechte im Datenschutz verwirklichen – ein Überblick, in Verbraucherrechte verwirklichen! Der richtige Instrumentenmix für einen wirkungsvollen Verbraucherrechtsvollzug, T. Brönneke, A. Willburger, und S. Bietz, Hrsg., Baden-Baden, 2020, S. 299–323.
  • [1]
    A. Roßnagel und L. Löber, Desinformation aus der Perspektive des Rechts, in Desinformation aufdecken und bekämpfen. Interdisziplinäre Ansätze gegen Desinformationskampagnen und für Meinungspluralität, M. Steinebach, K. Bader, L. Rinsdorf, N. Krämer, und A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden, 2020, S. 149–194.
  • [1]
    B. Simmert, K. Eilers, C. Peters, und J. M. Leimeister, Agile Arbeitsorganisation fordert und fördert Empowerment - Zusammenspiel von sozialen und technischen Elementen in interner Crowd Work, in Empowerment in der agilen Arbeitswelt. Analysen, Handlungsorientierungen und Erfolgsfaktoren, A. Boes, K. Gül, T. Kämpf, und T. Lühr, Hrsg., Freiburg, Germany: Haufe, 2020, S. 53–64.
  • [1]
    B. Simmert, K. Eilers, C. Peters, und J. M. Leimeister, Interne Crowd Work als Baustein einer Empowerment-orientierten Arbeitsorganisation, in Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit - Beiträge aus Theorie und Praxis für die digitale Arbeitswelt, M. Daum, M. Wedel, C. Zinke-Wehlmann, und H. Ulbrich, Hrsg., Berlin: Springer Vieweg, 2020, S. 209–226. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-662-61560-7_13.
2019[ to top ]
  • [1]
    N. Agarwal, Nutzergenerierte Dienstleistungssysteme zur digitalen Transformation von Organisationen, in Digivation, Springer, 2019. [Online]. Verfügbar unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-59517-6_15
  • [1]
    M. S. Billert, C. Peters, und J. M. Leimeister, Agile Dienstleistungsentwicklung in einer Smart City – Eine Plattform zur systematischen Erstellung digitaler bürgernaher Dienstleistungen, in Kooperative Dienstleistungen. Forum Dienstleistungsmanagement., M. Bruhn und K. Hadwich, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Gabler, 2019, S. 431–447. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-26389-8_19.
  • [1]
    U. Bretschneider, A. Heider, T. Rüsen, und M. Hülsbeck, Diffusion von digitalen Technologien und Trends in Familienunternehmen, in Handbuch Digitale Wirtschaft, T. Kollmann, Hrsg., in Springer Reference Wirtschaft. Wiesbaden, Germany: Springer Gabler, 2019. doi: 10.1007/978-3-658-17345-6_89-1.
  • [1]
    N. K. Dankwa, Offline or online. Mine!, in Many Worlds. Many Nets. Many Visions. Critical Voices, Visions and Vectors for Internet Governance., K. Mosene und M. C. Kettemann, Hrsg., in Internet Governance Forum Berlin 2019. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society (HIIG) and Leibniz Institute for Media Research / Hans-Bredow Institut (HBI), 2019, S. 25. [Online]. Verfügbar unter: https://www.hiig.de/wp-content/uploads/2019/11/IGF-Statements-Critical-Voices-WEB.pdf
  • [1]
    C. Draude, “Everything will be screen.” Readdressing Screenness through Art-based Experiments, in Dialogues Between Artistic Research and Science and Technology Studies, H. Borgdorff, P. Peters, und T. Pinch, Hrsg., London/New York: Routledge, 2019, S. 139–154. [Online]. Verfügbar unter: https://www.routledge.com/Dialogues-Between-Artistic-Research-and-Science-and-Technology-Studies/Borgdorff-Peters-Pinch/p/book/9781138343856
  • [1]
    C. Draude, Non-discrimination by design?!, in Many Worlds. Many Nets. Many Visions. Critical Voices, Visions and Vectors for Internet Governance., K. Mosene und M. C. Kettemann, Hrsg., in Internet Governance Forum Berlin 2019. Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society (HIIG) and Leibniz Institute for Media Research / Hans-Bredow Institut (HBI), 2019, S. 34. [Online]. Verfügbar unter: https://www.hiig.de/wp-content/uploads/2019/11/IGF-Statements-Critical-Voices-WEB.pdf
  • [1]
    D. Durward und J. M. Leimeister, Crowd Work als neue Form digitaler Erwerbsarbeit – Veränderungen der Arbeitsorganisation in Unternehmen, in Neue Arbeit – neue Ungleichheiten – Folgen der Digitalisierung, B. Kohlrausch, C. Schildmann, und D. Voss, Hrsg., Weinheim, Germany: Beltz Juventa, 2019.
  • [1]
    C. Geminn, M. Waidner, und H. Simo, Intrusion Detection-Systeme für vernetzte Fahrzeuge – Konzepte und Herausforderungen für Privatheit und Cyber-Sicherheit, in Grundrechtsschutz im Smart Car – Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, A. Roßnagel und G. Hornung, Hrsg., Wiesbaden: Springer Vieweg, 2019, S. 311–333.
  • [1]
    M. Glavas, S. Schöbel, und S. Oeste-Reiß, Über die Entwicklung und Bedeutung von Berufsbildern im Lernkontext - Ergebnisse einer Marktstudie des Energieberatungsmarktes, in Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens - Methoden und Werkzeuge für innovative Lehr-Lern-Konzepte, J. M. Leimeister und K. David, Hrsg., Berlin: Springer, 2019, S. 11–31.
  • [1]
    M. Glavas, S. Schöbel, und S. Oeste-Reiß, Referenzprozesse zur Aufarbeitung von implizitem Wissen zu Tätigkeitsfeldern und Arbeitsprozessen - Ergebnisse einer Workshopserie, in Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens - Methoden und Werkzeuge für innovative Lehr-Lern-Konzepte, J. M. Leimeister und K. David, Hrsg., Berlin: Springer, 2019, S. 75–94. doi: 9783622593899.
  • [1]
    T. Hanika, M. Kibanov, J. Kropf, und S. Laser, Ich denke, es ist wichtig zu verstehen, warum die Netzwerkanalyse jetzt populär und besonders interessant für die Forschung geworden ist., in Digitale Bewertungspraktiken, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Springer, 2019, S. 165–188.
  • [1]
    M. Hentschel, Kommentierung von §§ 5, 7, 10.),14, 14a, 19, 22, 23, 23a, 23b, 23c, 25a, 48a, 48b Bundesimmissionsschutzgesetzes, in Führ, M. (Hrsg.), Gemeinschaftskommentar zum Bundes-Immissionsschutzgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Köln: Carl Heymanns Verlag, 2019.
  • [1]
    G. Hornung, Das Spannungsverhältnis zwischen Datenschutz und Informationszugang im Strafverfahren: Grundlagen, einfachgesetzliche Abwägungen und europarechtliche Überformung, in Justizielle Medienarbeit im Strafverfahren. Entwurf des Arbeitskreises Strafprozessrecht und Polizeirecht (ASP) für eine die Pressefreiheit und das Persönlichkeitsrecht schützende Auskunftserteilung im Strafverfahren, M. A. Zöller und R. Esser, Hrsg., 2019, S. 135–172.
  • [1]
    G. Hornung, Die parlamentarische Kontrolle digitaler Räume, in Bitburger Gespräche, S. G. für Rechtspolitik / Institut für Rechtspolitik der Universität Trier, Hrsg., 2019, S. 95–112.
  • [1]
    G. Hornung und S. Bauer, Privacy through Certification? The new Certification Scheme of the General Data Protection Regulation,, in Certification - Trust, Accountability, Liability, P. Rott, Hrsg., 2019.
  • [1]
    G. Hornung und H. Lurtz, Cyber-physische Systeme zwischen rechtlichen Anforderungen und rechtskonformer Gestaltung, in Handbuch Industrie 4.0 und Digitale Transformation. Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen, R. Obermaier, Hrsg., Springer, 2019, S. 113–136.
  • [1]
    C. Imas, Entwicklung von Lernvideos, Lernzielen und Testfragen in kleinen und mittelständischen Unternehmen und ich Weiterbildungsinstituten, in Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens - Methoden und Werkzeuge für innovative Lehr-Lern-Konzepte, J. M. Leimeister und K. David, Hrsg., Berlin: Springer, 2019, S. 199–218.
  • [1]
    A. Janson, M. Thiel de Gafenco, J. Klusmeyer, und J. M. Leimeister, Theoriegeleitete und nutzerzentrierte Entwicklung von digitalen Lernangeboten und Dienstleistungen, in Berufsbildung International, DLR Projektträger, 2019. [Online]. Verfügbar unter: https://www.berufsbildung-international.de/files/IBB_Publikation_02-19_Digitalisierung_web.pdf
  • [1]
    R. Knote, L. F. Thies, M. Söllner, S. Jandt, A. Roßnagel, und J. M. Leimeister, Rechtsverträgliche und qualitätszentrierte Gestaltung für ‚KI made in Germany‘, in INFORMATIK 2019: 50 Jahre Gesellschaft für Informatik – Informatik für Gesellschaft (Workshop-Beiträge), C. Draude, M. Lange, und B. Sick, Hrsg., Bonn, Germany: Gesellschaft für Informatik (GI), 2019, S. 421–424. doi: 10.18420/inf2019_ws44.
  • [1]
    J. Lamla, Vom industriellen Massenkonsum zum digitalisierten Individualkonsum?, in Transformationen des Konsums. Vom industriellen Massenkonsum zum individualisierten Digitalkonsum, B. Baule, D. Hohnsträter, S. Krankenhagen, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2019, S. 109–118.
  • [1]
    J. Lamla, Die neuen kulturellen Grenzen des Konsums. Entscheidungsarchitekturen und ihre verbraucherwissenschaftliche Reflexion, in Konsumkultur. Eine Standortbestimmung, D. Hohnsträter und S. Krankenhagen, Hrsg., Berlin: Kadmos, 2019, S. 45–58.
  • [1]
    J. Lamla und T. Hess, Einführung: Die Zukunft der Datenökonomie. Zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz, in Die Zukunft der Datenökonomie. Zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz, C. Ochs, M. Friedewald, T. Hess, und J. Lamla, Hrsg., Wiesbaden: Springer VS, 2019, S. 1–7.
  • [1]
    J. Lamla und C. Ochs, Selbstbestimmungspraktiken in der Datenökonomie: Gesellschaftlicher Widerspruch oder ‚privates‘ Paradox?, in Paradoxien des Verbraucherverhaltens. Dokumentation der Jahreskonferenz 2017 des Netzwerks Verbraucherforschung, B. Blättel-Mink und P. Kenning, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2019, S. 25–39.
  • [1]
    M. M. Li, C. Peters, J. M. Leimeister, und N. Zierau, Digitale Servicesysteme, in Digitale Transformation gestalten - Geschäftsmodelle, Erfolgsfaktoren, Checklisten, O. Gassman und P. Sutter, Hrsg., Zweite.München: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 2019, S. 33–41.
  • [1]
    M. Mangelsdorf und C. Draude, Gender in MINT unterrichten – Hochschuldidaktische Ansätze, in Handreichung Gendering MINT. Vernetzung und Austausch von Gender-Perspektiven in den Natur- und Technikwissenschaften, M. Mangelsdorf, Hrsg., Universität Freiburg, Förderung Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Förderkennzeichen 01FP1453, 2019, S. 61–81. [Online]. Verfügbar unter: https://www.genderingmint.uni-freiburg.de/index.php/archiv/info
  • [1]
    V. Mrass und C. Peters, Digitale Wertschöpfung durch Crowd Services: Neue Formen des Kundensupports am Beispiel Mila und Swisscom, in Digital Customer Experience - mit digitalen Diensten Kunden gewinnen und halten, S. Robra-Bissantz und C. Lattemann, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer, 2019, S. 271–282. [Online]. Verfügbar unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-22542-1_19
  • [1]
    V. Mrass, C. Peters, und J. M. Leimeister, Crowdworking-Plattformen als innovative Dienstleistungssysteme, in Digitale Dienstleistungsinnovationen. Smart Services agil und kundenorientiert entwickeln, V. Stich, J. H. Schumann, D. Beverungen, G. Gudergan, und P. Jussen, Hrsg., Berlin, Heidelberg: Springer Vieweg, 2019, S. 245–257. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-662-59517-6.
  • [1]
    V. Mrass, C. Peters, und J. M. Leimeister, Crowdworking-Plattformen und die Digitalisierung der Arbeit, in Die Cloud und der digitale Umbruch in Wirtschaft und Arbeit. Strategien, Best Practices und Gestaltungsimpulse, A. Boes und B. Langes, Hrsg., Freiburg, Germany: Haufe Group, 2019, S. 173–190. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2019/06/JML_738.pdf
  • [1]
    C. Ochs, Optionalität und Prediktivität: Privatheit und der Subjektivierungswiderspruch algorithmisch organisierter Überwachungsgesellschaften, in Aufwachsen mit Medien: Zur Ethik mediatisierter Kindheit und Jugend, N. Köberer, M. Prinzing, und I. Stapf, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2019, S. 213–226.
  • [1]
    C. Ochs, Teilhabebeschränkungen und Erfahrungsspielräume: eine negative Akteur-Netzwerk-Theorie der Privatheit, in Privatsphäre 4.0. Eine Neuverortung des Privaten im Zeitalter der Digitalisierung, H. Behrendt, W. Loh, T. Matzner, und C. Misselhorn, Hrsg., Stuttgart: Metzler, 2019, S. 13–31.
  • [1]
    C. Ochs und B. Büttner, Selbstbestimmte Selbst-Bestimmung? Wie digitale Subjektivierungspraktiken objektivierte Datensubjekte hervorbringen, in Die Zukunft der Datenökonomie Zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz, C. Ochs, M. Friedewald, T. Hess, und J. Lamla, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2019.
  • [1]
    C. Peters und J. M. Leimeister, Cloud, Hybrid Intelligence und digitale Arbeit für das Engineering von soziotechnischen Systemen, in Die Cloud und der digitale Umbruch in Wirtschaft und Arbeit. Strategien, Best Practices und Gestaltungsimpulse., A. Boes und B. Langes, Hrsg., Freiburg: Haufe Group, 2019, S. 91–99. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2019/06/JML_739.pdf
  • [1]
    A. Roßnagel, Die Korrektur technologiepolitischer Fehlentscheidungen – Am Beispiel der gesetzlichen Beendigung der Kernenergienutzung, in Umwelt- und Planungsrecht in Zeiten des Klimawandels – Berichte aus Wissenschaft und Praxis, Festschrift für W. Baumann, F. Hess, Hrsg., Würzburg, 2019, S. 203–220.
  • [1]
    A. Roßnagel, Quantifizierung der Persönlichkeit – aus grundrechtlicher und datenschutzrechtlicher Sicht, in Transformationen des Konsums – Vom industriellen Massenkonsum zum individualisierten Digitalkonsum, B. Baule, D. Hohnsträter, S. Krankenhagen, und J. Lamla, Hrsg., Baden-Baden, 2019, S. 33–53.
  • [1]
    A. Roßnagel und C. Geminn, Spezielle datenschutzrechtliche Fragen der Weiternutzung von Sozial- und Gesundheits-daten für die medizinische Forschung, in Sekundärnutzung von Sozial- und Gesundheitsdaten – Rechtliche Rahmenbedingungen, C. Dierks und A. Roßnagel, Hrsg., Berlin, 2019, S. 125–243.
  • [1]
    A. Roßnagel und G. Hornung, Hrsg., Handlungsbedarf für einen Grundrechtsausgleich, in Grundrechtsschutz im Smart Car – Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, Wiesbaden, 2019, S. 469–481.
  • [1]
    A. Roßnagel und G. Hornung, Hrsg., Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, in Grundrechtsschutz im Smart Car – Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, Wiesbaden, 2019, S. 1–13.
  • [1]
    A. Roßnagel und G. Hornung, Hrsg., Grundrechtsverwirklichung im vernetzten und automatisierten Straßenverkehr, in Grundrechtsschutz im Smart Car – Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, Wiesbaden, 2019, S. 17–42.
  • [1]
    S. Schöbel und M. Söllner, Bedeutung von Präferenzen für Spielelemente - Analyse und Empfehlungen für die Anpassung von Spielelementen durch Nutzerpräferenzen, in Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens - Methoden und Werkzeuge für innovative Lehr-Lern-Konzepte, J. M. Leimeister und K. David, Hrsg., Berlin: Springer, 2019, S. 121–139.
  • [1]
    S. Schöbel und M. Söllner, Leitfaden für die Identifikation, Auswahl und Kombination von Gamification-Elementen am Beispiel des Lernkontextes, in Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens - Methoden und Werkzeuge für innovative Lehr-Lern-Konzepte, J. M. Leimeister und K. David, Hrsg., Berlin: Springer, 2019, S. 143–161.
  • [1]
    J. Schreiber, Transfer Learning in the Field of Renewable Energies - A Transfer Learning Framework Providing Power Forecasts Throughout the Lifecycle of Wind Farms After Initial Connection to the Electrical Grid., in Organic Computing - Doctoral Dissertation Colloquium 2018, S. Tomforde und B. Sick, Hrsg., Kassel university press, 2019, S. 75–87.
  • [1]
    B. Simmert, K. Eilers, und J. M. Leimeister, Interne Crowd Work an der Schnittstelle sozialer und technischer Elemente der digitalen Arbeitsorganisation, in Der mitbestimmte Algorithmus - Gestaltungskompetenz für den Wandel der Arbeit, W. Schröter, Hrsg., Mössingen-Talheim, Germany: Talheimer Verlag, 2019, S. 155–166.
  • [1]
    B. Simmert, T. Weinert, A. Janson, C. Peters, P. Ebel, und J. M. Leimeister, Kontinuierliche Verbesserung von internationalen Geschäftsmodellen in der Berufsbildung, in Berufsbildung International, DLR Projektträger, 2019, S. 32–33. [Online]. Verfügbar unter: https://www.berufsbildung-international.de/files/IBB_Publikation_01-19_Geschaeftsmodellentwicklung_web.pdf
  • [1]
    M. Uhlmann, F. Pittroff, und J. Lamla, Vertrauensinfrastrukturen in der digitalen Gesellschaft. Vertrauen als Schlüsselkategorie zur Weiterentwicklung des Datenschutzes, in Der vertrauende Verbraucher, C. Bala und W. Schuldzinski, Hrsg., Düsseldorf: Verbraucherzentrale NRW, 2019, S. 17–42. [Online]. Verfügbar unter: https://www.verbraucherforschung.nrw/kommunizieren/beitraege-zur-verbraucherforschung/band-9-der-vertrauende-verbraucher
  • [1]
    T. Weinert, A. Janson, M. Thiel de Gafenco, U. Urbon, R. Wegener, und C. Mauritz, Nutzung von interaktiven Videos zur Entwicklung von Arbeitsprozessorientierung in der Aus- und Weiterbildung – Erkenntnisse aus dem Projekt KoLeArn, in Berufsbildung International, DLR Projektträger, 2019. [Online]. Verfügbar unter: https://www.berufsbildung-international.de/files/IBB_Publikation_02-19_Digitalisierung_web.pdf
  • [1]
    K.-A. Wenten, Controlling Labor in Makeathons, in Emancipation and Domination in Digitalized Industries, U. Meyer, D. Seibt, und S. Schaupp, Hrsg., London: Palgrave MacMillan, 2019, S. 153–177.
2018[ to top ]
  • [1]
    T. Bile, ‚Fördern und Fodern: Regelungsformen zur Anreizgestaltung für einen wirksameren Schutz von Privatheit und informationeller Selbstbestimmung‘, in Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt, M. Friedewald, Hrsg., Wiesbaden, 2018, S. 83–126.
  • [1]
    T. Bile, C. Geminn, O. Grigorjew, C. Husemann, M. Nebel, und A. Roßnagel, Fördern und Fordern: Regelungsformen zur Anreizgestaltung für einen wirksameren Schutz von Privatheit und informationeller Selbstbestimmung., in Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt, Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Herausforderungen des Datenschutzes, Friedewald, Hrsg., Springer Vieweg, 2018, S. 83–126.
  • [1]
    T. Bile, C. Geminn, O. Grigorjew, C. Husemann, M. Nebel, und A. Roßnagel, ‚Fördern und Fordern – Regelungsformen zur Anreizgestaltung für einen wirksameren Schutz von Privatheit und Selbstbestimmung‘, in „Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt – Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Herausforderungen des Datenschutzes“, M. Friedewald, Hrsg., Springer Vieweg, 2018, S. 83–126.
  • [1]
    M. S. Billert, M. M. Li, J. M. Persch, C. Peters, und J. M. Leimeister, Dienstleistungssysteme im Smart City Kontext: Herausforderungen, Anwendungsfälle und Lösungskonzepte, in Die informatisierte Service-Ökonomie, C. Arnold und H. Knödler, Hrsg., Wiesbaden, Hessen: Springer Gabler, 2018, S. 297–308. doi: 10.1007/978-3-658-21528-6.
  • [1]
    S. Blazy, Verantwortung für die Datenverarbeitung, in Das neue Datenschutzrecht - Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 155–163.
  • [1]
    A. Calma und D. Dellermann, Decision Support with Hybrid Intelligence, in Organic Computing -- Doctoral Dissertation Colloquium 2018, Würzburg, Germany, 2018.
  • [1]
    S.-J. Ernst, A. Janson, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Mobiles Lernen in praktischen Trainings - Lernzielerreichung vor dem Hintergrund von Motivation und Akzeptanz der Zielgruppe, in Handbuch Mobile Learning, C. de Witt und C. Gloerfeld, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer VS, 2018, S. 409–431. doi: 10.1007/978-3-658-19123-8_21.
  • [1]
    C. Geminn und P. Richter, Telemedien, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Praxis, 2018, S. 362–373.
  • [1]
    C. Geminn, ‚Rechtsschutz für Betroffene‘, in „Datenschutz im Internet – Rechtshandbuch zu DSGVO und BDSG“, S. Jandt und R. Steidle, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 458–489.
  • [1]
    T. Hanika, M. Kibanov, J. Kropf, und S. Laser, ‚Ich denke, es ist wichtig zu verstehen, warum die Netzwerkanalyse jetzt populär und besonders interessant für die Forschung geworden ist.‘, in Digitale Bewertungspraktiken. Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 165–188.
  • [1]
    J. Hofmann, Handlungsempfehlungen, in Management sicherer Cloud-Services, H. Krcmar, C. Eckert, A. Roßnagel, A. Sunyaev, und M. Wiesche, Hrsg., 2018, S. 379–390.
  • [1]
    J. Hofmann und A. Roßnagel, Rechtsverträgliche Gestaltung von Cloud-Services, in Management sicherer Cloud-Services, H. Krcmar, C. Eckert, A. Roßnagel, A. Sunyaev, und M. Wiesche, Hrsg., Springer, 2018, S. 25–57.
  • [1]
    J. Hofmann und A. Roßnagel, Vertrauensschutz durch Zertifizierung, in Management sicherer Cloud-Services, H. Krcmar, C. Eckert, A. Roßnagel, A. Sunyaev, und M. Wiesche, Hrsg., 2018, S. 69–80.
  • [1]
    K. Hofmann, T. Goeble, H. Lurtz, und B. Wagner, Tagungsbericht, in Rechtsfragen der Industrie 4.0. Datenhoheit, Verantwortlichkeit, rechtliche Grenzen der Vernetzung, G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 199–212.
  • [1]
    C. Hohmann und N. Miedzianowski, Rechte der betroffenen Person, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 125–142.
  • [1]
    G. Hornung, Erosion traditioneller Prinzipien des Datenschutzrechts durch Big Data, in Big Data - Regulative Herausforderungen, W. Hoffmann-Riem, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 81–98.
  • [1]
    G. Hornung, Datenschutz als Herausforderung der Arbeit in der Industrie 4.0, in Digitalisierung industrieller Arbeit. Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen, H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann, und J. Niehaus, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 233–255.
  • [1]
    G. Hornung, Industrie 4.0 und das Recht: Drei zentrale Herausforderungen, in Rechtsfragen der Industrie 4.0. Datenhoheit, Verantwortlichkeit, rechtliche Grenzen der Vernetzung, G. Hornung und K. Hofmann, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 9–64.
  • [1]
    G. Hornung und C. Herfurth, Datenschutz bei Big Data. Rechtliche und politische Implikationen, in Big Data – Chancen, Risiken, Entwicklungstendenzen, C. König, J. Schröder, und E. Wiegand, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer VS, 2018, S. 149–184.
  • [1]
    G. Hornung und K. Hofmann, Handlungsempfehlungen, in Rechtsfragen der Industrie 4.0. Datenhoheit, Verantwortlichkeit, rechtliche Grenzen der Vernetzung, G. Hornung, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos Verlagsgesellschaft, 2018, S. 213–220.
  • [1]
    C. Husemann und F. Pittroff, Smarte Regulierung in Informationskollektiven. Bausteine einer Informationsregulierung im Internet der Dinge, in Die Fortentwicklung des Datenschutzes., A. Roßnagel, M. Friedewald, und M. Hansen, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Vieweg, 2018, S. 337–360. [Online]. Verfügbar unter: https://www.springer.com/de/book/9783658237264
  • [1]
    P. Johannes und Weinhold, Hrsg., Das neue Datenschutzrecht bei Polizei und Justiz - Europäisches Datenschutzrecht und deutsche Datenschutzgesetze, 2018.
  • [1]
    P. Johannes, Datenschutz im Polizei- und Sicherheitsrecht, in Dokumentation zum Datenschutz mit Informationsfreiheitsrecht, S. Bretthauer und L. Döhmann, Hrsg., Baden-Baden, 2018.
  • [1]
    P. C. Johannes, Grundrechtecharta und Grundgesetz, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 54–61.
  • [1]
    P. C. Johannes, Archivierung, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 314–324.
  • [1]
    P. C. Johannes, Wissenschaftliche Forschung, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018.
  • [1]
    P. Kenning und J. Lamla, Hrsg., Entgrenzungen des Konsums. Dokumentation der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung, 2018.
  • [1]
    S. Kleinschmidt, P. Ebel, C. Peters, und J. M. Leimeister, Erstellung neuer Geschäftsmodelle für IKT-basierte, personenbezogene Dienstleistungssysteme, in Service Business Development: Strategien – Innovationen – Geschäftsmodelle, M. Bruhn und K. Hadwich, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Nature, 2018, S. 379–402. doi: 10.1007/978-3-658-22426-4_16.
  • [1]
    J. Kropf, Recommender Systems in der populären Musik. Kritik und Gestaltungsoptionen, in Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018.
  • [1]
    J. Kropf, Bewertungsformen und ihre Strukturdynamiken in sozialen Feldern: Eine Neubetrachtung der Feldtheorie im Hinblick auf die Rolle von Konsekrationsinstanzen, in Die Produktivität von Musikkulturen, D. Mathei, H. Neubauer, und H. Schwetter, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 185–206.
  • [1]
    J. Kropf und S. Laser, Für eine reflexive Vergleichspraxis in der Bewertungssoziologie. Pinterest und WhatsApp als Beispiel, in Digitale Bewertungspraktiken. Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 19–40.
  • [1]
    J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Digitale Bewertungspraktiken. Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, Wiesbaden: VS, 2018.
  • [1]
    J. Lamla, Entgrenzter Konsum und Konsequenzen für die Verbraucherforschung, in Entgrenzungen des Konsums. Dokumentation der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung, P. Kenning und J. Lamla, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2018, S. 147–153.
  • [1]
    J. Lamla, Work and Consumption: A New Perspective for Economic Democracy, in Capitalism and Labor. Towards Critical Perspectives, K. Dörre, N. Mayer-Ahuja, D. Sauer, und V. Wittke, Hrsg., Frankfurt/New York: Campus, 2018, S. 318–334.
  • [1]
    J. Lamla und S. Laser, Verbraucherschutz, in Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in Deutschland, B.-M. H. und K. M. S., Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 285–299.
  • [1]
    S. Laser, Elektroschrott und die Abwertung von Reparaturpraktiken: Eine soziologische Erkundung des Recyclings von Elektronikgeräten in Indien und Deutschland, in Kulturen des Reparierens, S. Krebs, G. Schabacher, und H. Weber, Hrsg., transcript, 2018, S. 85–103.
  • [1]
    S. Laser und C. Ochs, Kontroversen bewertbar machen. Über die Methode des ‚Mapping of Controversies‘, in Digitale Bewertungspraktiken. Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 97–125.
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Schöbel, K. Lehmann, S. Oeste-Reiß, und M. Söllner, StaySmart-Ansatz zum kollaborativen Kompetenzaufbau, -erhalt und -austausch, in Kompetenzentwicklung in analogen und digitalisierten Arbeitswelten. Gestaltung sozialer, organisationaler und technologischer Innovationen, D. Ahrens und G. Molzberger, Hrsg., 2018, S. 89–106. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/de/book/9783662549551
  • [1]
    M. M. Li, M. S. Billert, D. Dellermann, C. Peters, und J. M. Leimeister, Einführung von Crowd-Based Support Dienstleistungen zur Verbesserung der Softwareeinführung, in Service Engineering, K. Meyer, S. Klingner, und C. Zinke, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Fachmedien, 2018, S. 133–149. doi: 10.1007/978-3-658-20905-6_9.
  • [1]
    L. I. Löber und L. Rösner, Fakt oder Fake? – Falschinformationen im digitalen Zeitalter aus medienpsychologischer und rechtlicher Perspektive, in Sagen! Vom Erzählen zwischen Antike und digitalem Zeitalter. Zum 200. Jahrestag der Deutschen Sagen der Brüder Grimm, G. Kassel, Hrsg., 2018, S. 87–97.
  • [1]
    N. Maier und V. Ossoinig, Beschäftigtendatenschutz – Einführung –, in Dokumentation zum Datenschutz mit Informationsfreiheitsrecht, Döhmann und Bretthauer, Hrsg., Baden-Baden, 2018.
  • [1]
    N. Maier und V. Ossoinig, Betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, in Das neue Datenschutzrecht - Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 220–228.
  • [1]
    N. Miedzianowski, Rechtsbehelfe und Haftung, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetz, Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 142–153.
  • [1]
    V. Mrass und J. M. Leimeister, Crowdworking-Plattformen als Enabler neuer Formen der Arbeitsorganisation, in Arbeitswelt der Zukunft: Trends - Arbeitsraum - Menschen - Kompetenzen, H. R. Fortmann und B. Kolocek, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Gabler Verlag, 2018, S. 139–151. doi: 10.1007/978-3-658-20969-8.
  • [1]
    V. Mrass, C. Peters, und J. M. Leimeister, Good Practices deutscher Crowdworking-Plattformen, in ITeG Technical Reports, Band 6: Herausforderung Cloud & Crowd: Good Practices und Handlungsempfehlungen, Kassel, Germany: University Press, 2018, S. 13–20. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2018/09/JML_710.pdf
  • [1]
    J. Müller, Auskunfteien, Bonitätsauskünfte, Scoring, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 385–396.
  • [1]
    M. Nebel, Rechtswege, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 75–81.
  • [1]
    M. Nebel, Erlaubnis zur Datenverarbeitung, in Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 104–115.
  • [1]
    C. Ochs, Self-protection beyond the self: collective privacy practices in (Big) datascapes, in The Politics of Big Data - Big Data, Big Brother?, A. Rudinow Sætnan, I. Schneider, und N. Green, Hrsg., London: Routledge, 2018, S. 265–291.
  • [1]
    C. Ochs und B. Büttner, Das Internet als ’Sauerstoff’ und ’Bedrohung’: Privatheitspraktiken zwischen analoger und digital-vernetzter Subjektivierung, in Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt. Interdisziplinäre Perspektiven auf aktuelle Herausforderungen des Datenschutzes, M. Friedewald, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 33–80.
  • [1]
    C. Peters, Digitale Arbeit, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon, N. Gronau, J. Becker, J. M. Leimeister, S. Overhage, und L. Suhl, Hrsg., Berlin: GITO, 2018. [Online]. Verfügbar unter: http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/lexikon/uebergreifendes/digitale-arbeit/digitale-arbeit/?searchterm=Digitale%20Arbeit
  • [1]
    C. Peters, Dienstleistungssystem, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon, N. Gronau, J. Becker, J. M. Leimeister, S. Overhage, und L. Suhl, Hrsg., Berlin: GITO, 2018. [Online]. Verfügbar unter: http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/lexikon/technologien-methoden/Rechnernetz/dienstleistungssystem/dienstleistungssystem?searchterm=Dienstle
  • [1]
    C. Peters, A. Korthaus, und T. Kohlborn, Smart City Portals for Public Service Delivery: Insights From a Comparative Study, in Developments and Trends in Intelligent Technologies and Smart Systems, V. Sugumaran, Hrsg., Hershey, PA, USA: IGI Global, 2018, S. 212–232. doi: 10.4018/978-1-5225-3686-4.ch011.
  • [1]
    F. Pittroff, Perverse Privatheiten. Die Postprivacy-Kontroverse als Labor der Transformation von Privatheit und Subjektivität, in Digitale Bewertungspraktiken. Für eine Bewertungssoziologie des Digitalen, J. Kropf und S. Laser, Hrsg., Wiesbaden, 2018, S. 191–214.
  • [1]
    F. Pittroff, C. Ochs, J. Lamla, und B. Büttner, Digitale Reterritorialisierung als politische Strategie. Die Reaktionsweisen der Demokratie in den Neuverhandlungen um Privatheit, in Staat, Internet und digitale Gouvernementalität, L. Buhr, S. Hammer, und H. Schölzel, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2018, S. 141–165.
  • [1]
    A. Roßnagel und J. Hofmann, - Rechtliche Anforderungen an Zertifizierungen nach der Datenschutz-Grundverordnung, in Management sicherer Cloud-Services, H. Krcmar, C. Eckert, A. Roßnagel, A. Sunyaev, und M. Wiesche, Hrsg., 2018, S. 101–112.
  • [1]
    F. Schaller, Öffentlicher Bereich, in Das neue Datenschutzrecht Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2018, S. 270–281.
  • [1]
    L. Schmidt und et al., Informatorisch-mentale Arbeitsformen, in Arbeitswissenschaft, C. Schlick, R. Bruder, und H. Luczak, Hrsg., Berlin: Springer, 2018, S. 186–275.
  • [1]
    L. F. Thies, R. Knote, S. Jandt, M. Söllner, A. Roßnagel, und J. M. Leimeister, Anforderungs- und Entwurfsmuster als Instrumente des Privacy by Design, in Die Fortentwicklung des Datenschutzes. DuD-Fachbeiträge, A. Roßnagel, M. Friedewald, und M. Hansen, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Vieweg, 2018, S. 175–191. doi: https://doi.org/10.1007/978-3-658-23727-1_10.
2017[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, Descriptive Community Detection, in Formal Concept Analysis in Social Network Analysis, R. Missaoui, S. Obiedkov, und S. Kuznetsov, Hrsg., Berlin/Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2017. [Online]. Verfügbar unter: http://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/2017-atzmueller-descriptive-community-detection.pdf
  • [1]
    M. Atzmueller, Community Detection and Analysis on Attributed Social Networks, in Encyclopedia of Social Network Analysis and Mining, Heidelberg, Germany: Springer, 2017. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/atzmueller-community-detection-analysis-attributed-networks-esnam-preprint.pdf
  • [1]
    M. Atzmueller, M. Becker, und J. Mueller, Collective Sensing Platforms, in Participatory Sensing, Opinions and Collective Awareness, V. Loreto, M. Haklay, A. Hotho, V. D. Servedio, G. Stumme, F. Tria, und J. Theunis, Hrsg., Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2017. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/2016-EveryAware-Book-part_I_ch_6_Atzmueller.pdf
  • [1]
    C. Barlag, B. Büttner, C. Geminn, und N. Miedzianowski, Datenschutz-Grundverordnung – Die Auseinandersetzungen um die Zukunft des Europäischen Datenschutzes, in Privacy-Arena – Kontroversen um Privatheit im digitalen Zeitalter, J. Lamla und J. Baumann, Hrsg., Kassel University Press, 2017, S. 114–189.
  • [1]
    C. Barlag, Datenschutz durch Technikgestaltung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 172–179.
  • [1]
    C. Barlag, Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 108–118.
  • [1]
    C. Barlag, Datensicherheit, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 165–172.
  • [1]
    C. Barlag, B. Büttner, C. Geminn, und N. Miedzianowski, Datenschutz-Grundverordnung, in Privacy-Arena. Kontroversen um Privatheit im digitalen Zeitalter, J. Baumann und J. Lamla, Hrsg., Kassel: Kassel University Press, 2017.
  • [1]
    T. Bile, ‚Zertifizierung‘, in Das neue Datenschutzrecht - Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 211–220.
  • [1]
    R. Birke, Self-aware Computing Systems: Open Challenges and Future Research Directions, in Self-Aware Computing Systems, Springer, 2017, S. 709–722.
  • [1]
    S. Blazy, S. Gonscherowski, und A. Selzer, Anforderungen des künftigen europäischen Datenschutzrechts an die vertrauenswürdige Verteilung von Verschlüsselungsschlüsseln, in INFORMATIK 2017, M. Eibl und M. Gaedke, Hrsg., Bonn, 2017, S. 751–762.
  • [1]
    K. David und H. Berndt, Safety Belt for Pedestrians, in Digital Marketplaces Unleashed, C. Linnhoff-Popien, R. Schneider, und M. Zaddach, Hrsg., Berlin, Heidelberg, Germany: Springer Berlin Heidelberg, 2017, S. 491–497. doi: 10.1007/978-3-662-49275-8_44.
  • [1]
    M. Friedewald, J. Lamla, und A. Roßnagel, Einleitung: Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel, in Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel, 2017, S. 1–8.
  • [1]
    S. Gautama, M. Atzmueller, V. Kostakos, D. Gillis, und S. Hosio, Observing Human Activity Through Sensing, in Participatory Sensing, Opinions and Collective Awareness, V. Loreto, M. Haklay, A. Hotho, V. D. Servedio, G. Stumme, F. Tria, und J. Theunis, Hrsg., Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2017. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/2016-EveryAware-Book-part_I_ch_3_Gautama.pdf
  • [1]
    C. Geminn und M. Nebel, Internationalisierung vs. Nationalisierung im Zeitalter der digitalen Gesellschaft. Wege aus einer Krise des Rechts und der Demokratie, in „Informationelle Selbstbestimmung im digitalen Wandel“, DuD-Fachbeiträge, M. Friedewald, J. Lamla, und A. Roßnagel, Hrsg., Wiesbaden, 2017, S. 287–318.
  • [1]
    C. Geminn und P. Richter, Telemedien, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 290–301.
  • [1]
    C. Geminn und P. Richter, Telekommunikation, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 276–290.
  • [1]
    G. Hornung, Kommentierung von Art. 42, 43 DSGVO und § 9a BDSG, in Auernhammer: Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und Nebengesetze, Kommentar, M. Eßer, P. Kramer, und K. v. Lewinski, Hrsg., 5.. Aufl.Köln: Carl Heymanns Verlag, 2017.
  • [1]
    G. Hornung und K. Hofmann, Rechtsfragen der Industrie 4.0: Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Lösungsansätze, in Handbuch Industrie 4.0. Geschäftsmodelle, Prozesse, Technik, München: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 2017, S. 191–212.
  • [1]
    G. Hornung und S. Schindler, Zivile Sicherheit als Gegenstand und Ziel der Informations- und Kommunikationsverarbeitung, in Rechtshandbuch Zivile Sicherheit, C. Gusy, D. Kugelmann, und T. Würtenberger, Hrsg., Berlin: Springer, 2017, S. 247–271.
  • [1]
    A. Janson, C. Peters, und J. M. Leimeister, The Efficient Provision of Culture-Sensitive Services: A Modularization Approach, in Serviceology for Smart Service System, Y. Sawatani, J. Spohrer, S. Kwan, und T. Takenaka, Hrsg., Tokyo, Japan: Springer, 2017, S. 147–157. [Online]. Verfügbar unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-4-431-56074-6_17
  • [1]
    P. C. Johannes, Wissenschaft und Forschung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 233–244.
  • [1]
    P. C. Johannes, Archivierung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 254–263.
  • [1]
    M. Karaboga, T. Matzner, H. Obersteller, und C. Ochs, Is There a Right to Offline-Alternatives in a Digital World?, in Protection and Privacy: (In)visibilities and Infrastructures, R. Leenes, R. van Brakel, S. Gutwirth, und P. De Hert, Hrsg., Cham/Switzerland: Springer, 2017, S. 31–57.
  • [1]
    S. Kounev, The Notion of Self-aware Computing, in Self-Aware Computing Systems, Springer, 2017, S. 3–16.
  • [1]
    J. Lamla und C. Ochs, Der NSA-Skandal als Krise der Demokratie? Selbstreflexionen der Öffentlichkeit in der Privacy-Arena, in Kritische Öffentlichkeiten – Öffentlichkeiten in der Kritik, K. Hahn und A. Langenohl, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2017, S. 83–112.
  • [1]
    N. Lipusch, U. Bretschneider, und J. M. Leimeister, Crowdfunding zur Gründungsfinanzierung von Start-ups aus dem universitären Bereich, in Crowd Entrepreneurship: Das Gründungsgeschehen im Wandel, Springer Gabler, 2017, S. 189–215. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2017/03/JML_611.pdf
  • [1]
    N. Maier und V. Ossoinig, Beschäftigtendatenschutz, in Das neue Datenschutzrecht - Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 338–347.
  • [1]
    K. Marschall, Datenschutz-Folgenabschätzung und Dokumentation, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 155–164.
  • [1]
    V. Mrass, D. Durward, und C. Peters, Crowdsourcing-Plattformen als innovative Dienstleistungssysteme – Gestaltung und Optimierung interdependenter Wertschöpfungsprozesse in der Cloud, in Herausforderung Cloud und Crowd - Literaturreport, 2017, S. 16–25. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2017/12/JML_665.pdf
  • [1]
    M. Nebel, Rechtswege und Rechtsbehelfe, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 100–107.
  • [1]
    M. Nebel, Erlaubnistatbestände, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 130–143.
  • [1]
    C. Ochs, Privacies in Practice, in Connect & Divide: The Practice Turn in Media Studies. 3rd Media Studies Symposion of the German Research Foundation 2015, U. Bergermann, M. Dommann, E. Schüttpelz, und J. Stolow, Hrsg., Zürich: Diaphanes, 2017.
  • [1]
    C. Ochs, Kulturtechnik, Praxis, Programm: Begriffsinventar zur Erforschung der Anthropo-Logik der Digitalisierung, in Digitalisierung. Theorien und Konzepte für die empirische Forschung, G. Koch, Hrsg., Konstanz/ München: UVK, 2017, S. 21–54.
  • [1]
    S. Ohly und V. Gochmann, Handbook of Methods in Leadership Research, in Diary studies in leadership, Edward Elgar Publishing, 2017. [Online]. Verfügbar unter: https://www.elgaronline.com/view/edcoll/9781785367274/9781785367274.00020.xml
  • [1]
    F. Pittroff, Profile als Labore des Privaten, in Profile. Interdisziplinäre Beiträge, M. Degeling, J. Othmer, A. Weich, und B. Westermann, Hrsg., Lüneburg: Meson Press, 2017.
  • [1]
    F. Pittroff, Amplituden der Demokratie. Der NSA-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages als demokratische Reaktion auf Verunsicherungen nach Snowden, in Privacy-Arena. Kontroversen um Privatheit im digitalen Zeitalter, J. Bauman und J. Lamla, Hrsg., Kassel: Kassel University Press, 2017. [Online]. Verfügbar unter: http://www.uni-kassel.de/upress/online/OpenAccess/978-3-7376-0306-5.OpenAccess.pdf
  • [1]
    F. Pittroff, C. Ochs, J. Lamla, und B. Büttner, Digitale Reterritorialisierung als politische Strategie. Die Reaktionsweisen der Demokratie in den Neuverhandlungen um Privatheit, in Staat, Internet und digitale Gouvernementalität, L. Buhr, S. Hammer, und H. Schölzel, Hrsg., Wiesbaden: Springer, 2017.
  • [1]
    A. Roßnagel, Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, in Autonome Systeme und neue Mobilität, E. Hilgendorf, Hrsg., Nomos, 2017, S. 23–47.
  • [1]
    A. Roßnagel und A. Huge, Möglichkeiten der Öffentlichkeitsbeteiligung in Planungs- und Genehmigungsverfahren von Windenergieanlagen, in Handbuch Energiewende und Partizipation, L. Holstenkamp und J. Radtke, Hrsg., Springer, 2017, S. 613 – 626.
  • [1]
    A. Roßnagel und P. Richter, Sachverständigenkommission 15. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.), Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persön-lichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter, in Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter, S. 15. K. und Jugendbericht, Hrsg., Verlag Deutsches Jugendinstitut, 2017, S. 205–260.
  • [1]
    F. Schaller, Datenverarbeitung im öffentlichen Bereich, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2017, S. 216–224.
  • [1]
    C. Scheiner, P. Haas, U. Bretschneider, I. Blohm, und J. M. Leimeister, Obstacles and Challenges in the Use of Gamification for Virtual Idea Communities, in Gamification - Using Game Elements in Serious Contexts, S. Stieglitz, C. Lattemann, S. Robra-Bissantz, R. Zarnekow, und T. Brockmann, Hrsg., Cham: Springer, 2017, S. 65–76. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/11/JML_585.pdf
  • [1]
    L. Schmidt und H. Luczak, Gestaltung von Arbeitssystemen nach ergonomischen und gesundheitsförderlichen Prinzipien, in Neue Entwicklungen in der Unternehmensorganisation, D. Spath, E. Westkämper, H.-J. Bullinger, und H.-J. Warnecke, Hrsg., Berlin: Springer Vieweg, 2017, S. 369–409. [Online]. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1007/978-3-662-55426-5_41
  • [1]
    R. Weinhold, Datenschutz im Bereich der öffentlichen Sicherheit., in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts., A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden, Germany: Nomos, 2017, S. 118–130.
2016[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, Advances in Exploratory Pattern Analytics on Ubiquitous Data and Social Media, in Solving Large Scale Learning Tasks: Challenges and Algorithms. Festschrift in Honour of Prof. Dr. Katharina Morik, S. Michaelis, N. Piatkowski, und M. Stolpe, Hrsg., in LNCS, vol. 9580. Springer Verlag, 2016. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/2016-atzmueller-advances-in-exploratory-pattern-analytics.pdf
  • [1]
    M. Atzmueller, A. Ernst, F. Krebs, C. Scholz, und G. Stumme, Formation and Temporal Evolution of Social Groups During Coffee Breaks, in Postproceedings of the International Workshops MUSE & SenseML 2014, Nancy, France, and MSM 2014, Seoul, Korea, in LNAI. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2016. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/2015-atzmueller-group-formation-temporal-evolution.pdf
  • [1]
    M. Atzmueller, D. Mollenhauer, und A. Schmidt, Big Data Analytics Using Local Exceptionality Detection, in Enterprise Big Data Engineering, Analytics, and Management, Hershey, PA, USA: IGI Global, 2016. [Online]. Verfügbar unter: https://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/Atzmueller-Preprint-Big-Data-Analytics-Using-Local-Exceptionality-Detection.pdf
  • [1]
    U. Bretschneider und J. M. Leimeister, Motivation for Open Innovation and Crowdsourcing: Why Does the Crowd Engage in Virtual Ideas Communities?, in Open Tourism: Open Innovation, Crowdsourcing and Co-Creation Challenging the Tourism Industry, R. Egger, I. Gula, und D. Walcher, Hrsg., Springer Berlin Heidelberg, 2016, S. 109–120. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-54089-9_8
  • [1]
    D. Durward, I. Blohm, und J. M. Leimeister, Principal Forms of Crowdsourcing and Crowd Work, in The Digital Economy And The Single Market - Employment Prospects And Working Conditions in Europe, W. Wobbe, E. Bova, und C. Dragomirescu-Gaina, Hrsg., 2016, S. 39–55. [Online]. Verfügbar unter: http://www.feps-europe.eu/en/publications/details/417
  • [1]
    M. Friedewald, H. Obersteller, M. Nebel, F. Bieker, und M. Rost, White Paper Datenschutz-Folgenabschätzung, in Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der Digitalen Welt, P. Zoche, R. Ammicht Quinn, M. Friedewald, M. Hansen, J. Heesen, T. Hess, J. Lamla, C. Matt, A. Roßnagel, S. Trepte, und M. Waidner, Hrsg., Karlsruhe, 2016.
  • [1]
    L. Gebauer, Ausgangslage und Definitorisches, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 17–30. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_2
  • [1]
    L. Gebauer, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Vertrauensproblematiken im Cloud-Computing-Umfeld, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 59–69. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_6
  • [1]
    L. Gebauer, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Vertrauensunterstützende Mehrwertdienste – Ein systematisches Vorgehen zur Förderung von Vertrauen im Cloud-Computing-Umfeld, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 171–185. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_13
  • [1]
    L. Gebauer, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Marktunterstützung durch vertrauensunterstützende Dienste, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 351–357. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/06/JML_546.pdf
  • [1]
    L. Gertenbach und S. Mönkeberg, Lifelogging und vitaler Normalismus. Kultursoziologische Betrachtungen zur Neukonfiguration von Körper und Selbst, in Lifelogging. Digitale Selbstvermessung und Lebensprotokollierung zwischen disruptiver Technologie und kulturellem Wandel, S. Selke, Hrsg., Wiesbaden: VS Verlag, 2016, S. 25–43.
  • [1]
    M. Ghiglieri, M. Hansen, M. Nebel, J. V. Pörschke, und H. Simo, Smart-TV und Privatheit, in Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der Digitalen Welt, P. Zoche, R. Ammicht Quinn, M. Friedewald, M. Hansen, J. Heesen, T. Hess, J. Lamla, C. Matt, A. Roßnagel, S. Trepte, und M. Waidner, Hrsg., Karlsruhe, 2016.
  • [1]
    K. Hofmann, Datenschutz in der Industrie 4.0. Neue Lösungsansätze der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, in Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe. Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen, R. Obermaier, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 171–187.
  • [1]
    G. Hornung, Rechtliche Herausforderungen der Industrie 4.0, in Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe. Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen, R. Obermaier, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 69–81.
  • [1]
    G. Hornung, Rechtliche Perspektiven des Identitätsmanagements in Europa, in Der digitale Bürger und seine Identität, G. Hornung und C. Engemann, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2016, S. 153–185.
  • [1]
    G. Hornung und C. Engemann, Einleitung, in Der digitale Bürger und seine Identität, G. Hornung und C. Engemann, Hrsg., Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2016, S. 11–21.
  • [1]
    G. Hornung und K. Seidel, Sozialdatenschutz, in Sozialverwaltungsverfahrensrecht. Handbuch, W. Fichte und H. Plagemann, Hrsg., Second.Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 2016, S. 393–421.
  • [1]
    G. Hornung und M. Sixt, Cyborgs im Gesundheitswesen: Verfassungs- und sozialrechtliche Implikationen von IT-Enhancement, in IT-Entwicklungen im Gesundheitswesen: Herausforderungen und Chancen, I. Spiecker gen. Döhnmann und A. Wallrabenstein, Hrsg., Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2016, S. 119–152.
  • [1]
    M. Kunz, P. Ebel, und J. M. Leimeister, Marktunterstützung durch Open-Service-Innovation, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 359–368. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_22
  • [1]
    M. Kunz, P. Ebel, und J. M. Leimeister, Anforderungserhebung für eine Online- Community für Open Service Innovation im Cloud-Computing-Umfeld, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 73–86. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_7
  • [1]
    M. Kunz, P. Ebel, und J. M. Leimeister, Open Service Innovation Online- Community für Cloud-Service-Ökosysteme, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden: Springer Gabler, 2016, S. 187–206. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-08257-4_14
  • [1]
    J. Lamla, Exzessiver Konsum: Was behindert die Erfahrung von Endlichkeit? Antworten der soziologischen Theorie, in Endlichkeit. Zur Vergänglichkeit und Begrenztheit von Mensch, Natur und Gesellschaft, A. Bihrer, A. Franke-Schwenk, und T. Stein, Hrsg., Bielefeld: Transcript, 2016, S. 221–242.
  • [1]
    J. Lamla, The Social Bond of Consumer Citizens. Exploring Consumer Democracy with Actor-Network-Pragmatism, in The Transformation of Citizenship, J. Mackert und B. S. Turner, Hrsg., London/ New York: Routledge, 2016.
  • [1]
    J. Lamla, Die Politik der Moderne(n), in Bruno Latours Existenzweisen. Einführung und Diskussion, H. Laux, Hrsg., Bielefeld: Transcript, 2016, S. 79–94.
  • [1]
    S. Laser, A Phone Worth Keeping for the Next 6 Billion? Exploring the Creation of a Modular Smartphone Made by Google, in Müll. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Übrig-Gebliebene, C. Lewe, T. Orthold, und N. Oxen, Hrsg., Bielefeld: transcript, 2016.
  • [1]
    K. Lehmann, M. Söllner, und J. M. Leimeister, Increasing Learner Interaction in Large-Scale Lectures by Using a Mobile-Learning Application, in Mobile and Blended Learning Innovations for Improved Learning Outcomes, D. Parsons, Hrsg., Hershey, PA: IGI Global, 2016. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/09/JML_576.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, D. Durward, und S. Zogaj, Crowd Worker in Deutschland - Eine empirische Studie zum Arbeitsumfeld auf externen Crowdsourcing-Plattformen, in Study der Hans-Böckler-Stiftung, Band 323, 2016, S. 86. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/09/JML_573.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, und D. Durward, New Forms of Employment and IT: Crowdsourcing, in Bulletin of Comparative Labour Relations Series, R. Blanpain, F. Hendrickx, und B. Waas, Hrsg., Kluwer Law International BV, The Netherlands, 2016, S. 23–41. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2018/04/JML_683.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, D. Durward, und I. Blohm, Systematisierung und Analyse von Crowdsourcing-Anbietern und Crowd-Work-Projekten, in Study der Hans-Böckler-Stiftung, Band 324, 2016, S. 106. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/07/JML_562.pdf
  • [1]
    M. M. Li, C. Peters, und J. M. Leimeister, Digitale Service-Systeme, in Digitale Transformation im Unternehmen gestalten, O. Gassmann und P. Sutter, Hrsg., München: Carl Hanser Verlag, 2016, S. 29–38. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/11/JML_589.pdf
  • [1]
    T. Matzner, P. Masir, C. Ochs, und T. von Pape, Do-It-Yourself Data Protection - Empowerment or Burden?, in Data Protection on the Move. Current Developments in ICT and Privacy/Data Protection, S. Gutwirth, R. Leenes, und P. De Hert, Hrsg., Springer, 2016, S. 277–305.
  • [1]
    C. Ochs, Local Digital Practices, Worldwide, in Handbuch Soziale Praktiken und digitale Alltagswelten, H. Friese, G. Rebane, M. Nolden, und M. Schreiter, Hrsg., München: Springer, 2016.
  • [1]
    C. Ochs, Die Kontrolle ist tot – lang lebe die Kontrolle! Plädoyer für ein nach-bürgerliches Privatheitsverständnis, in Überwachung und Privatheit in der Ära nach Snowden. Ein Dialog, P. A. Berger, R. Brumme, und C. H. Cap, Hrsg., Rostock: Universität Rostock, 2016, S. 77–102.
  • [1]
    F. Pittroff, ‚To answer this question, we must first start with a definition of ’I’ ...‘, in Überwachung und Privatheit in der Ära nach Snowden. Ein Dialog, P. A. Berger, R. Brumme, und C. Cap, Hrsg., Rostock: Universität Rostock, 2016.
  • [1]
    A. Prinz und J. M. Leimeister, Elektronische Datenerfassung im Gesundheitswesen–Das Beispiel eines NFC-basierten Systems zur Patientenselbstbewertung, in Mobile Computing Grundlagen – Prozesse und Plattformen – Branchen und Anwendungsszenarien, M. Knoll und S. Meinhardt, Hrsg., Springer Viewer, 2016, S. 127–142. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/de/book/9783658120283
  • [1]
    P. Richter, Statistische Datenverarbeitung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2016, S. 244–254.
  • [1]
    A. Roßnagel, Das neue Datenschutzrecht – Fort- oder Rückschritt?, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung – Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2016, S. 327 – 330.
  • [1]
    A. Roßnagel, Die arbeitsteilige Bearbeitung von Gesundheitsdaten und Datenverantwortung, in IT-Entwicklungen im Gesundheitswesen: Herausforderungen und Chancen, I. Spieker gen. Döhmann und A. Wallrabenstein, Hrsg., Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2016, S. 89–118.
  • [1]
    A. Roßnagel, Anwendungsvorrang des Unionsrechts, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung – Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2016, S. 67–77.
  • [1]
    A. Roßnagel, Einleitung: Das künftige Datenschutzrecht nach Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, in Europäische Datenschutz-Grundverordnung – Vorrang des Unionsrechts – Anwendbarkeit des nationalen Rechts, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2016, S. 49–66.
  • [1]
    A. Roßnagel, Zur Reichweite der staatlichen Verantwortung für Teilhabe in der digitalen Zeit, in Neue Macht- und Verantwortungsstrukturen in der digitalen Welt, M. Fehling und U. Schliesky, Hrsg., Nomos, 2016, S. 71–93.
  • [1]
    A. Roßnagel, Stand des Europäischen Ressourcenschutzrechts, in Ressourceneffizienz – Leitbild für den Umweltschutz, T. Marauhn und F. Reimer, Hrsg., Nomos, 2016, S. 61–90.
  • [1]
    A. Roßnagel, S. Jandt, und K. Marschall, Juristische Aspekte bei der Datenanalyse für die Industrie 4.0 – Beispiel eines Smart Data-Austauschs in der Prozessindustrie, in Handbuch Industrie 4.0, B. Vogel-Heuser, T. Bauernhansl, und M. Hompel, Hrsg., Springer, 2016, S. 491–522.
  • [1]
    A. Roßnagel und P. Richter, Big Data and Informational Self-Determination. Regulative approaches in Germany: The Case of Police and Intelligence Agencies, in Exploring the Boundaries of Big Data, van der Sloot, Broeders, und Schrijvers, Hrsg., Den Haag/Amsterdam, 2016, S. 261.
  • [1]
    A. Schmidt, M. Atzmueller, und M. Hollender, Data Preparation for Big Data Analytics: Methods & Experiences, in Enterprise Big Data Engineering, Analytics, and Management, Hershey, PA, USA: IGI Global, 2016. [Online]. Verfügbar unter: http://www.igi-global.com/chapter/data-preparation-for-big-data-analytics/154561
  • [1]
    S. Schneider, J. Lansing, F. Gao, und A. Sunyaev, Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Zertifizierung von Cloud-Services, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Fachmedien, 2016, S. 337–349. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-08257-4_20
  • [1]
    S. Schneider, J. Lansing, und A. Sunyaev, Empfehlungen zur Gestaltung von Cloud-Service-Zertifizierungen, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Fachmedien, 2016, S. 159–169. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-08257-4_12
  • [1]
    A. Sunyaev und S. Schneider, Cloud-Service-Zertifizierung, in Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive, H. Krcmar, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, und A. Sunyaev, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Fachmedien, 2016, S. 53–58. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-08257-4_5
2015[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, J. Mueller, und M. Becker, Exploratory Subgroup Analytics on Ubiquitous Data, in Mining, Modeling and Recommending ’Things’ in Social Media, in LNAI, vol. 8940. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2015.
  • [1]
    E. A. C. Bittner und J. M. Leimeister, Das TANDEM-Konzept zur Unterstützung des Wissenstransfers in altersdiversen Arbeitsgruppen, in Exploring Demographics - Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel, S. Jeschke, A. Richert, F. Hees, und C. Jooß, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer Spektrum, 2015, S. 371–382. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/12/JML_524.pdf
  • [1]
    U. Bretschneider, M. Gierczak, A. Sonnick, und J. M. Leimeister, Auf der Jagd nach dem günstigsten Preis: Was beeinflusst die Kaufabsicht von Nutzern von Produkt- und Preisvergleichsseiten?, in Marktplätze im Umbruch - Digitale Strategien für Services im Mobilen Internet (ISBN: 978-3-662-43782-7), C. Linnhoff-Popien, M. Zaddach, und A. Grahl, Hrsg., Wiesbaden: Springer Vieweg, 2015, S. 43–53. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/03/JML_515.pdf
  • [1]
    P. Ebel und J. M. Leimeister, Gemeinschaftliche Geschäftsmodellentwicklung – Wie in heterogenen Teams innovative Geschäftsmodelle geschaffen werden können, in Innovieren im demografischen Wandel - Methoden und Konzepte für ein modernes Innovationsmanagement, J. M. Leimeister, H. Krcmar, K. Möslein, und S. Ohly, Hrsg., Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2015, S. 97–123. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/de/book/9783658108687
  • [1]
    B. Esslinger und A. Wacker, IT-Sicherheit, in Wirtschaftsinformatik: Eine Einführung (Pearson Studium - Economic BWL), K. C. Laudon, J. P. Laudon, D. Schoder, und eds., Hrsg., 3. Aufl.Hallbergmoos, Germany: Pearson Deutschland GmbH, 2015, S. pp. 962–1061.
  • [1]
    K. Geihs, Ubiquitäre IKT-Systeme und -Anwendungen, in Innovationsführerschaft - Credo und Praxis, A. Schröder und T. Sommerlatte, Hrsg., First.Düsseldorf: Symposion Publishing, 2015.
  • [1]
    M. M. Gierczak, U. Bretschneider, P. Haas, I. Blohm, und J. M. Leimeister, Crowdfunding - Outlining the New Era of Fundraising, in Crowdfunding in Europe – State of The Art in Theory And Practice; FGF Studies in Small Business and Entrepreneurship, O. Gajda und D. Brüntje, Hrsg., Cham: Springer Science + Business Media, 2015, S. 7–23. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2017/07/JML_516.pdf
  • [1]
    A. Henschel und A. Roßnagel, Bedarfsplanung im Bergbau – Protokoll der Podiumsdiskussion, in Umweltverträgliche Nutzung des Untergrunds und Ressourcenschonung – Anforderungen an die untertägige Raumordnung und das Bergrecht. Dokumentation der Fachtagung am 25. November 2014 in Kassel, A. Roßnagel und A. Henschel, Hrsg., Umweltbundesamt, 2015, S. 121–139.
  • [1]
    J. M. Hofmann, Dynamische Zertifizierung von Cloud Computing- Diensten: Eine rechtswissenschaftliche Betrachtung am Beispiel ‚Verfügbarkeit‘, in INFORMATIK 2015, GI-Edition - Lecture Notes in Informatics (LNI), D. W. Cunningham, P. Hofstedt, K. Meer, und I. Schmitt, Hrsg., 2015, S. 539–552.
  • [1]
    G. Hornung, Zwischen Rechtssicherheit und Persönlichkeitsschutz. Rechtsfragen des Identitätsmanagements, in Wolken über dem Rechtsstaat? Recht und Technik des Cloud Computing in Verwaltung und Wirtschaft, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2015, S. 189–216.
  • [1]
    G. Hornung, Datenschutzrechtliche Aspekte der Social Media, in Rechtshandbuch Social Media, G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Hrsg., Springer, 2015, S. 79–130.
  • [1]
    G. Hornung, Parlamentarisches Kontrollgremium und G 10-Kommission, in Parlamentsrecht. Praxishandbuch, M. Morlok, U. Schliesky, und D. Wiefelspütz, Hrsg., Nomos, 2015, S. 928–958.
  • [1]
    G. Hornung und T. Goeble, ‚Data Ownership‘ im vernetzten Automobil. Die rechtliche Analyse des wirtschaftlichen Werts von Automobildaten und ihr Beitrag zum besseren Verständnis der Informationsordnung, in Konsumentenpolitisches Jahrbuch 2015. Trends, Rechtsentwicklung und Judikatur der letzten zwei Jahre, M. Reiffenstein und B. Blaschek, Hrsg., elibrary, 2015, S. 59–81.
  • [1]
    G. Hornung und K. Hofmann, Rechtliche Probleme des Datenschutzes und der Kontrollierbarkeit persönlicher Daten, in Digitalisierung industrieller Arbeit, H. Hirsch-Kreinsen, P. Ittermann, und J. Niehaus, Hrsg., Nomos, 2015, S. 165–182.
  • [1]
    G. Hornung und K. Hofmann, Rechtliche Herausforderungen des Internets der Dinge, in Internet der Dinge. Über smarte Objekte, intelligente Umgebungen und die technische Durchdringung der Welt, F. Sprenger und C. Engemann, Hrsg., transcript, 2015, S. 181–203.
  • [1]
    G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Einführung in das Rechtshandbuch, in Rechtshandbuch Social Media, G. Hornung und R. Müller-Terpitz, Hrsg., Springer, 2015, S. 1–9.
  • [1]
    M. Huber, P. Ebel, und H. Krcmar, Technische Umsetzung der TANDEM-Community - Ein IT- Tool zur gemeinschaftlichen Erstellung von Geschäftsmodellen, in Innovieren im demografischen Wandel - Methoden und Konzepte für ein modernes Innovationsmanagement, J. M. Leimeister, H. Krcmar, K. Möslein, und S. Ohly, Hrsg., Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2015, S. 127–141. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/de/book/9783658108687
  • [1]
    J. Knieling und A. Roßnagel, Welche Governance brauchen Städte und Regionen für die Anpassung an den Klimawandel? Fragestellungen und Zugänge aus der Forschungsinitiative ‚KLIMZUG – Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten‘ – Einleitung, in Governance der Klimaanpassung. Akteure, Organisation und Instrumente für Stadt und Region, J. Knieliing und A. Roßnagel, Hrsg., oekom, 2015, S. 9–28.
  • [1]
    J. Knieling, A. Roßnagel, und S. Schlipf, Visionäre Strategien, lernende Netzwerke, kreative Regelungs-Arrangements: Erkenntnisse zur Governance der Klimaanpassung aus der Forschungsinitiative KLIMZUG, in Governance der Klimaanpassung. Akteure, Organisation und Instrumente für Stadt und Region, J. Knieling und A. Roßnagel, Hrsg., oekom, 2015, S. 419–434.
  • [1]
    J. Lamla, Was ist und zu welchem Ende untersuchen wir die Verbraucherdemokratie?, in Abschied vom Otto Normalverbraucher: Moderne Verbraucherforschung: Leitbilder, Informationen, Demokratie, C. Bala und K. Müller, Hrsg., Essen: Klartext, 2015, S. 169–185.
  • [1]
    J. M. Leimeister und S. Zogaj, Neue Geschäfts- und Arbeitsformen mit Hilfe der Crowd, in RKW Magazin. Die Weisheit von Vielen - Schwerpunkt: Die Crowd-Methode (ISSN -1619-7372), 2015, S. 26–29. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2017/03/JML_614.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, D. Durward, und I. Blohm, Crowdsourcing und Crowd Work - Neue Formen digitaler Arbeit, in Mensch 2020 - transdisziplinäre Perspektiven, A. Bullinger, Hrsg., Chemnitz: Verlag aw&I Wissenschaft und Praxis, 2015, S. 119–124. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/12/JML_509.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, D. Durward, und I. Blohm, Arbeit und IT: Crowdsourcing und Crowdwork als neue Arbeits- und Beschäftigungsformen, in ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, 2015, S. 66–79. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/08/JML_566.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, D. Durward, und U. Bretschneider, Neue Geschäftsfelder durch Crowdsourcing: Crowd-basierte Start-ups als Arbeitsmodell der Zukunft, in Arbeit der Zukunft – Möglichkeiten nutzen – Grenzen setzen, R. Hoffmann und C. Bogedan, Hrsg., Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2015, S. 141–158. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/12/JML_508.pdf
  • [1]
    C. Ochs, BIG DATA - little privacy? Eine soziologische Bestandsaufnahme, in Privatheit, Öffentlichkeit und demokratische Willensbildung, P. Richter, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2015, S. 169–186.
  • [1]
    A. Roßnagel, Governanceinnovationen – Klimaanpassungsbeauftragte, Klimaanpassungsmanager, Klimaanpassungsakademie und Umsetzungsverbünde in Nordhessen, in Governance der Klimaanpassung. Akteure, Organisation und Instrumente für Stadt und Region, J. Knieling und A. Roßnagel, Hrsg., oekom, 2015, S. 141–157.
  • [1]
    A. Roßnagel, Sonderregeln für Carsharing aus Gründen des Umwelt- und Klimaschutzes?, in Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2015, T. Hebeler, E. Hofmann, A. Proelß, und P. Reiff, Hrsg., 2015, S. 105–139.
  • [1]
    A. Roßnagel, Das IT-Sicherheitsgesetz, in Umweltverträgliche Nutzung des Untergrunds und Ressourcenschonung – Anforderungen an die untertägige Raumordnung und das Bergrecht. Dokumentation der Fachtagung am 25. November 2014 in Kassel, A. Roßnagel und A. Hentschel, Hrsg., Umweltbundesamt, 2015, S. 97–112.
  • [1]
    A. Roßnagel, Datenschutzfragen des Cloud Computing, in Wolken über dem Rechtsstaat? : Recht und Technik des Cloud Computing in Verwaltung und Wirtschaft, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2015, S. 21–52.
  • [1]
    A. Roßnagel und C. Geminn, A Systematic Approach to the Legal Evaluation of Security Measures in Public Transportation, in Reforming European Data Protection Law, S. Gutwirth, R. Leenes, und P. de Hert, Hrsg., Dordrecht: Springer, 2015, S. 63–90.
  • [1]
    A. Roßnagel und G. Hornung, Die Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte und der Kartenversichertennummer im Forschungskontext, in Sekundärnutzung klinischer Daten - Rechtliche Rahmenbedingungen, U. K. Schneider, Hrsg., Berlin: Schriftenreihe der TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V., 2015, S. 367–410.
2014[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J.-M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2014.
  • [1]
    M. Atzmueller, Connect-U: A System for Enhancing Social Networking, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Springer International Publishing, 2014, S. 261–275. doi: 10.1007/978-3-319-05044-7_15.
  • [1]
    K. Behrenbruch, O. Kieselmann, M. Schuldt, M. Söllner, und L. Schmidt, System Evaluation, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Cham: Springer, 2014, S. 297–319. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-319-05044-7_17
  • [1]
    K. Behrenbruch, M. Söllner, M. Schuldt, und L. Schmidt, User Model, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Cham: Springer, 2014, S. 59–70. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-319-05044-7_4
  • [1]
    P. Bitzer, J. M. Leimeister, und H.-C. Heidecke, SINIT@VW - Ein Ansatz zur systematischen Identifikation des Nutzens von IT-Anwendungen, in Betriebliche Informationssysteme in der Automobilproduktion, B. Rudow und H.-C. Heidecke, Hrsg., De Gruyter, Oldenburg (978-3486800159), 2014, S. 261–286. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2020/12/JML_800.pdf
  • [1]
    I. Blohm, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, IT-basierte, gemeinschaftsgestützte Innovationsentwicklung für Softwareunternehmen, in Sozialen Wandel gestalten: Dortmunder Beiträge zur Sozialforschung, M. Jostmeier, A. Georg, und H. Jacobsen, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer VS, 2014, S. 237–249. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/04/JML_522.pdf
  • [1]
    I. Blohm, J. M. Leimeister, und S. Zogaj, Crowdsourcing und Crowd Work - ein Zukunftsmodell der IT-gestützten Arbeitsorganisation?, in Wirtschaftsinformatik in Wissenschaft und Praxis, W. Brenner und T. Hess, Hrsg., Berlin Heidelberg: Springer-Verlag, 2014, S. 51–64. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2014/11/JML_471.pdf
  • [1]
    M. Hartmann, A. Prinz, und J. M. Leimeister, Communities für Innovationen – Modulare Erweiterung einer Patientencommunity zur Ideenschmiede, in Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfungssysteme – Anwendungsfeld „seltene Krankheiten“, M. Geiger und D. Bieber, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Gabler Verlag, 2014. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/la/book/9783531195797
  • [1]
    A. Hoffmann, M. Söllner, H. Hoffmann, und J. M. Leimeister, Requirement Patterns to Support Socio-Technical System Design, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Berlin (DOI: 10.1007/978-3-319-05044-7_11): Springer, 2014, S. 191–209. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/us/book/9783319050430
  • [1]
    R. Kniewel, C. Evers, L. Schmidt, und K. Geihs, Designing Usable Adaptations, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Cham: Springer, 2014, S. 211–232. [Online]. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-319-05044-7_12
  • [1]
    J. Lamla, Öffentlichkeit: Soziologie, Zeitdiagnose und Gesellschaftskritik, in Handbuch der Soziologie, J. et al. Lamla, Hrsg., Konstanz: UVK (Reihe: UTB), 2014, S. 491–505.
  • [1]
    J. M. Leimeister und B. Rajagopalan, Virtual Communities: An Introduction, in Virtual Communities: Advances in Management Information Systems, J. M. Leimeister und B. Rajagopalan, Hrsg., Armonk, NY (ISBN: 978-0-7656-2653-0): M.E. Sharpe, 2014. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2014/02/JML_465.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister und S. Zogaj, Crowdsourcing – Neue globale Wertschöpfungskonzepte, in Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft – Beiträge zur Dienstleistungstagung des BMBF im Wissenschaftsjahr 2014, A. Boeas, Hrsg., Frankfurt am Main (ISBN: 978-3-593-50250-2): Campus Verlag, 2014, S. 211–221. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/03/JML_541.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Zogaj, und I. Blohm, Crowdwork - digitale Wertschöpfung in der Wolke: Ein Überblick über die Grundlagen, die Formen und den aktuellen Forschungsstand, in Crowdwork - zurück in die Zukunft? Perspektiven digitaler Arbeit, C. Benner, Hrsg., Frankfurt am Main: Bund-Verlag, 2014, S. 9–41. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/04/JML_515.pdf
  • [1]
    P. Menschner, A. Prinz, und J. M. Leimeister, Service Engineering Plus – Systematische Gestaltung personenbezogener Dienstleistungen, in Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfungssysteme – Anwendungsfeld „seltene Krankheiten“, M. Geiger und D. Bieber, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Gabler Verlag, 2014. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/04/JML_526.pdf
  • [1]
    S. Niemczyk, R. Kniewel, T. Schulz, und M. Söllner, Meet-U: Mobile Social Network, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Berlin (DOI: 10.1007/978-3-319-05044-7_14): Springer, 2014, S. 247–260.
  • [1]
    C. Peters und J. M. Leimeister, Modellierung telemedizinischer Dienstleistungen mit der Blueprint-driven Telemedicine Process Modeling Language, in Produktivität von Dienstleistungen, K. Möller und J. M. Leimeister, Hrsg., Wiesbaden, Germany (DOI: 10.1007/978-3-658-04086-4): Springer Gabler, 2014, S. 226–239. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/de/book/9783658040857
  • [1]
    A. Prinz, P. Menschner, P. Koene, F. Köbler, H. Krcmar, und J. M. Leimeister, Verknüpfung von Dienstleistungselementen mit Hilfe von Near Field Communication, in Personenbezogene Dienstleistungen im Kontext komplexer Wertschöpfungssysteme – Anwendungsfeld „seltene Krankheiten“, M. Geiger und D. Bieber, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Gabler Verlag, 2014. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/04/JML_379.pdf
  • [1]
    A. Roßnagel, Regulierung – was leistet unser Datenschutzrecht (nicht)? in:, in E-Transformation. Veränderung der Verwaltung durch digitale Medien, H. (Hrsg.) Hill, Hrsg., 2014, S. 78–107.
  • [1]
    C. Scholz, B.-E. Macek, M. Atzmueller, S. Doerfel, und G. Stumme, Mining Social Links for Ubiquitous Knowledge Engineering, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J.-M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2014.
  • [1]
    M. Söllner, A. Hoffmann, H. Hoffmann, A. Wacker, und J. M. Leimeister, Understanding the Formation of Trust, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Berlin (DOI: 10.1007/978-3-319-05044-7_3): Springer, 2014, S. 39–58. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/us/book/9783319050430
  • [1]
    C. Voigtmann, M. Söllner, K. David, und J. M. Leimeister, Support-U: Designing an Ambient Assisted Living System Using Interdisciplinary Development Patterns, in Socio-technical Design of Ubiquitous Computing Systems, K. David, K. Geihs, J. M. Leimeister, A. Roßnagel, L. Schmidt, G. Stumme, und A. Wacker, Hrsg., Berlin (DOI: 10.1007/978-3-319-05044-7_16): Springer, 2014, S. 277–294. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springer.com/us/book/9783319050430
  • [1]
    R. Wegener und J. M. Leimeister, Factors Influencing Virtual Learning Community Succsess, in Virtual Communities: Advances in Management Information Systems, J. M. Leimeister und B. Rajagopalan, Hrsg., ME. Sharpe, Armonk, NY, USA, 2014, S. 67–84. [Online]. Verfügbar unter: https://www.routledge.com/Virtual-Communities-2014/Leimeister-Balaji/p/book/9780765626530
  • [1]
    F. Wortmann, E. M. Hirdes, K. Lehmann, und J. Zülich, IT-Unterstützung von Blended Learning Konzepten, in Produktivität von Dienstleistungen, K. Möller und W. Schultze, Hrsg., Wiesbaden (ISBN: 978-3-658-04085-7): Springer Gabler, 2014, S. 472–504. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/04/JML_540.pdf
2013[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, Social Behavior in Mobile Social Networks: Characterizing Links, Roles and Communities, in Mobile Social Networking: An Innovative Approach, A. Chin und D. Zhang, Hrsg., Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2013.
  • [1]
    K. Behrenbruch, M. Söllner, J. M. Leimeister, und L. Schmidt, Understanding Diversity – The Impact of Personality on Technology Acceptance, in Human-Computer Interaction - INTERACT 2013, Lecture Notes in Computer Science, P. Kotzé, G. Marsden, G. Lindgaard, J. Wesson, und M. Winckler, Hrsg., Springer, 2013, S. 306–313. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/10/JML_415.pdf
  • [1]
    I. Blohm, V. Kahl, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Enhancing Absorptive Capacity in Open Innovation Communities: A synthetic view of absorptive capacity and open innovation, in Virtual Communities, J. M. Leimeister und B. Rajagopalan, Hrsg., 1. Aufl.Armonk, NY, USA: ME. Sharpe, 2013, S. 85–100.
  • [1]
    I. Blohm, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Managing Open Innovation Communities - Development and Test of an Innovation Community Scorecard, in Open innovation in the food and beverage industry: Concepts and case studies., M. Garcia Martinez, Hrsg., Woodhead, Cambridge, UK: Woodhead Publishing, 2013, S. 216–234. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2015/12/JML_527.pdf
  • [1]
    J. Fähling, I. Blohm, J. M. Leimeister, H. Krcmar, und J. Fischer, Pico-Jobs as an Open Innovation Tool for Utilising Crowdsourcing, in Managing Open Innovation Technologies, J. S. Z. Eriksson Lundström, M. Wiberg, S. Hrastinski, M. Edenius, und P. J. Ågerfalk, Hrsg., Berlin, Heidelberg (ISBN: 978-3-642-31649-4): Springer, 2013, S. 199–214. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2014/03/JML_467.pdf
  • [1]
    A. Hoffmann, E. A. C. Bittner, und J. M. Leimeister, The Emergence of Mutual and Shared Understanding in the System Development Process, in Requirements Engineering: Foundation for Software Quality, Lecture Notes in Computer Science, J. Doerr und A. L. Opdahl, Hrsg., Essen, Germany: Springer Verlag, 2013, S. 174–189. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/04/JML_410.pdf
  • [1]
    P. Johannes, J. Potthoff, A. Roßnagel, M. Madiesh, S. Hackel, und N. B., eID im Forschungsprozess,, in Informationssicherheit stärken Vertrauen in die Zukunft schaffen, B. für Sicherheit in der Informationstechnik, Hrsg., 2013, S. 405–418.
  • [1]
    J. M. Leimeister und C. Peters, Telemedizin, in Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik – Online-Lexikon, K. Kurbel, J. Becker, N. Gronau, E. Sinz, und L. Suhl, Hrsg., München: Oldenbourg, 2013. [Online]. Verfügbar unter: http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/informationssysteme/Sektorspezifische-Anwendungssysteme/Gesundheitswesen--Anwendungssysteme-im/telemedizin
  • [1]
    F. Mitzlaff, M. Atzmueller, G. Stumme, und A. Hotho, Semantics of User Interaction in Social Media, in Complex Networks IV, G. Ghoshal, J. Poncela-Casasnovas, und R. Tolksdorf, Hrsg., in Studies in Computational Intelligence, vol. 476. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2013. doi: 10.1007/978-3-642-36844-8_2.
  • [1]
    T. Niebler, P. Singer, D. Benz, C. Körner, M. Strohmaier, und A. Hotho, How Tagging Pragmatics Influence Tag Sense Discovery in Social Annotation Systems, in Advances in Information Retrieval, P. Serdyukov, P. Braslavski, S. Kuznetsov, J. Kamps, S. Rüger, E. Agichtein, I. Segalovich, und E. Yilmaz, Hrsg., in Lecture Notes in Computer Science, vol. 7814. Springer Berlin Heidelberg, 2013, S. 86–97. doi: 10.1007/978-3-642-36973-5_8.
  • [1]
    A. Roßnagel, Internet (Telemedien), in Besonderes Verwaltungsrecht, D. Ehlers, M. Fehling, und H. Pünder, Hrsg., 3. Aufl.2013, S. 1126–1147.
  • [1]
    A. Roßnagel, Datenschutz in Social Networks, in Festschrift zu Ehren von W. Thaenert, N. Holzer, S. Ory, und W. Engel, Hrsg., 2013, S. 283–296.
  • [1]
    D. Seipel, S. Köhler, P. Neubeck, und M. Atzmueller, Mining Complex Event Patterns in Computer Networks, in Postproceedings of the 1st Workshop on New Frontiers in Mining Complex Patterns (NFMCP 2012, in LNAI. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2013.
  • [1]
    M. Söllner und J. M. Leimeister, What We Really Know About Antecedents of Trust: A Critical Review of the Empirical Information Systems Literature on Trust, in Psychology of Trust: New Research, D. Gefen, Hrsg., Hauppauge, NY, USA: Nova Science Publishers, 2013, S. 127–155 (ISBN: 978. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/10/JML_444.pdf
  • [1]
    K. Stein, R. Wegener, und C. Schlieder, Pixel-Oriented Network Visualization: Static Visualization of Change in Social Networks, in The Influence of Technology on Social Network Analysis and Mining (ISBN: 978-3-7091-1345-5; DOI: 10.1007/978-3-7091-1346-2), T. Özyer, J. Rokne, G. Wagner, und A. Reuser, Hrsg., Wien: Springer, 2013, S. 101–127.
  • [1]
    R. Wegener, A. Prinz, und J. M. Leimeister, Mobiles Lernen mit Tablet PCs in universitären Massenveranstaltungen - Eine empirische Untersuchung von Einflussfaktoren auf Nutzungsintention und Lernendenzufriedenheit, in Mobile Learning: Potenziale, Einsatzszenarien und Perspektiven des Lernens mit mobilen Endgeräten, C. de Witt und A. Sieber, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Springer, 2013, S. 101–120 (DOI: 10.1007/978. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/03/JML_533.pdf
2012[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, S. Beer, und F. Puppe, Data Mining, Validation and Collaborative Knowledge Capture, in Collaboration and the Semantic Web: Social Networks, Knowledge Networks, and Knowledge Resources, S. Brüggemann und C. d’Amato, Hrsg., IGI Global, 2012, S. 149–167.
  • [1]
    M. Atzmueller, S. Doerfel, A. Hotho, F. Mitzlaff, und G. Stumme, Face-to-Face Contacts at a Conference: Dynamics of Communities and Roles, in Modeling and Mining Ubiquitous Social Media, in LNAI, vol. 7472. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2012. [Online]. Verfügbar unter: http://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/atzmueller-face-to-face-contacts-dynamics-lnai-2012.pdf
  • [1]
    K. Behrenbruch, M. Atzmueller, C. Evers, L. Schmidt, G. Stumme, und K. Geihs, A Personality Based Design Approach Using Subgroup Discovery, in Human-Centred Software Engineering, in LNCS, vol. 7623. Heidelberg, Germany: Springer, 2012, S. 259–266.
  • [1]
    S. Dünnebeil, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Business Models for Electric Healthcare Services, in Critical Issues for the Development of Sustainable E-health Solutions, N. Wickramasinghe, R. Bali, S. Kirn, und R. Suomi, Hrsg., 1. Aufl.New York, USA: Springer, 2012, S. 271–292.
  • [1]
    M. Gürtler, Von Anforderungslisten zum konzeptionellen Design – Funktionsbasierte Analyse von Anforderungen an Product-Service Systems, in Dienstleistungsmodellierung 2012, O. Thomas und M. Nüttgens, Hrsg., 2012, S. 75–96. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/03/JML_534.pdf
  • [1]
    D. Hoss und M. Pocs, Diskussionsbericht zum Energieinformationsnetz, Datenschutz und Sicherheit, in Nutzerschutz - Rechtsrahmen, Technikpotenziale, Wirtschaftskonzepte, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2012, S. 83–87.
  • [1]
    D. Hoss, M. Pocs, und A. Roßnagel, Diskussionsbericht zum Nutzerschutz im ‚Smart Home‘, in Nutzerschutz - Rechtsrahmen, Technikpotenziale, A. Roßnagel, Hrsg., Nomos, 2012, S. 153–163.
  • [1]
    R. Jäschke, A. Hotho, F. Mitzlaff, und G. Stumme, Challenges in Tag Recommendations for Collaborative Tagging Systems, in Recommender Systems for the Social Web, J. J. Pazos Arias, A. Fernández Vilas, und R. P. Díaz Redondo, Hrsg., in Intelligent Systems Reference Library, vol. 32. Berlin/Heidelberg: Springer, 2012, S. 65–87. doi: 10.1007/978-3-642-25694-3_3.
  • [1]
    J. Lamla, ›Netizenship‹ oder Alltagsökonomie? Typologische Betrachtungen über die Motivlagen und Beteiligungsmuster von Internetnutzern sowie die Zukunft digitaler Demokratie, in consumers@work. Zum neuen Verhältnis von Unternehmen und Usern im Web 2.0., T. Beyreuther, K. Duske, C. Eismann, S. Hornung, und F. Kleemann, Hrsg., Frankfurt/ New York: Campus, 2012, S. 152–179.
  • [1]
    J. Leimeister und U. Bretschneider, IT-gestützter Ideenwettbewerb, in Fachlexikon Technologie- und Innovationsmanagement, R. Achatz, M. Braun, und T. Sommerlatte, Hrsg., Düsseldorf, Germany: Symposium Verlag, 2012, S. 216–218. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_340.pdf
  • [1]
    F. Lemmerich und M. Atzmueller, Describing Locations using Tags and Images: Explorative Pattern Mining in Social Media, in Modeling and Mining Ubiquitous Social Media, in LNAI, vol. 7472. Heidelberg, Germany: Springer Verlag, 2012. [Online]. Verfügbar unter: http://www.kde.cs.uni-kassel.de/atzmueller/paper/lemmerich-explorative-pattern-mining-socia-media-lnai-2012.pdf
  • [1]
    A. Roßnagel, Datenschutz, in Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, U. Andersen und W. Woyke, Hrsg., 7. Aufl.Wiesbaden, 2012, S. 138–141.
  • [1]
    A. Roßnagel, Modernisierung des Datenschutzrechts, in Datenschutz – Grundlagen, Entwicklungen und Kontroversen, J.-H. Schmidt und T. Weichert, Hrsg., in Bundeszentrale für politischen Bildung. Bonn, 2012, S. 331 – 344.
2011[ to top ]
  • [1]
    M. Atzmueller, Data Mining, in Applied Natural Language Processing and Content Analysis: Advances in Identification, Investigation and Resolution., P. M. McCarthy und C. Boonthum, Hrsg., IGI Global, 2011.
  • [1]
    L. Balby Marinho, Social Tagging Recommender Systems, in Recommender Systems Handbook, F. Ricci, L. Rokach, B. Shapira, und P. B. Kantor, Hrsg., New York: Springer, 2011, S. 615–644. doi: 10.1007/978-0-387-85820-3_19.
  • [1]
    P. Bitzer und J. M. Leimeister, Kollaborative Kennzahlenentwicklung für den IT-Wertbeitrag, in Erfolgsfaktor IT-Management – So steigern Sie den Wertbeitrag Ihrer IT, M. Lang und M. Amberg, Hrsg., Düsseldorf, Germany: Symposium, 2011.
  • [1]
    I. Blohm, U. Bretschneider, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Entwicklung eines Instruments zur Qualitätsmessung von kundengenerierten Innovationsideen, in Gemeinschaftsgestützte Innovationsentwicklung für Softwareunternehmen, J. M. Leimeister, H. Krcmar, K. Möslein, und M. Koch, Hrsg., Lohmar, Germany: EUL Verlag, 2011, S. 277–302.
  • [1]
    U. Bretschneider und J. M. Leimeister, Ideen-Community, in Fachlexikon Technologie- und Innovationsmanagement, T. Sommerlatte, R. Achatz, und M. Braun, Hrsg., 2011. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_299.pdf
  • [1]
    A. Drees, Nutzung von Prozessreferenzmodellen zur Produktivitätsmessung und -steigerung von Dienstleistungen, in Controlling - Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, 2011, S. 516–522. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2014/02/JML_292.pdf
  • [1]
    J. Fähling, I. Blohm, J. M. Leimeister, H. Krcmar, und J. Fischer, Accelerating Customer Integration into Innovation Processes using Pico Jobs, in International Journal of Technology Marketing, 6. Aufl.2011, S. 130–147. [Online]. Verfügbar unter: http://www.uni-kassel.de/fb7/ibwl/leimeister/pub/JML_289.pdf
  • [1]
    M. Hildebrandt, M. Pocs, J. Dittmann, M. Ulrich, R. Merkel, und T. Fries, Privacy preserving challenges: New Design Aspects for Latent Fingerprint Detection Systems with contact-less Sensors for Future Preventive Applications in Airport Luggage Handling, in Proceedings of BioID 2011, in Lecture Notes in Computer Science (LNCS), vol. 6583. Springer, 2011, S. 286–298.
  • [1]
    D. Hoss, Nachbarrecht im Wohnbereich, in Wohnungs- und Immobilienlexikon, E. Mändle, Hrsg., Zweite.Haufe-Lexware, 2011, S. 1187.
  • [1]
    D. Hoss, Personalmanagement in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, in Wohnungs- und Immobilienlexikon, E. Mändle, Hrsg., Haufe-Lexware, 2011, S. 1268–1270.
  • [1]
    A. Knierim, Vorhang auf für ein Vorratsdatenurteil 2.0?, in Die Welt im Netz. Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft, J. Taeger, Hrsg., 2011, S. 431–447.
  • [1]
    F. Köbler, Benutzerfreundlichkeit von mobilen Applikationen zur Nutzung von virtuellen Netzgemeinschaften für die Generation 50+, in Mit AAL-Dienstleistungen altern. Nutzerbedarfsanalysen im Kontext des Ambient Assisted Living, D. Bieber und K. Schwarz, Hrsg., Saarbrücken, Germany: iso-Institut, 2011, S. 97–114. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_276.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, H. Krcmar, M. Koch, und K. Möslein, Gemeinschaftsgestützte Innovationsentwicklung für Softwareunternehmen, in Schriften zu Kooperations- und Mediensystemen, J. M. Leimeister, H. Krcmar, M. Koch, und K. Möslein, Hrsg., Lohmar, Germany: EUL Verlag, ISBN: 978-3844100921, 2011, S. 1–452. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2016/03/JML_532.pdf
  • [1]
    J. Meis und M. Wojciechowski, Home service engineering for sensor networks, in Handbook of research on ambient intelligence and smart environments: Trends and perspective, N.-Y. Chong und F. Mastrogiovanni, Hrsg., Hershey, Pennsylvania, USA: Information Science Publishing, 2011, S. 220–238.
  • [1]
    P. Menschner, A. Prinz, und J. M. Leimeister, Empirically Grounded Design of a Nutrition Tracking System for Patients with Eating Disorders, in Near Field Communications Handbook, S. Ahson und M. Ilyas, Hrsg., Boca Raton,USA & London, UK: Auerbach, 2011, S. 305–324. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_267.pdf
  • [1]
    F. Weiß und M. Söllner, Technologische und marktseitige Unsicherheit bei der Neuentwicklung von Mobile Enterprise Services, in Smart Mobile Apps, C. Linnhoff-Popien und S. Verclas, Hrsg., Berlin, Germany: Springer, 2011.
2010[ to top ]
  • [1]
    I. Blohm, IT als Enabler offener Innovationsprozesse, in Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements, Tagungsband der Ersten Tagung des Förderschwerpunkts des BMBF, H. Jacobsen und B. Schallock, Hrsg., Fraunhofer IRB Verlag, 2010. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_247.pdf
  • [1]
    M. Böhm, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Geschäftsmodelle für den Personal Health Manager, in HybrideWertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Innovation – Dienstleistung – IT, J. M. Leimeister, H. Krcmar, M. Halle, und K. Möslein, Hrsg., Lohmar, Germany: Eul, 2010, S. 213–222. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_246.pdf
  • [1]
    M. Böhm, A. Sczudlek, U. Knebel, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Qualitätsmanagement bei hybriden Produkten: Ein Ansatz zur Messung der Leistungsqualität hybrider Produkte, in Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Innovation - Dienstleistung - IT, J. M. Leimeister, H. Krcmar, M. Halle, und K. Möslein, Hrsg., Lohmar, Germany: Eul Verlag, 2010, S. 155–172. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_244.pdf
  • [1]
    S. Esch, F. Köbler, U. Knebel, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Der Personal Health Manager - ein IT-gestütztes Bewegungsprogramm, in Informatik 2010: Service Science - Neue Perspektiven für die Informatik, K. Fähnrich und B. Franczyk, Hrsg., Leipzig, Germany: Gesellschaft für Informatik, 2010, S. 15–20. [Online]. Verfügbar unter: http://www.uni-kassel.de/fb7/ibwl/leimeister/pub/JML_206.pdf
  • [1]
    S. Esch, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Automatisierungsentscheidungen bei der Gestaltung von Dienstleistungselementen hybrider Produkte, in Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Ergebnisse des Verbundprojekts "Systematisches Design zur Integration von Produkt und Dienstleistung in der Gesundheitswirtschaft" (SPRINT), J. M. Leimeister, H. Krcmar, M. Halle, und K. Möslein, Hrsg., Köln, Germany: Josef EUL Verlag, 2010, S. 61–79. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_239.pdf
  • [1]
    F. Köbler, J. Fähling, A. Vattai, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Vom Produkt zur IT-gestützten integrierten Lösung – ein Fallbeispiel, in Schriften zu Kooperations- und Mediensysteme Band 24. Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Innovation – Dienstleistung – IT, V. Wulff, J. Haake, T. Herrmann, H. Krcmar, J. Schlicher, G. Schwabe, und J. Ziegler, Hrsg., Lohmar, Germany: Josef EUL Verlag GmbH, 2010, S. 45–59. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_216.pdf
  • [1]
    F. Köbler, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Erste Ansätze zur Systematisierung und Standardisierung hybrider Wertschöpfung, in Schriften zu Kooperations- und Mediensysteme Band 24. Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Innovation – Dienstleistung – IT, V. Wulff, J. Haake, T. Herrmann, H. Krcmar, J. Schlichter, G. Schwabe, und J. Ziegler, Hrsg., Lohmar, Germany: Josef EUL Verlag GmbH, 2010, S. 81–90. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_223.pdf
  • [1]
    F. Köbler, A. Vattai, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Evaluation des Produkt-Dienstleistungsangebots in der Medizintechnikbranche, in Schriften zu Kooperations- und Mediensysteme Band 24. Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitsförderung. Innovation – Dienstleistung – IT, V. Wulff, J. Haake, T. Herrmann, H. Krcmar, J. Schlichter, G. Schwabe, und J. Ziegler, Hrsg., Lohmar, Germany: Josef EUL Verlag GmbH, 2010, S. 199–212. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_222.pdf
  • [1]
    J. Lamla, Zugänge zur virtuellen Konsumwelt. Abgrenzungsprobleme und Revisionsstufen der Ethnografie, in „Auf unsicherem Terrain“. Ethnographische Forschung im Kontext des Bildungs- und Sozialwesens, F. et al. Heinzel, Hrsg., Wiesbaden: VS-Verlag, 2010, S. 127–139.
  • [1]
    J. Lamla, Digitale Konsumwelten als politische Bildungsräume? Zur Typologisierung der Online-Praktiken von Verbrauchern, in Neue digitale Kultur- und Bildungsräume, P. Grell, H. Schelhowe, und W. Marotzki, Hrsg., Wiesbaden: VS-Verlag, 2010, S. 145–167.
  • [1]
    J. Lamla, ‚Consumer Citizen‘. Privatheit und Öffentlichkeit in der Verbraucherdemokratie, in Die Grenzen des Privaten, S. Seubert und P. Niesen, Hrsg., Baden-Baden: Nomos, 2010, S. 219–234.
  • [1]
    J. Lamla, Zonen der Ununterscheidbarkeit. Ökonomie und Anerkennung im digitalen Zeitalter, in Kapitalistischer Realismus. Von der Kunstaktion zur Gesellschaftskritik, S. Neckel, Hrsg., Frankfurt/ New York: Campus, 2010, S. 256–278.
  • [1]
    J. M. Leimeister, OnkoConnect - Mobile Informationssysteme zur Verbesserung der Lebensqualität krebskranker Jugendlicher - Und was fünf Jahre später daraus geworden ist, in Humane Nutzung der Informationstechnologie, H. Heilmann, Hrsg., Heidelberg, Germany: Akademische Verlagsgesellschaft AKA GmbH, 2010.
  • [1]
    J. M. Leimeister, H. Krcmar, H. Hoffmann, und M. Schermann, Automotive Services, J. M. Leimeister, H. Krcmar, H. Hoffmann, und M. Schermann, Hrsg., Norderstedt, Germany: BoD Verlag, ISBN: 978-3839127087, 2010.
  • [1]
    C. Riedl, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Service innovation for electronic services, in Service Delivery Platforms: Developing and Deploying Converged Multimedia Services, S. Ahson, Hrsg., CRC Press, 2010. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_194.pdf
  • [1]
    C. Riedl, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Why e-Service Development is Different: A Literature Review, in e-Service Journal (e-SJ), 2010. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_193.pdf
  • [1]
    L. Schmidt und et al., Informatorisch-mentale Arbeitsformen, in Arbeitswissenschaft, C. Schlick, R. Bruder, und H. Luczak, Hrsg., Berlin: Springer, 2010, S. 286–416.
2009[ to top ]
  • [1]
    I. Blohm, U. Bretschneider, J. M. Huber, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Collaborative Filtering in Ideenwettbewerben - Evaluation zweier Skalen zur Teilnehmer-Bewertung in Ideenwettbewerben, in GeNeMe 2009 - Gemeinschaften in neuen Medien: Virtual Enterprises, Communities & Social Networks, M. Engelien und J. Homann, Hrsg., Dresden, Germany: Joseph Eul Verlag, 2009, S. 365–378. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_179.pdf
  • [1]
    O. Bohl und S. Manouchehri, Corporate added value in the context of Web 2.0, in Handbook of Research on Social Interaction Technologies and Collaboration Software: Concepts and Trends, T. Dumova und R. Fiordo, Hrsg., Hershey, USA, 2009.
  • [1]
    U. Bretschneider, Motivation for Participation in Ideas Competitions: Empirical Insights from the SAPiens Case, in Very Large Business Applications (VLBA), H. K. Arndt und H. Krcmar, Hrsg., Aachen, Germany: Shaker Verlag, 2009, S. 124–138. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_395.pdf
  • [1]
    U. Bretschneider, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Gedruckte RFID-Tags für die Durchführung von Messen und Konferenzen: Untersuchung der Einflussgrößen auf die Besucherakzeptanz, in Gedruckte Polymer-RFID-Transponder: Erste Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt PRISMA, J. M. Leimeister und H. Krcmar, Hrsg., Lohmar, Germany: Eul Verlag, 2009, S. 73–90. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_178.pdf
  • [1]
    W. Ebner, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Community Engineering for Innovations - The Ideas Competition as a method to nurture a Virtual Community for Innovations, in R & D Management, 2009, S. 342–356. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_173.pdf
  • [1]
    J. Fähling, F. Köbler, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Wahrgenommener Wertbeitrag von IT in deutschen Krankenhäusern, in Krankenhaus IT-Journal, 2009, S. 34–36.
  • [1]
    K. Geihs, R. Reichle, M. Wagner, und M. U. Khan, Modeling of Context-Aware Self-Adaptive Applications in Ubiquitous and Service-Oriented Environments, in Software Engineering for Self-Adaptive Systems, B. H. Cheng, R. de Lemos, H. Giese, P. Inverardi, und J. Magee, Hrsg., Springer, 2009.
  • [1]
    A. Hotho, Social Bookmarking am Beispiel BibSonomy, in Social Semantic Web, A. Blumauer und T. Pellegrini, Hrsg., in X.media.press. Berlin, Heidelberg: Springer, 2009, S. 363–391. doi: 10.1007/978-3-540-72216-8.
  • [1]
    J. Lamla, Soziale Verbrauchervernetzung – Neue Spannungslinien im kulturel-len Kapitalismus?, in Soziale Netze in der digitalen Welt. Das Internet zwischen egalitärer Teilhabe und ökonomischer Macht, C. Bieber, M. Eifert, T. Groß, und J. Lamla, Hrsg., Frankfurt/ New York: Campus, 2009, S. 129–140.
  • [1]
    J. M. Leimeister, IT-basierte, gemeinschaftsgestützte Innovationsentwicklung für Softwareunternehmen, D. Spath, Hrsg., Stuttgart, Germany: Fraunhofer-Verlag, 2009. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_146.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister und M. Berkovich, Breitbandkommunikation, in Online-Lexikon der Wirtschaftsinformatik, J. Becker, N. Gronau, K. Kurbel, E. Sinz, und L. Suhl, Hrsg., Oldenbourg, 2009. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_150.pdf
  • [1]
    S. Manouchehri und U. Winand, Health care 2.0: The use of Web 2.0 in health care, in Handbook of Research on Web 2.0, 3.0 and X.0: Technologies, Business and Social Applications, S. Murugesan, Hrsg., Hershey, USA: IGI Global, 2009.
  • [1]
    L. Schmidt und D. Ley, Human-Computer Interaction in Aerial Surveillance Tasks, in Industrial Engineering and Ergonomics: Visions, Concepts, Methods and Tools, C. M. Schlick, Hrsg., Berlin: Springer, 2009, S. 511–521. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/10.1007/978-3-642-01293-8_38
  • [1]
    L. Schmidt und H. Luczak, Gestaltung von Arbeitssystemen nach ergonomischen und gesundheitsförderlichen Prinzipien, in Handbuch Unternehmensorganisation - Strategien, Planung, Umsetzung, H.-J. Bullinger, D. Spath, H.-J. Warnecke, und E. Westkämper, Hrsg., Berlin: Springer, 2009, S. 478–513.
  • [1]
    A. Sunyaev, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Telematik im Gesundheitswesen: Sichere Autobahn mit unsicheren Auffahrten?, in Krankenhaus-IT Journal, 2009, S. 46–47. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_129.pdf
2008[ to top ]
  • [1]
    O. Bohl und S. Manouchehri, Vertrauensaspekte beim Einsatz von Social Software, in Wissen, Vernetzung, Virtualisierung, H. F. O. von Kortzfleisch und O. Bohl, Hrsg., Lohmar/Köln: Eul Verlag, 2008, S. 449–460.
  • [1]
    U. Bretschneider, R. Glaschick, und G. Gräfe, Ratgeber für die Veröffentlichung von Open-Source-Software durch eine Hochschule, in Open Source: Kommerzialisierungsmöglichkeiten und Chancen für die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen, M. Asche, W. Bauhaus, E. Mitschke, und B. B. Seel, Hrsg., Münster, Germany: Waxmann, 2008, S. 167–188.
  • [1]
    C. Cattuto, D. Benz, A. Hotho, und G. Stumme, Semantic Grounding of Tag Relatedness in Social Bookmarking Systems, in The Semantic Web - ISWC 2008, A. Sheth, S. Staab, M. Dean, M. Paolucci, D. Maynard, T. Finin, und K. Thirunarayan, Hrsg., in Lecture Notes in Computer Science, vol. 5318. Springer Berlin / Heidelberg, 2008, S. 615–631. doi: 10.1007/978-3-540-88564-1\_39.
  • [1]
    J. Lamla, Markt-Vergemeinschaftung im Internet. Das Fallbeispiel einer Shop-ping- und Meinungsplattform, in Post-traditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnographische Erkundungen, R. Hitzler, A. Honer, und M. Pfadenhauer, Hrsg., Wiesbaden: VS-Verlag, 2008, S. 170–185.
  • [1]
    J. Lamla, Der digitale Basar, in Abenteuer Feldforschung. Soziologen erzählen, P. Imbusch und F. Sutterlüty, Hrsg., Frankfurt/ New York: Campus, 2008, S. 149–161.
  • [1]
    J. M. Leimeister, Hybride Wertschöpfung in der Gesundheitswirtschaft, in Kumulative Habilitationsschrift, Technische Universität München, München, Germany, 2008.
  • [1]
    J. M. Leimeister, S. Esch, und U. Knebel, Systematisches Design Hybrider Produkte - Lösungsentwicklung im Projekt SPRINT, in Technologie und Dienstleistung - Innovationen in Forschung, Wissenschaft und Unternehmen, I. Gatermann und M. Fleck, Hrsg., Campus, 2008. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/04/JML_113.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, K. Schweizer, S. Leimeister, und H. Krcmar, Do virtual communities matter for the social support of patients? Antecedents and effects of virtual relationships in online communities, in Information Technology & People (ITP), 2008, S. 350–374. [Online]. Verfügbar unter: http://www.uni-kassel.de/fb7/ibwl/leimeister/pub/JML_116_b.pdf
  • [1]
    D. Link, H. Tietze, L. Schmidt, A. Sievert, W. Gorges, und D. Leyk, Berührungslose Augen- und Blickbewegungsmessung, in Ergonomie und Mensch-Maschine-Systeme, L. Schmidt, C. M. Schlick, und J. Grosche, Hrsg., Berlin: Springer, 2008, S. 371–391. [Online]. Verfügbar unter: http://link.springer.com/10.1007/978-3-540-78331-2_21
  • [1]
    L. Schmidt, Ergonomie und Führungssysteme, in Ergonomie und Mensch-Maschine-Systeme, L. Schmidt, C. M. Schlick, und J. Grosche, Hrsg., Berlin: Springer, 2008, S. 67–78.
  • [1]
    L. Schmidt und M. Grandt, Modellbasierte Gestaltung von Benutzungsschnittstellen zur Prozessführung und -überwachung, in Ergonomie und Mensch-Maschine-Systeme, L. Schmidt, C. M. Schlick, und J. Grosche, Hrsg., Berlin: Springer, 2008, S. 103–123.
  • [1]
    L. Schmidt und H. Luczak, Überwachungstätigkeit, in Medizinisches Lexikon der beruflichen Belastungen und Gefährdungen: Definitionen - Vorkommen - Arbeitsschutz, K. Landau und G. Pressel, Hrsg., Stuttgart: Gentner, 2008, S. 1000–1004.
  • [1]
    A. Sunyaev, J. M. Leimeister, A. Schweiger, und H. Krcmar, IT-Standards and Standardization Approaches in Healthcare, in Encyclopedia of Healthcare Information Systems, N. G. Wickramasinghe, Hrsg., Idea Group, 2008. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_103.pdf
2007[ to top ]
  • [1]
    U. Bretschneider und S. Bohnet-Joschko, Prozessmanagement im Krankenhaus durch Process Owner Communities, in Wissensmanagement im Krankenhaus: Effizienz- und Qualitätssteigerungen durch versorgungsorientierte Organisation von Wissen und Prozessen, S. Bohnet-Joschko, Hrsg., Wiesbaden, Germany: Gabler, 2007, S. 31–48.
  • [1]
    H. Hoffmann, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Pilotierung mobiler Dienste im Automobilsektor, in Mobile Dienste im Auto der Zukunft, Eul-Verlag, 2007, S. 125–203. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_95.pdf
  • [1]
    J. Lamla, Konsumpraktiken in der virtuellen Alltagsökonomie. Forschungsde-sign und exemplarische Fallskizze, in Qualitative Marktforschung. Konzepte – Methoden – Analysen, R. Buber und H. Holzmüller, Hrsg., Zweite.Wiesbaden: Gabler, 2007, S. 779–803.
  • [1]
    J. M. Leimeister, U. Knebel, U. Sandner, E. M. Kern, und H. Krcmar, Strategic importance of RFID - Empirical and conceptual insights, in Handbook of Radio Frequency Identification (RFID) - Technologies in Operations and Supply Chain Management, T. Blecker und G. Huang, Hrsg., E. Schmidt-Verlag, 2007. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_87.pdf
  • [1]
    U. Sandner, J. M. Leimeister, E. M. Kern, und H. Krcmar, A framework for conceptual case studies for RFID-based B2C-solutions, in Handbook of Radio Frequency Identification (RFID) - Technologies in Operations and Supply Chain Management, T. Blecker und G. Huang, Hrsg., E. Schmidt-Verlag, 2007. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_83.pdf
  • [1]
    A. Schweiger, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Auf dem Weg zur integrierten Versorgungim Gesundheitswesen am Beispiel Krankenhaus: Parallelen aus Sicht der Wirtschaftsinformatik, in Wissensmanagement im Krankenhaus, S. Bohnet-Joschko, Hrsg., DUV Gabler Edition Wissenschaft, 2007, S. 97–110. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_81.pdf
  • [1]
    H. v. Kortzfleisch, I. Mergel, S. Manouchehri, und M. Schaarschmidt, Corporate Web 2.0 applications: Motives, organizational embeddedness and creativity, in Web 2.0 Neue Perspektiven im E-Business, Web 2.0 Neue Perspektiven für Marketing und Medien, G. Walsh, B. Hass, und T. Kilian, Hrsg., Berlin: Springer Verlag, 2007, S. 73–90.
2006[ to top ]
  • [1]
    S. Bohnet-Joschko und U. Bretschneider, Empirische Untersuchung von Online-Selbsthilfegruppen für Diabetes-Mellitus- und Multiple Sklerose-Patienten: Determinanten des Erfolgs aus der Nutzerperspektive, in Virtuelle Organisation und Neue Medien 2006, Konferenzband zur Gemeinschaft in Neuen Medien (GeNeMe), K. Meißner und M. Engelien, Hrsg., Dresden, Germany: TUDpress, 2006, S. 359–371.
  • [1]
    J. M. Leimeister und H. Krcmar, Designing and implementing virtual patient support communities: A German case study, in The Internet and health care: Theory, research and practice, M. Murero und R. E. Rice, Hrsg., Lawrence Erlbaum Associates, 2006. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_70.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister und H. Krcmar, Virtuelle Communities für Patienten - Das Forschungsprojekt ‚Community Online Services and Mobile Solutions‘ (COSMOS) - Teilprojekt Healthcare, in Telemedizinführer Deutschland, A. M. Jäckel, Hrsg., Minerva, 2006.
  • [1]
    U. Sandner, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Business potentials of ubiquitous computing, in Managing Development and Application of Digital Technologies, Springer, 2006, S. 277–292. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_64.pdf
2005[ to top ]
  • [1]
    Y. Arnold, J. M. Leimeister, M. Daum, und H. Krcmar, Vorgehensmodell für das Community Platform Engineering, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., Lohmar: Eul-Verlag, 2005, S. 67–110.
  • [1]
    M. Daum, Y. Arnold, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Die virtuelle Community krebsgemeinschaft.de, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., 2005, S. 283–304.
  • [1]
    M. Daum, Y. Arnold, J. M. Leimeister, und H. Krcmar, Evaluation virtueller Communities, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., 2005, S. 183–222.
  • [1]
    J. Lamla und S. Jacob, Shopping im Internet. Anstöße für die kulturtheoretische Dimensionierung der Konsumsoziologie, in Das Management der Kunden. Studien zur Soziologie des Shopping, K.-U. Hellmann und D. Schrage, Hrsg., Wiesbaden: VS-Verlag, 2005, S. 196–217.
  • [1]
    J. M. Leimeister, T. Böhmann, und H. Krcmar, Handbuch Technologie-& Innovationsmanagement - IT-Unterstützung bei der Innovationsentwicklung, S. Albers und O. Gassmann, Hrsg., Gabler, 2005, S. 323–340. [Online]. Verfügbar unter: http://pubs.wi-kassel.de/wp-content/uploads/2013/03/JML_47.pdf
  • [1]
    J. M. Leimeister, M. Daum, Y. Arnold, und H. Krcmar, Nachhaltigkeit und Transferkonzept von krebsgmeinschaft.de - Geschäftsmodellkonzeption für eine virtuelle Patienten-Community, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., 2005, S. 223–248.
  • [1]
    J. M. Leimeister, M. Daum, und H. Krcmar, Pilotierung als Methode zur Erforschung des Community-Engineering, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., Eul-Verlag, 2005, S. 19–45.
  • [1]
    J. M. Leimeister, OnkoConnect - Exploration mobiler Informationssysteme zur Verbesserung der Lebensqualität krebskranker Jugendlicher, in Community Services: Healthcare, H. Krcmar, R. Reichwald, J. Schlichter, und U. Baumgarten, Hrsg., Eul-Verlag, 2005, S. 249–282.
  • [1]
    A. Roßnagel und V. Hammer, Neukommentierung des § 5 SigV, in Recht der Multimedia-Dienste, Kommentar zum Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetz und Mediendienste-Staatsvertrag, A. Roßnagel, Hrsg., 7. Erg.-Lieferung.Beck, 2005.