Pro­ble­me Lauf­werk­ver­bin­dung nach Pass­wor­tän­de­rung

Nach einer Passwortänderung im Identitätsmanagementsystem (IDM) kann es dazu kommen, dass Windows beim Aufbauen einer Verbindung zu den Netzlaufwerken nicht nach dem neuen Passwort fragt.

Dies passiert auch in einigen Fällen, wenn ein Funktionsupdate für Windows durchgeführt wurde.

Im Datei Explorer sind die Laufwerke mit einem roten X vershen, wie im nachfolgenden Bild zu sehen:

Klickt man nun das Laufwerk an kommt es häufig zu folgender Fehlermeldung:

Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, dann versuchen sie nicht das Laufwerk neu zu verbinden oder die nicht funktionierenden Verbindungen zu trennen, sondern folgen Sie der nachfolgenden Anleitung.

Windows löscht bei diesen Fällen häufig die Anmeldeinformationen für die Laufwerke und kann deshalb die Verbindung zu den Laufwerken nicht mehr herstellen.

Zuerst müssen Sie die Anmeldeinformationsverwaltung aufrufen. Die geht entweder in dem man im Suchfeld der Taskleiste oder im Suchfeld der Windows Einstellungen als Begriff "Anmeldeinformationsverwaltung" eingibt und die Anmeldeinformationsverwaltung öffnet.

Nach dem Start der Anmeldinformationsverwaltung erscheint folgendes Fenster:

Dort wählen Sie (1) Windows-Anmeldeinformationen.
In der darunterliegenden Auflistung der Windows-Anmeldinformationen sollte der Eintrag (2) smb.uni-kassel.de nicht vorhanden sein.

In diesem Eintrag werden die Anmeldeinformationen für die Laufwerksverbindung hinterlegt. Damit die Laufwerksverbindung wieder funktioniert, müssen sie den Eintrag wieder hinzufügen.
Wählen sie dafür (3) "Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen". Im nachfolgenden Eingabefenster geben sie folgenden Daten ein:

Internet- oder Netzwerkadresse: smb.uni-kassel.de
Benutzername: its-ad\uk[Ihr UniAccount] (its-ad\account)
Kennwort: Ihr aktuelles Passwort der Uni

Im nachfolgenden Bild sehen Sie ein Beispiel:

Nachdem Sie mittels OK die Daten übernommen haben, sollte nach dem Anklicken des Laufwerks im Windows Explorer die Verbindung wieder korrekt hergestellt werden.
Falls es nicht funktionieren sollte, starten Sie bitte Ihren Computer neu und probieren es danach noch einmal.

Hinweis:
Um Problemen vorzubeugen, kann man nach der Passwortänderung im IDM gleich die Anmeldinformationsverwaltung am Rechner aufrufen und den Eintrag smb.uni-kassel.de bearbeiten.  Dort ändern Sie nur das Passwort, dann sind die Anmelddaten gleich wieder aktuell.