Eff­Gas - Pri­mär­ener­ge­ti­sche Op­ti­mie­rung be­ste­hen­der Gas-Druck­re­gel­an­la­gen und Maß­nah­men­ent­wick­lung für den deut­schen An­la­gen­be­stand

Kurz­be­schrei­bung

Das Vorhaben „Primärenergetische Optimierung bestehender Gas-Druckregelanlagen und Maßnahmenentwicklung für den deutschen Anlagenbestand - EffGas“ setzt sich zum Ziel, Effizienzmaßnahmen und erneuerbare Energien in bestehenden Gas-Druckregelanlagen zu implementieren, die notwendigen Hilfsmittel für eine deutschlandweite Verbreitung zu erarbeiten und damit signifikante Primärenergieeinsparungen von über 700 GWh/a bei der städtischen und kommunalen Erdgasversorgung zu ermöglichen. Dabei stehen neuartige Wärmeerzeugungskonzepte, die Optimierung der Betriebsführung und die Demonstration dieser Verbesserungen im Fokus.

Laufzeit

10/2017 bis 12/2022

Projektpartner

  • EAM Netz GmbH (ehemalige EnergieNetz Mitte GmbH)
  • Enersolve GmbH

Förderung

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland

Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Förderkennzeichen: 03ET1522A