Apl. Prof. Dr. Ulrike Jordan

Raum: 3207
Telefon: +49 561 804 3876
Email: jordan@uni-kassel.de

 

Beruflicher Werdegang

  • 1990 - 1996: Studium der Physik an der Philipps-Universität Marburg
  • Titel der Diplomarbeit: „Systemvergleich dreier thermosyphonisch betriebener Entladeeinheiten von Warmwasserspeichern“
  • 1997 - 1999: Leitung des Forschungsprojekts: „Entwicklung einer Be- und Entladeeinheit für solare Kombispeicher“
  • 2001: Promotion in Physik (Dr. rer. nat.) zum Thema: „Systemvergleich und Modellierung eines thermosyphonisch betriebenen Warmwasserspeichers für solare Kombianlagen“. bei Prof. Dr. H. Ackermann (Universität Marburg)
  • 2002 - 2004: EU-Post-Doc-Stipendium des Marie-Curie Fellowship Programme der Europäischen Union an der Technical University of Denmark. Projekttitel: “Experimental and Computational Analysis of Flow Patterns at Inlet Devices of Solar Water Stores.”
  • 2005 – 2012: Juniorprofessorin an der Universität Kassel, Leiterin des Fachgebiets “Regenerative Prozesswärme”, Spezialgebiete: Trocknung mit Sorptionsprozessen, Integration von regenerativen Energien in industrielle Prozesse
  • 2005 - heute: Koordinatorin des internationalen Doktorandennetzwerks zur Solarthermie „SolNet“, u.a. Koordination von Doktorandenkursen und zwei EU-Graduiertenkollegs (early-stage training networks) mit 10 bzw. 13 Doktorandenstipendien
  • 2012 - heute: Leiterin einer BMBF-geförderten Nachwuchsgruppe: „Offene Absorptions-Speichersysteme zur Beheizung von Wohngebäuden und für Lufttrocknungsanwendungen“ mit 4 Mitarbeiterstellen