Forschung

Die Forschungsaktivitäten sind mehreren Gebieten zugeordnet. Diese betreffen den Wärme- und Stoffübergang in mehrphasigen Systemen sowie die Analyse von energetischen Prozessen in der Energie- und Prozesstechnik. Energieeffizienz durch rationelle Energienutzung und Ressourcenschonung z.B. durch den Einsatz von Wärmeübertragung mit Phasenwechsel und von Mikrowärmeübertragern sind wesentliche Forschungsfelder der Zukunft und werden in Kooperation mit einschlägigen Industriepartnern und Partnerinstituten aus dem In- und Ausland durchgeführt.

Es bestehen aktuell vier eng miteinander vernetzte Arbeitsgruppen mit folgenden Forschungsschwerpunkten:

  • Wärmeübergang mit Phasenwechsel – Verdampfung und Kondensation
  • Mehrphasentechnologie
  • Absorptionsprozesse in der Kältetechnik
  • Dezentrale Energieversorgungsnetze

Eine Übersicht über aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte des Fachgebiets Technische Thermodynamik sowie über die technische Ausstattung finden Sie unter