Das Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen (FG FSG) der Elektrotechnik befasst sich in Forschung und Lehre mit Problemstellungen der Elektrotechnik, Elektronik und Mechatronik in Fahrzeugen mit dem Schwerpunkt Energie. Es ist Gründungsmitglied sowohl des Forschungsverbundes Fahrzeugsysteme (FAST) wie auch des Instituts für Antriebs- und Fahrzeugtechnik (IAF) an der Universität Kassel und wird seit 2007 von Prof. Ludwig Brabetz geleitet. Bei der Durchführung der Forschungsprojekte wird auf eine enge Kooperation mit der Industrie und anderen Fachgebieten Wert gelegt. Neben den theoretischen Arbeiten im Bereich Werkzeuge, Testmethoden und Simulation liegt der Fokus auf der experimentellen Validierung und Parametrierung der Modelle, so dass diverse Prüfstände und auch Testfahrzeuge zur Verfügung stehen. Genannt seien ein Bordnetzprüfstand mit vollständiger Aktuatorik und Sensorik, Komponenten-, Speicher- und Generatormessplätze, hochdynamische Prüfstände für elektrische Maschinen und Messeinrichtungen für thermische und akustische Untersuchungen.

Logo des Instituts für Antriebs- und Fahrzeugtechnik (iaf)
Logo des Forschungsverbunds Fahrzeugsysteme

Fachgebietsleiter
Prof. Dr. rer. nat. Ludwig Brabetz

Tel. +49 561 804 - 6232
brabetz@uni-kassel.de

Sekretariat
Nicole Schmidt

Wilhelmshöher Allee 73
D-34121 Kassel
Tel. +49 561 804-6231
Fax +49 561 804-6233
sekretariat-fsg@uni-kassel.de