An­de­re

Weitere Anwendungsfelder finden die Techniken des IES beispielsweise im Bereich intelligenter Zahnbürsten (hier ist kürzlich eine Patentanmeldung erfolgt: „Vorrichtung und Verfahren zur Überwachung und Lehre von elementaren Reinigungs- und Hygienebewegungsführungen bei der Mundhygiene“) oder im Bereich der Analyse der Manumotorik (z. B. Händigkeitsuntersuchung oder Anwendungen im Bereich Authentifizierung). Hier besteht u. a. Zusammenarbeit mit den Universitäten Marburg und Gießen, der Firma Stabilo sowie den Hochschulen Kempten und OTH Regensburg sowie einigen Unternehmen.