Fe­MI­WiS

Ent­wick­lung ei­nes öko­no­mi­schen Rück­kopp­lungs­me­cha­nis­mus zur Ge­währ­leis­tung ei­nes nach­hal­ti­gen und ro­bus­ten In­ves­ti­ti­ons­wachs­tums von Wind- und Son­nen­en­er­gie

 

Die Regierung legt einen Zielwert erneuerbarer Investitionen fest (z. B. 2.500 MW/Jahr der PV-Anlage) und nutzt Preismechanismen (z. B. Einspeisevergütung), um den Anlagemarkt entsprechend anzureizen. Die Investitionsentscheidungen - ja oder nein, wann und in welcher Höhe - werden jedoch von den Investoren getroffen. Wir wissen, dass die meisten Investoren die Entscheidungen mit der Erwartung der Rentabilität (interne Rendite) treffen. Die Rentabilität hängt nicht nur von den Kosten ab, sondern auch vom Strompreis, der von der Regierung über Einspeisevergütung, den Auktionsmechanismus oder indirekt über CO2-Steuern verändert werden kann. So können Vorschriften erlassen werden, um die Investitionstätigkeit zu beeinflussen. Die Festlegung eines geeigneten Preismechanismus ist jedoch nicht trivial. Einerseits ist es eine schwierige Aufgabe, die Kostenänderungen von Windkraftanlagen und Sonnenkollektoren genau vorherzusagen. Auf der anderen Seite sind das Verstehen der Investoren und das Abschätzens ihres Verhaltens Herausforderungen. Wenn Sie die Vorschriften auf der Grundlage solcher Vorhersagen und Schätzungen treffen, ist das Erreichen des Investitionsziels daher nicht gewährleistet.

In dieser Studie wird eine innovative Methode der Investitionskontrolle untersucht und entwickelt, die den Unterschied zwischen der angestrebten und der tatsächlich installierten Kapazität auf der Grundlage von Rückmeldeinformationen der “realen Investition” anstelle der „Vorhersagewerte“ minimiert. Die Hauptziele dieser Forschung sind die Entwicklung mathematischer Formeln für Vorschriften, wobei der Schwerpunkt auf der Architektur von Steuerungssystemen liegt, die eine nachhaltige und robuste Entwicklung der Wind- und Sonnenenergie gewährleisten.

Blockdiagramm des Regelungssystems der Investitionen in erneuerbare Energien
Ein Blockdiagramm des Regelungssystems der Investitionen in erneuerbare Energien
Förderung

MOET-Stipendium (2016 - 2020)

DAAD / MOET-Stipendium (2016 - 2019)

Projektzeitraum10/2016 – 09/2020
MitarbeitendeThi Hiep Do